Film

21. Juni 2012

Die Klone von St. Peter Ording

„Womb“ – Zwischen SF und Ethikdebatte

Zwischen Science Fiction und Ethikdebatte ist Womb angesiedelt, das Regiedebüt von Benedek Fliegauf. Ähnlich wie der ebenfalls in Deutschland entstandene Transfer, beschäftigt er sich auf zurückhaltende Weise mit dem Thema Klonen, das noch vor ein paar Jahren wie pure Science...

14. Juni 2012

Doppelgänger

„Another Earth“ – Ein erstaunliches Debut von Mike Cahill und Brit Marling

Als Kind ist Rhoda (Brit Marling), nachdem sie die Bilder des Jupiters gesehen hat, die Voyager zur Erde schickte, begeistert vom Weltall. Die meisten Menschen legen irgendwann ihr Faible für Weltraum, Dinos und Feuerwehr ab, doch Rhoda wird mit 17 vom MIT akzeptiert, sie will ihren Traum zum...

21. Mai 2012

Altkleidersammler

„Die Herrschaft der Schatten“ – Die Menschen sind weg. Ups.

Hayden (»Anakin«) Christensen spielt Luke (!), einen TV-Journalisten, Thandie Newton ist (mal wieder) im Krankenhaus unterwegs und John Leguizamo (der auch schon in der Notaufnahme tätig war) gibt einen Filmvorführer. Um sie herum verschwinden plötzlich alle Menschen. Einfach so. Das Licht geht...

20. Mai 2012

Keinen Plan

„Der Plan“ – Philip K. Dick hat mal wieder Pech

Philip K. Dick ist mittlerweile ganz nahe dran, Stephen King als einem der meistverfilmten amerikanischen Autoren des 20. Jahrhunderts ernsthaft Konkurrenz zu machen. Wobei auch die Qualität der Dick-Adaptionen dem äußerst durchwachsenen Gros der King-Verfilmungen in nichts nachsteht. Auf jeden...

21. April 2012

Zu spät

„In Time“ – Leider Zeitverschwendung

Bereits in seiner ersten Regiearbeit Gattaca aus dem Jahr 1997 widmete sich Andrew Niccol der klassischen dystopischen Science Fiction. Der Film entwarf eine Zukunftswelt/alternative Realität, deren Gesellschaft den Wert eines Menschen anhand seines physischen Perfektionsgrades bemaß....

21. April 2012

Alien Apokalypse

„Falling Skies“ – Dr. Carter kämpft ums Überleben

Hilfe, die Aliens sind da! Und bevor sich die selbstbewusste Menschheit versieht, sind die Todeszahlen im Verlauf der Invasion gigantisch, und nur ein kleiner, kümmerlicher Haufen kämpft fortan noch ums Überleben, vorausgesetzt, man möchte den ewigen Rückzug und die ewige, brüchige Hoffnung denn...

20. April 2012

Im falschen Zug

„Source Code“ von Duncan Jones (Moon)

Als Colter Stevens, ein in Afghanistan eingesetzter Hubschrauberpilot, aus einem Nickerchen aufschreckt, findet er sich in einem Vorortzug Richtung Chicago wieder. Ihm gegenüber sitzt eine hübsche Frau, die ihn angeblich kennt, ihn aber mit fremdem Namen anspricht. Verwirrt stolpert Stevens aufs...

20. April 2012

Super-Patriot

„Captain America“ – Ein Hänfling wird zum Helden

Ein gutes Jahr für Popcorn-Filme: Erst Super 8, dann der Planet der Affen-Reboot und jetzt Captain America, der Rächer im Sternenbanner, dessen erste Aktion es 1941 gewesen ist, auf dem Heftcover dem Führer eins auf die Fresse zu verpassen. – Ursprungsgeschichten von...

21. März 2012

Sixties-Muties

„X-Men – Erste Entscheidung“ – Aller Anfang ist schwer

In der ersten Klasse gibt es noch viel zu lernen. Nicht nur für die Schüler. Auch der spätere Leiter der X-Men, Charles Xavier, steht in diesem Film am Anfang seiner Karriere. Eigentlich will er gerade eine wissenschaftliche Karriere in Oxford machen, als ihn die CIA in ihre Dienste zwingt: Im...

21. März 2012

Elektrische Reiter

„Tron: Legacy“ – Ein spätes Sequel

Der Berliner Winter des Jahres 1982 war ein Lederjackenwinter: warm, windig und verregnet. An den Kinokassen in Deutschland musste der neue Film von Stephen Spielberg, E.T., gegen den Disney-Angriff Tron antreten – und gewann haushoch. Visuell war Tron ein Trip ins nächste...

21. März 2012

Krieg der Welten

„Cowboys & Aliens“ – Indiana und James in einem Film

Auf einen dritten Iron-Man-Film hatte Jon Favreau anscheinend keinen Geist mehr – sich ganz von den einträglichen Comic-Verfilmungen dieser Dekade lösen wollte sich der sympathische Filmemacher aus den USA wohl aber auch nicht. So landete Favreau schließlich im Regiestuhl der Comic-...

20. März 2012

Haariges Remake

„Planet der Affen: Prevolution“ – Wiederbelebung gelungen

Es war dann doch eine Überraschung, dass unter all den Sequels, Prequels, Remakes und Franchiseneustarts dieser eine Film dabei war, der nicht doof war. Zumal die letzte Wiederbelebung des Planeten der Affen, Tim Burtons Film aus dem Jahr 2001, ein ziemlicher Schlockbuster war. Aber...

20. März 2012

TKO

„Sucker Punch“ – Das soll einen umhauen

Groß, größer, am größten, Sucker Punch. Ganz klar, das hatte Zack Snyder im Kopf, als er ans Werk ging. Nach Dawn of the Dead, 300 und Watchmen hatte er die Nerds im Griff, San Diego lag ihm zu Füßen. Und was er alles aufbot: süße Mädels in Nuttenkostümen, Samurais,...

20. März 2012

B-Apokalypse

„Vampire Nation“ – Untergang mit Stil

Zu Beginn von Vampire Nation (im Orig. Stake Land) ist eigentlich schon alles vorbei. Die Menschen haben den Krieg gegen die Vampire verloren und ganz Amerika ist eine Art Niemandsland, in dem die letzten Überlebenden sich mehr schlecht als recht durchschlagen. Denn diese...

20. März 2012

Kühle Panik

„Contagion“ von Steven Soderbergh

Wohl kein anderer Regisseur als Steven Soderbergh hätte diesen Film drehen können, erst recht nicht mit dieser geradezu klinischen Kälte, mit der die Folgen einer durch einen tödlichen Virus ausgelösten Epidemie beschrieben werden. Es beginnt an Tag 2, wie eine der vielen Zeit und Ort...

Seiten

Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.