Feature

6. Dezember 2017 6 Likes

Das Beste aus 2017

Ein Jahresrückblick und die Weihnachtsempfehlungen der Redaktion

Bestimmt haben Sie auch gemerkt, dass die Quersumme aus 2017 ausgerechnet 10 ergibt – und das lässt selbstverständlich nur einen Schluss zu: 2017 war ein Jahr binärer Gegensätze. Was ist uns da nicht alles um die Ohren geflogen! Trump hier, Nordkorea da. G20 im deutschen Norden,...

4. Dezember 2017 3 Likes

Aller guten Dinge sind drei

Wie die marsianischen Kampfmaschinen unsere moderne Technologie beeinflusst haben

Heute kennen wir sie nur noch als stille, unbewegliche Denkmäler, die auf der ganzen Welt stehen; in New York, Melbourne, St. Petersburg, Berlin, und natürlich in Woking, wo 1907...

27. November 2017 2 Likes

Neunzig Minuten im All

Eine erste Leseprobe von Katie Khans aufregendem Debütroman „Schwerelos“

Im September diesen Jahres hatten wir Ihnen „Schwerelos“ (im Shop), den Debütroman der hochtalentierten britischen Autorin Katie Khan, in unserem Ausblick bereits...

20. November 2017 4 Likes

Die Heyne-Science-Fiction-Preview für Frühjahr 2018

Eine exklusive Vorschau auf das kommende Verlagsprogramm

Wir waren für euch in der Zukunft und haben nachgeschaut, was der Heyne Verlag an neuen Büchern in der Science-Fiction plant. Hier ist sie nun, die exklusive Vorschau auf das Frühjahrsprogramm 2018:
 

...

18. November 2017 2 Likes

Marsianer im Ohr

Die Qual der Wahl: H. G. Wells „Der Krieg der Welten“ als Hörbuch und Hörspiel

Dieses Jahr lohnt es sich, das Oeuvre des Science-Fiction-Urvaters Herbert George Wells wieder zu entdecken. Selten zuvor gab es eine größere Auswahl an Neuübersetzungen und Neuadaptionen der wegweisenden Klassiker „Die Zeitmaschine“ und „Der Krieg der Welten“. Durch das Wegfallen des...

10. November 2017 1 Likes

Das Rätsel um den Urmenschen

Eine erste Leseprobe aus Jens Lubbadehs packendem Science-Thriller „Neanderthal“

Es ist der wohl ungewöhnlichste Fall in der Karriere von Kommissar Philipp Nix: Unter einer Autobahnbrücke in Düsseldorf wird eine männliche Leiche gefunden, die aussieht wie ein Neandertaler. Nix steht vor einem Rätsel. Wer ist der Tote, und woher kommt diese verblüffende Ähnlichkeit mit einer...

3. November 2017 2 Likes

Ein literarischer Blick über die Große Mauer

Re-Post zum Erscheinen von Cixin Lius "Spiegel": Eine kleine Geschichte der Science-Fiction in China

2015 gewann der chinesische Autor Cixin Liu für The Three-Body Problem – zu Deutsch unter dem Titel Die drei Sonnen (im Shop) erschienen – den amerikanischen Hugo Award in der Kategorie Bester Roman. Ein Jahr...

31. Oktober 2017 1 Likes

Happy Halloween!

Die schaurig-schönsten Kürbisschnitzereien zur Einstimmung auf die gruseligste Nacht des Jahres

Sie sind nicht aufzuhalten und auch hierzulande schon seit Jahren auf dem Vormarsch: die geschnitzten Halloween-Kürbisse. Die fiesen Fratzen sollen Geister und Dämonen fernhalten, die sich in der Nacht vor Allerheiligen auf der Erde herumtreiben und nichts Gutes im Schilde führen. Manche von uns...

26. Oktober 2017 3 Likes

80s Magic – „Stranger Things“ und die Inspiration

Von Stephen King bis Akira: Ein Einblick in die Welt der Kultserie „Stranger Things“

Das Hollywood der 60er und 70er Jahre war geprägt von jungen, aufstrebenden Regisseuren, denen beim Dreh und der Ausführung weitestgehend freie Hand gelassen wurde. Nicht mehr Produzenten hatten die Oberhand, sondern der Regisseur, der hinter seiner eigenen Idee stand. Der oft erwähnte Begriff...

4. Oktober 2017 1 Likes

Willkommen im Spiegel-Universum

Cixin Liu wirft mit seiner Novelle „Spiegel“ einen faszinierenden Blick in die Zukunft Chinas

Wie erschafft man eine Welt? Zur Beantwortung dieser Frage wurde die Science-Fiction erfunden, und sie ist nach wie vor eine der kreativen Haupttriebkräfte, neue Universen, Welten und Gesellschaften zu entwerfen. Dieser Frage geht auch der chinesische Starautor Cixin Liu...

