Review

17. August 2017 1 Likes

Die Kunst der Selbstreflexion

Marc-Antoine Mathieus philosophischer neuer Comic „Otto“

Der französische Künstler Marc-Antoine Mathieu steht für außergewöhnliche Comics, in denen er die erzählerischen und gestalterischen Grenzen des Mediums überwindet. Was er aus seiner exakten, geometrisch orientierten Formensprache herausholt, ist jedes Mal erstaunlich, wenn nicht sogar...

14. August 2017 1 Likes

Es ächzt im Gebälk

Hat das Antlitz seines Vaters vergessen: „Der Dunkle Turm“

Wie macht man aus fast 6.000 Buchseiten 90 Minuten Kino? Stephen Kings Groß-Epos um die Suche von Revolverheld Roland nach dem Dunklen Turm, jene fortlaufende „neverending story“, die im Zentrum von Kings Schaffen steht, umfasst mittlerweile acht Romane, eine Kurzgeschichte sowie diverse Graphic...

11. August 2017

Day of Monkey Mansion

Ron Gilberts „Thimbleweed Park“ erscheint endlich auch für PS4 und Switch

Reiferen Semestern muss man nicht mal alle großen Hits von Gamedesigner-Legende Ron Gilbert hinknallen, um eine volle Ladung Nostalgie abzugreifen. Mit seinen pixeligen Point-and-Click-Adventures Maniac Mansion und dem mehrteiligen The Secret of Monkey Island, prägte Gilberts...

11. August 2017 2 Likes

Ein böhmischer Raumfahrer

Jaroslav Kalfařs „Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt“

Der Astrowissenschaftler Jakub Procházka in Jaroslav Kalfařs Romandebüt „Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt“ ist ein Experte für kosmischen Staub, in dem die Ursprünge allen Seins zu finden sein sollen. Außerdem ist Jakub, der im April 2018 mit dem Raumschiff JanHus 1 ins...

7. August 2017 2 Likes

Die Wildnis nach den Bomben

Beth Lewis’ postapokalyptischer Abenteuer-Roman „Wolf Road“

Nach „Company Town“ präsentiert der dieses Jahr frisch an den Start gegangene Arctis Verlag das nächste Science-Fiction-Werk in einem schön aufgemachten Hardcover und der guten Übersetzung von Kerstin Fricke: „Wolf Road“, das...

3. August 2017 1 Likes

Space in Time

Die „Gone Home“-Macher schicken uns in „Tacoma“ auf eine Space-Odyssee

Obwohl das Adventure-Subgenre der sogenannten Walking-Simulatoren seit einigen Jahren zum festen Stamm ludischer Unterhaltung zählt, haftet ihm trotz zahlreicher, gerade atmosphärisch dicht erzählter Vertreter wie Oxenfree...

3. August 2017 1 Likes

Gejagter und Jäger

„Planetenjäger“ von George R. R. Martin, Gardner Dozois & Daniel Abraham

Der Roman „Planetenjäger“ (im Shop) hat nicht nur drei prominente Autorennamen auf dem Cover prangen, sondern auch eine ungewöhnliche Origin: Alles begann in den 70ern mit einer Science-Fiction-...

2. August 2017

Ape-Pocalypse Now

Matt Reeves „Planet der Affen: Survival“ möchte schwer bedeutsam sein

Man kann sich noch nicht einmal selbst auf die Schulter klopfen, weil einem das Wortspiel „Ape-Pocalypse Now“ eingefallen ist, denn irgendwann in den fast zweieinhalb Stunden von Matt Reeves „Planet der Affen: Survival“ ist tatsächlich ein Graffiti zu sehen, der den Bezug zu Francis Coppolas...

31. Juli 2017 2 Likes

Der Krieg um Amerika

Omar El Akkads endzeitlicher Roman „American War“ auf Deutsch

Omar El Akkad wurde 1982 im ägyptischen Kairo geboren und verbrachte seine Kindheit im Mittleren Osten und in Kanada. Heute lebt der Absolvent der Kingstoner Queen’s University mit seiner Familie in den USA. Außerdem reist er als preisgekrönter investigativer Journalist seit über zehn Jahren zu...

26. Juli 2017 1 Likes

SimCity meets Anno

Das gelungene Aufbaustrategie-Game „Aven Colony“

Das betagte, aber für viele Gamer mit wahnsinnig vielen Jugenderinnerungen belegte Genre der Aufbaustrategie hat es in Zeiten immer actiongeladenerer Titel nicht immer ganz leicht, sich außerhalb der unverwüstlichen Großmarken wie...

25. Juli 2017 3 Likes

Drogen, Drohnen & Demos

Zoë Becks neuer Krimi „Die Lieferantin“ blickt in die Zukunft

Zoë Beck, die in Deutschland und England Literatur studierte und in Schottland gelebt hat, arbeitet nicht nur als Romanübersetzerin, als Verlegerin von CulturBooks und als Redakteurin, Dialogbuchautorin und Synchronregisseurin...

20. Juli 2017 1 Likes

Agent provocateur

Luc Besson macht, was er will: „Valerian – Die Stadt der tausend Planeten“

Wenn man dem französischen Tausendsassa Luc Besson etwas nicht vorwerfen kann, dann falsche Bescheidenheit und Kleinkrämertum. 180 Millionen US-Dollar soll sein neues Projekt gekostet haben, was diesen Film zur teuersten europäischen Kinoproduktion aller Zeiten macht. Keine kleinen Brötchen also...

