Buch

7. Juli 2017 1 Likes

Darf ich vorstellen?

„Giants“-Autor Sylvain Neuvel gibt eine kleine Einführung in die Welt der Roboter

Dass er ein großer Fan der wandelnden Riesenmaschinen ist, daraus hat Sylvain Neuvel nie ein großes Geheimnis gemacht. Die Goldorak/Grendizer-Filme, die auf dem Manga des japanischen Zeichners Go Nagai basieren, und sein kleiner Sohn inspirierten den kanadischen Autor zu seiner eigenen...

7. Juli 2017 3 Likes

Wie sieht die Zukunft aus?

Die Passagiere von Flug #008 finden es heraus – Story-Wettbewerb und Leistungsschau

Die XPRIZE-Organisation, die angetreten ist, die Probleme der Welt durch Wettbewerb kluger Köpfe und Geldanreize zu lösen, hat gerade gemeinsam mit der japanischen Fluggesellschaft ANA einen ungewöhnlichen SF-Story-Wettbewerb ausgeschrieben....

6. Juli 2017 2 Likes 1

29KMS – Der Newsletter

Abonnieren Sie jetzt unseren neuen diezukunft-Newsletter 29KMS!

Wir freuen uns, Ihnen endlich den ersten Newsletter ankündigen zu können: 29KMS heißt er*, und Sie können sich ab sofort dafür anmelden.

Wie geht das? Dafür müssen Sie lediglich im Newsletter-Formular von Random House Ihre entsprechenden Angaben eintragen und im Pull-down...

6. Juli 2017 1 Likes

Stilvolle Wurmloch-Odyssee

Die Erzählungen von Angela & Karlheinz Steinmüller und Erik Simon

Angela und Karlheinz Steinmüller zählten zu den führenden Science-Fiction-Autoren der DDR. Außerdem arbeiten die 1941 geborene Diplom-Mathematikerin und der 1950 geborene Diplom-Physiker und Doktor der Philosophie, die heute in Berlin leben, noch immer als angesehene Zukunftsforscher. Auch der...

4. Juli 2017

Der schönste Alien-Fisch

Frank Vivas SF-Bilderbuch „Ganz weit Weg“ unter den schönsten deutschen Büchern 2017

Seit mehr als 60 Jahren fördert die Stiftung Buchkunst außergewöhnlich schön gestaltete und hergestellte Gebrauchsbücher. Jetzt haben 14 Juroren aus 727 Einsendungen die 25 schönsten und innovativsten Bücher des vergangenen Jahres...

1. Juli 2017

Mondsüchtig

Arne Ahlert spricht über seinen Debütroman „Moonatics“

Die Urlaubszeit steht vor der Tür, und die Auswahl des perfekten Reiseziels will wohl überlegt sein. Zumindest wenn man Darian Curtis heißt und schon so gut wie jedes Land der Erde besucht hat. Der Held aus Arne Ahlerts Roman „Moonatics“ (im...

1. Juli 2017 1 Likes

Die fünf besten Romane für den Sommer

Alte Klassiker und brandneue Bestseller der Science-Fiction, die in jede Strandtasche gehören

Der Urlaub ist gebucht, die Koffer gepackt, der Flughafen-Striptease an der Sicherheitskontrolle reibungslos überstanden, da fällt Ihnen ein, dass Sie ja noch gar kein Buch dabei haben! Zum Glück gibt es in modernen Flughäfen ja sowohl Buchhandlungen als auch Internet, sodass Sie kurz vor...

27. Juni 2017 1 Likes

Die Welt von Gestern

Wie die Menschen im Mittelalter Naturphänomene sahen zeigt das erstaunliche „Wunderzeichenbuch“

Brennende Sonnen, am Himmel reitende Drachen, Feuersbrünste, Heuschreckenplagen. Die Welt des Mittelalters war reich an solch wunderlichen Phänomenen bzw. das, was man dafür hielt. Mit 500 Jahren Abstand, 500 Jahren wissenschaftlicher Forschung, der Aufklärung und einer gesunden Portion Skepsis...

23. Juni 2017

Die Zukunft ist heute

Mark Watsons satirischer Roman „Die Stadt im Nichts“

Wir Science-Fiction-Fans neigen dazu, das Fremdartige vor allem in der Zukunft oder auf fernen Planeten zu suchen. Dabei ist unsere heutige Realität oft schon alien genug – etwa die Werbebranche, oder die schwerreiche Wüstenstadt Dubai mit ihrer vergoldeten Simulation eines gehobenen...

22. Juni 2017 3 Likes

Eine Frage der Affinität

Robert Charles Wilsons neuer SF-Thriller „Netzwerk“

Robert Charles Wilson (im Shop) wurde 1953 in Kalifornien geboren, verbrachte jedoch einen Großteil seines Lebens weiter nördlich, in Kanada, wo er heute noch mit seiner Familie lebt. Für...

22. Juni 2017

Der Mann im Mond ist tot

James P. Hogans Klassiker „Das Erbe der Sterne“ gibt seinem Protagonisten Rätsel auf

Zu den unzähligen Kinobesuchern, die von Stanley Kubricks Meisterwerk 2001 – Odyssee im Weltraum beeindruckt waren, zählte auch ein junger britischer Ingenieur namens James P. Hogan. Doch eine Sache störte ihn an dem Film doch: das Ende gefiel ihm so gar nicht. Als er sich einmal zu oft...

21. Juni 2017 2 Likes

„Wir werden nie aufgeben!“

Ein Gespräch mit Kim Stanley Robinson, dem gefeierten Autor der Mars-Trilogie – Teil 1

Es passiert nicht alle Tage, dass man die Gelegenheit bekommt, einen seiner Lieblingsautoren bei einer Tasse Tee Löcher in den Bauch fragen zu dürfen. Umso glücklicher war ich, als ich Kim Stanley Robinson, den Autor einiger meiner Lieblingsromane wie der...

Seiten

Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.