Comic

16. August 2016

Sherlock war gestern

Der zweite Sammelband der Comic-Serie „Injection“ von Warren Ellis

Kaum ist die E-Book-Serialisierung von Warren Ellis’ impulsreichen SF-Kurzroman „Normal“ abgeschlossen, steht auch schon das nächste Highlight für Ellis-Jünger an. Denn obwohl...

5. August 2016 1 Likes

Alte Haudegen und junge Roboter

Science-Fiction-Comic-Neuheiten im August

Ferien, Urlaub, Feierabend, Wochenende – im August muss man sich einfach die Zeit nehmen, ein paar der SciFi-Comicneuerscheinungen des Monats zu lesen, die von den deutschen Verlagen trotz des Auf und Ab zwischen Grillwetter und Gewitter herausgegeben werden. Mit der lange erwarteten Flash-...

25. Juli 2016 1 Likes

Panel-News von der Comic Con

Die wichtigsten SF-Comic-News von der Comic-Con in San Diego

Auch dieses Jahr präsentieren wir wieder eine Übersicht der wichtigsten Science-Fiction-relevanten Comic-News aus San Diego, wo am vergangenen Wochenende die wie immer gewaltige Comic Con International stattfand. Man merkt allerdings,...

23. Juli 2016 2 Likes

Kapitän Nemos exzentrischer Cousin

Pulp und Parodie: Die Comic-Abenteuer von Docteur Mystère

Der französischen Schriftsteller Paul Charles Philippe Eric Deleutre (1856–1915) alias Paul d’Ivoi gilt als der erfolgreichste Epigone von Jules Verne. Mit seinen les Voyages excentriques machte Monsieur d’Ivoi der damals schwer angesagten Reihe les Voyages extraordinaires ...

19. Juli 2016 1 Likes

Spanische Körpertransplantation

„I.D.“ – Hard-SF von Comic-Künstlerin Emma Rios

Seit genau einem Jahr erscheint beim amerikanischen Image Verlag die Anthologie-Reihe „Island“, die von den innovativen Multitalenten Brandon Graham und Emma Rios herausgegeben wird und auf deren Seiten sich die...

9. Juli 2016 1 Likes

Nach dem Imperium des Atoms

James Bond und Groschenhefte: „Ein diabolischer Sommer“

In ihrem Comic „Das Imperium des Atoms“ vermengten Thierry Smolderen und Alexandre Clérisse den Geist und das Design der amerikanischen 50er, die Psychoanalyse samt Drogen und Hypnose, die klassische Science-Fiction-...

7. Juli 2016 2 Likes

Chewie und Jessica Jones im Fight Club

Science-Fiction-Comic-Neuheiten im Juli

An den heißen Tagen kann man sich manchmal nur an einem kalten Getränk und einem coolen Comic festhalten, sonst würde man den Verstand verlieren. In den Comictipps für den Juli ist auf jeden Fall eine Menge cooles Zeug dabei, das einem am Strand, im Garten, auf dem Balkon, im Keller, am...

28. Juni 2016 2 Likes

„Lovecraft war ein seltsamer Mann.“

Jonathan L. Howards Meta-Krimi „Carter & Lovecraft: Das Erbe“

Lovecraft-Interpretationen, die Mann und Mythos neu verquicken, gibt es viele. Jonathan L. Howard präsentiert in seinem Roman „Carter & Lovecraft: Das Erbe“ nun einen ebenso frischen wie interessanten Ansatz zwischen Hardboiled-Krimi und Meta-Fiktion. In den 90ern arbeitete Howard als...

14. Juni 2016 1 Likes

Lebendige Kunst

Die neue SF-Comic-Serie „Art Ops“

„Art Ops“ heißt eine der vielen neuen Comic-Serien, mit denen DCs einst legendäres Erwachsenen-Label Vertigo zu alter Größte oder zumindest alter Vielfalt zurückfinden möchte. „Art Ops“ stammt aus der Feder des relativ neuen Autors Shaun Simon, der zuvor „Neverboy“ schrieb und als Co-Autor von...

10. Juni 2016 1 Likes

Krieg in Kanada

Die deutsche Ausgabe des Military-SF-Comics „We Stand On Guard“

Brian K. Vaughan ist ein echter Lieblingsautor, der mit umfangreichen SF-Serien wie „Y: The Last Man“ und „Ex Machina“ oder der aktuell laufenden Space Opera „Saga“ einige der besten Science-Fiction-Comics der letzten fünfzehn Jahre erschaffen hat. In „We Stand On Guard“, dessen Komplettausgabe...

7. Juni 2016 1 Likes

The Dark Knight Returns

Science-Fiction-Comic-Neuheiten im Juni

Im Juni ist es mal wieder so weit: Comiclegende Frank Miller lässt Batman in der mächtig düsteren Zukunft des DC-Universums zurückkehren! Außerdem erscheinen ein Crossover zwischen „Akte X“ und „30 Days of Night“, die klassischsten Geschichten mit den X-Men in einem Band, die Vorgeschichte...

2. Juni 2016 1

Starman trifft Airboy

James Robinsons satirisches, autobiografisches Meta-Meisterwerk

Normalerweise würde ein Text über den britischen, seit Jahren in den USA lebenden Comic-Autor James Dale Robinson damit beginnen, dass man ausgiebig über seine sympathisch menschliche Superhelden-Saga „Starman“, seine preisgekrönte Fantasy-Eigenschöpfung „Leave it to Chance“ oder seine Retro-...

Seiten

Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.