21. September 2017

Die Zukunft saust davon

Technologischer Fortschritt im Hinterzimmer der Automobilmesse IAA

Die internationale Automobil-Austellung, kurz IAA, in Frankfurt am Main stellt eine der größten Automobilmessen der Welt dar. Technologischer Fortschritt wird groß geschrieben, während sich die Fahrzeughersteller in den über 16 gigantischen Messehallen ballen und der Welt offenbaren, woran in...

15. September 2017 1 Likes

Die mit Delfinen spricht

Eine Leseprobe von Michael Grumleys fesselndem Science-Thriller „Breakthrough“

Ein Geheimnis auf dem Grund des Ozeans, packende Action und tödliche Gefahren – das sind die Zutaten, die Michael Grumleys Science-Thriller „Breakthrough“ (im Shop) zu einem echten Pageturner machen. Als die Meeresbiologin Alison Shaw...

8. September 2017 2 Likes

Sie sind gekommen, um unsere Kinder zu holen

Eine erste Leseprobe von Pierre Bordages neuem Roman „Die Sphären“

„Es wäre ein Fehler, Pierre Bordage nicht zu lesen!“, sagte einst Andreas Eschbach über den französischen Bestsellerautor. Und recht hat er damit. Nachdem uns Pierre Bordage mit seiner „Krieger der Stille“-Trilogie (...

8. September 2017 2 Likes 1

Wie der Griff in eine Steckdose

„Twin Peaks“ - Die dritte Staffel, ein Fazit unter erschwerten Bedingungen

„Eine Entität. Eine extrem negative Kraft, altertümlich oft ‚jiaodai’ genannt. Mit der Zeit wurde daraus ‚Judy’.“ (E317)

„Wir werden erst gar nicht über Judy reden.“ (O-Ton: „We’re not gonna talk about Judy at all.“) („Fire Walk With Me“/E314)

Chinesisch 交代 oder phonetisch jiāodài...

5. September 2017 1 Likes

40 Jahre Marathon im All

Am 5. September 1977 startete Voyager 1 zu einer Reise durch das Sonnensystem und darüber hinaus

Für die meisten von uns ist heute einfach nur Dienstag. Für die Mitglieder der einzigen interstellaren Mission der Menschheit ist heute Einsatztag 14.610. Der Dienstplan sieht eine Feier vor, denn heute ist das 40-jährige Startjubiläum ihrer Sonde Voyager 2. Sie hat inzwischen unser Sonnensystem...

1. September 2017 1 Likes

Der leichtfüßige Riese

Eine Erinnerung an den Science-Fiction-Dichter und -Denker Brian W. Aldiss

Nein, es ist nicht mehr so wie früher. Wirklich nicht. Kaum mehr denkbar wäre heute ein Abend wie der, an dem ich Brian Wilson Aldiss zum ersten Mal begegnet bin. Das Münchner Kulturreferat und das British Council hatten den in Deutschland leidlich bekannten englischen Autor eingeladen, eines...

24. August 2017

Last-Minute-Lektüre

Drei ungewöhnliche Urlaubsziele in drei SF-Romanen für alle, die akut unter Fernweh leiden

Die Sommerferien sind so gut wie vorbei – ich hoffe, Sie hatten einen schönen Urlaub? Wie, Sie konnten sich nicht entscheiden, wohin Sie fahren sollen? Nicht nach Italien, da waren Sie schon. Und auf die Balearen hatten Sie also auch keine Lust. Fidschi lag also etwas über Ihrem Budget? Verstehe...

21. August 2017 2 Likes

Zukunftsberuf Zeitkurier

Werden wir eines Tages wie Wesley Chus Romanheld James Griffin Mars durch die Zeit reisen?

1895 veröffentlichte der britische Schriftsteller H. G. Wells seinen Roman Die Zeitmaschine und begründete damit eines der beliebtesten Themen in der Science-Fiction. Seitdem reisen Figuren nicht nur durchs All, sondern auch munter durch die Zeit – ob nun in die ferne Zukunft wie bei H....

13. August 2017 2 Likes

Letzte Chance Vergangenheit

Eine erste Leseprobe aus Wesley Chus gefeiertem Roman „Zeitkurier“

Zeitreisen sind kompliziert und gefährlich, keine Frage. Nicht nur, dass sich der Zeitreisende von einer Sekunde auf die andere in einer völlig fremden – potenziell feindlichen – Umgebung wiederfindet, nein, er muss auch noch höllisch aufpassen, dass er keine Anachronismen verursacht oder durch...

