14. Mai 2014

Frisch aus der Druckerei

Die Heyne-Science-Fiction-Neuerscheinungen im Mai 2014

Jeden Monat stellt der Heyne Verlag die brandneuen Bücher aus seinem Science-Fiction-Programm vor - und im Mai sind mit „Futu.re“, dem lange erwarteten neuen Roman von Dmitry Glukhovsky, und dem „Foundation-Projekt“, dem Auftakt zur großen Isaac-Asimov- Werkausgabe, zwei echte Meisterwerke...

14. Mai 2014 1 Likes

Die grüne Straße nach Oz

Sind Solarzellen der Asphalt der Zukunft?

Die Idee von Scott and Julie Brusaw klingt erst mal unglaublich: Statt mit Asphalt könnte man Straßen ja auch mit Solarzellen belegen und so nicht nur Energie gewinnen, sondern auch gleich an die Stellen verteilen, wo sie gebraucht wird.

Seit vier Jahren bastelt das Paar an der Umsetzung...

12. Mai 2014 1 Likes

Soylent ist Menschenfleisch!!

Science-Fiction-Food ist Realität geworden

Um es gleich vorweg zu nehmen: Nein, Soylent ist kein Menschenfleisch. Ob der Solid-Food-Ersatz von Software-Entwickler Rob Rhinehart sonst so einen reißenden Absatz finden würde, ist zu bezweifeln. Allerdings entbehrt die Benennung seines auf...

12. Mai 2014

In den Zwängen des Blockbuster-Kinos

„Godzilla“ von Gareth Edwards

Vor 15 Jahren versuchte sich Roland Emmerich an einer amerikanischen Version des Ur-Japanischen Godzilla-Stoffs. Obwohl das Ergebnis beileibe nicht so schlecht war, wie es im Nachhinein gemacht wurde, war Emmerichs ...

12. Mai 2014

Die Jubiläumsedition

Wir stellen vor: Dmitry Glukhovskys „Metro 2033“ und „Metro 2034“

Zum fünfzigjährigen Jubiläum der Heyne Science-Fiction-Reihe präsentiert der Heyne Verlag eine Auswahl von fünf Büchern aus den letzten fünf Jahrzehnten. Fünf Werke, die nicht nur die Zeit, in der sie erschienen sind, nachhaltig geprägt, sondern unseren Blick auf die Zukunft für immer...

12. Mai 2014

Biopunk und Zombie-Baseball

Das hochkarätige Schaffen von Paolo Bacigalupi

Mit seinen Kurzgeschichten und Romanen avancierte der 1972 geborene Paolo Bacigalupi zu einer der wichtigsten und interessantesten neuen Stimmen der zeitgenössischen Science-Fiction. Ab 1999 war er ein regelmäßiger Gast in den einschlägigen...

11. Mai 2014

Eastern Showdown

Geof Darrow beendet – gelobt sei Buddha – in exzessivem Minimalismus seinen „Shaolin Cowboy“

Im Dezember 2004 erschien im Verlag Burlyman Entertainment das erste Heft von Geof Darrows Shaolin Cowboy, einer Serie, die man ohne Übertreibung und entgegen ihrer bemerkenswerten Randexistenz abseits der breiten...

11. Mai 2014

Unfriede auf der Enterprise

Inszeniert Roberto Orci Star Trek 3?

Seit J. J. Abrams die Galaxien gewechselt hat, herrscht Unruhe im Lage der Trekkers. Wer sollte dem – neben Christopher Nolan – aktuell wohl mächtigsten Regisseur Hollywoods ersetzen, um das gerade erst wiederbelebte Star-Trek-Franchise auf Kurs zu halten?

Nun scheint Roberto Orci das...

11. Mai 2014 1 Likes

Kammerflimmern (11.05.14)

Science-Fiction-Kurzfilme zum Wochenende

UPDATE: Jetzt mit allen drei Filmen! Es gibt wohl kaum eine einschüchterndere Romanprämisse als die der Brüder Strugatzki in ihrem Kurzroman „Picknick am Wegesrand“: Was würde passieren, wenn Aliens unseren Planeten so...

10. Mai 2014

Wie es uns gefällt

Isaac Asimov, Shakespeare und die Foundation-Romane

Es passiert selten, dass die großen Weltenschöpfer der Literatur an einem Punkt zusammentreffen. Dass nun William Shakespeare, dessen 450. Geburtstag wir dieses Jahr feiern, und Isaac Asimov, der die Art und Weise, wie wir über Zukunft und Technologie denken, in Gestalt einer...

Seiten

Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.