11. August 2017 1 Likes 1

Heyne goes Helsinki – Tag 3: Odotus

Das WorldCon-75-Tagebuch, heute: eine Festung, Cocktails und der Hugo Award [updated]

Wie Zuckerwatte türmt sich der Nebel über dem Meer, das jenseits des Hafenbeckens von Helsinki im grauen Nichts verschwindet. Darüber jedoch scheint strahlend die Sonne. Was für ein schönes Bild für die Erwartung und Vorfreude auf die Verleihung des Hugo Gernsback Awards heute Abend! Zuerst aber...

10. August 2017 3 Likes

Heyne goes Helsinki – Tag 2: Villakoira

Das WorldCon-75-Tagebuch, heute: Con-Alltag, Cixin Liu und ein Pudel

Ein Blick aus dem Hotelzimmer zeigt: Wolken, Sommerkühle und ein fahles Leuchten am Horizont. Nordisches Wetter eben. Passend dazu erklingt die Hymne des großen finnischen Komponisten Jean Sibelius, „Finlandia“, aus den Laptop-Lautsprechern. In ihrer spätromantischen Verve ist sie genau das...

9. August 2017 3 Likes

Heyne goes Helsinki – Tag 1: Tervetuola!

Das WorldCon-75-Tagebuch von Science-Fiction-Lektor Sebastian Pirling

Das Wetter in München ist sonnig, der atmosphärische Druck hat sich auf ein angenehmes Mittelmaß eingependelt, und der übliche Fließbandverkehr auf dem Flughafen lässt nicht vermuten, dass es von hier gleich zur größten Versammlung von Fantastikschaffenden weltweit geht: dem WorldCon – der...

9. August 2017

Das Meisterwerk der modernen Science-Fiction

Issac Asimovs „Foundation-Trilogie“ erscheint am 14. August bei Heyne im Taschenbuch

Gäbe es einen Science-Fiction-Kanon, Issac Asimovs Foundation-Trilogie (im Shop) wäre sehr weit vorne mit dabei. Bekanntlich handeln diese drei Bücher, die als Kernstück von Asimovs literarischem Schaffen betrachtet...

31. Juli 2017 1 Likes

>>Wiederentdeckt: „Anderland“ von Jens Lien

oder: Leben in einer Muzak-Welt

Manchmal gibt es Romane, Filme oder Musik, die in der Zeit ihrer Entstehung durchs Raster fallen. Die veröffentlicht werden und dann einfach – verschwinden. Manchmal lohnt sich aber ein zweiten Blick. Wie im Fall von „Anderland“ (Den brysomme mannen), einem norwegisch-...

28. Juli 2017 1 Likes

Die perfekte Welt

Eine erste Leseprobe von Robert Charles Wilsons Zukunftsroman „Netzwerk“

„Robert Charles Wilson ist ein atemberaubend guter Erzähler“, sagt Stephen King über seinen Schriftstellerkollegen. Wer vom Meister persönlich so geadelt wurde, hat einiges vorzuweisen, und in der Tat gehört Robert Charles Wilson zu den bedeutendsten Science-Fiction-Autoren der Gegenwart. Seine...

12. Juli 2017 1 Likes

>>Wiederentdeckt: „Schemen“ von Bentley Little

oder: Die Kunst der Slow Implosion

Manchmal gibt es Romane, Filme oder Musik, die in der Zeit ihrer Entstehung durchs Raster fallen. Die veröffentlicht werden und dann einfach – verschwinden. Manchmal lohnt sich aber ein zweiten Blick.

Wie im Fall von Bentley Littles „The Ignored“, der 1997 beim US-Verlag Signet (...

23. Juni 2017 2 Likes

Mystik, Free Jazz und Black Power

Sun Ras „Space is the Place“ ist auch 40 Jahre später ebenso bizarr wie relevant

Was das Erweckungserlebnis von Herman Poole Blount bewirkte ist nicht so ganz klar, man kann aber schwer davon ausgehen, dass es mit mehr oder weniger starken Drogen zu tun hat. Die Lektüre des sogenannten „Book of Urantia“, einem 2000 Seiten Werk unbekannter Herkunft, das anstrebte Mystik,...

17. Juni 2017 1 Likes

Rein ins Abenteuer

Eine Leseprobe zu J. Patrick Blacks Science-Fiction-Epos „Die Neunte Stadt”

Der Sommer ist endlich da, und egal ob der Ausflug ins Schwimmbad, an den Strand oder an den See geht, ein richtig dicker Schmöker darf natürlich in keiner Badetasche fehlen. J. Patrick Blacks Debüt „Die Neunte Stadt“ (im Shop), das...

Seiten

RSS - Feature abonnieren
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.