20. Juli 2017 1 Likes

Limbo in bunt

Das Indie-Game „Toby: The Secret Mine“ wandelt überdeutlich auf den Spuren von Playdead

Auch im Gaming-Zirkus ist es natürlich aufgrund der Dichte an Produktionen schwierig geworden, sich dem ewigen Wiederholungszwang oder zumindest der latent gefühlten Dauerschleife immer wiederkehrender Motive zu entziehen. Man ist ja als Konsument zumindest nicht immer unglücklich, bereits...

13. Juli 2017 1 Likes

Zwischen John Hughes und Tony Stark

In „Spider-Man: Homecoming“ geht der Superheld zur Schule

Nicht schon wieder, mag man sich gedacht haben, als Sony ankündigte, den letzten Spider-Man-Reboot nach zwei Folgen einer geplanten Trilogie abzubrechen und einen Neuanfang zu nehmen. Auch dass man sich Marvel andiente mag manchen Puristen, der gern sich unabhängig voneinander entwickelnde...

6. Juli 2017 1 Likes

Stilvolle Wurmloch-Odyssee

Die Erzählungen von Angela & Karlheinz Steinmüller und Erik Simon

Angela und Karlheinz Steinmüller zählten zu den führenden Science-Fiction-Autoren der DDR. Außerdem arbeiten die 1941 geborene Diplom-Mathematikerin und der 1950 geborene Diplom-Physiker und Doktor der Philosophie, die heute in Berlin leben, noch immer als angesehene Zukunftsforscher. Auch der...

5. Juli 2017 1 Likes

Endlich wieder Ivalice

„Final Fantasy 12“ erhält mit „The Zodiac Age“ eine ordentliche Frischzellenkur

Nachdem 2016 mit allerhand Bohei rund um die Veröffentlichung des offiziellen 15. Teils eigentlich schon das ganz große Final Fantasy-Jahr vorbei ist, setzt Publisher Square Enix aber auch 2017 alles daran, die Franchise-Flamme...

4. Juli 2017 1 Likes

Konkurrenz für Hollywood?

Nicht nur in China tut sich was, auch Russland schickt eigene „Guardians“ ins Rennen

Angesichts stagnierender Einspielergebnisse in den heimischen Kinos blickt Hollywood mit immer größerer Sehnsucht auf den wachsenden chinesischen Kino-Markt. Doch China ist restriktiv und lässt nur eine geringe Anzahl Hollywood-Filme auf den Markt, und...

29. Juni 2017 1 Likes

Superschwein

SF-Film über Fleisch und Freundschaft: Netflix’ Eigenproduktion „Okja“

Den südkoreanischen Regisseur Bong Joon-ho kennt man am ehesten für den Science-Fiction-Film „Snowpiercer“. Mit „Okja“ legt er nun einen weiteren interessanten, interessant andersartigen SF-Streifen vor, dessen Drehbuch er...

27. Juni 2017 1 Likes

Die Welt von Gestern

Wie die Menschen im Mittelalter Naturphänomene sahen zeigt das erstaunliche „Wunderzeichenbuch“

Brennende Sonnen, am Himmel reitende Drachen, Feuersbrünste, Heuschreckenplagen. Die Welt des Mittelalters war reich an solch wunderlichen Phänomenen bzw. das, was man dafür hielt. Mit 500 Jahren Abstand, 500 Jahren wissenschaftlicher Forschung, der Aufklärung und einer gesunden Portion Skepsis...

22. Juni 2017 3 Likes

Eine Frage der Affinität

Robert Charles Wilsons neuer SF-Thriller „Netzwerk“

Robert Charles Wilson (im Shop) wurde 1953 in Kalifornien geboren, verbrachte jedoch einen Großteil seines Lebens weiter nördlich, in Kanada, wo er heute noch mit seiner Familie lebt. Für...

21. Juni 2017 3 Likes

Unfassbare Inkohärenz

„Transformers: The Last Knight“ ist ein Michael Bay-Film – Im Guten wie im Schlechten

Klar, sich einen Michael Bay-Film anzuschauen und sich dann über die abstruse Handlung zu wundern mutet absurd an, aber das war nicht immer so. Man denke nur an die ersten Minuten von „Armageddon“, als Bay in kürzester Zeit das Set Up etablierte, in wenigen Minuten die Bedrohung der Erde durch...

19. Juni 2017 2 Likes

Kosmischer Spuk

Lovecrafts Vorläufer: „Carnacki, der Geisterdetektiv“ von William Hope Hodgson

Bereits 1912 verfasste der englische Seemann, Bodybuilder, Fotograf und Schriftsteller William Hope Hodgson (1877–1918) seinen Science-Fiction-Roman „Das Nachtland“, der in träumerischen Visionen mehrere Millionen Jahre in eine bizarre Zukunft blickt, in der die Sonne lange erloschen ist. Und...

14. Juni 2017 5 Likes

„Wonder Woman“: DC hat die Lektion gelernt - Leider

Oder: Eine weibliche Superheldin macht noch keinen feministischen Film

Ein Startwochenende von 103 Millionen Dollar in den USA und ein Rotten Tomato-Ergebnis von 93% sprechen eine eindeutige Sprache: „Wonder Woman“, der neueste Superheldenfilm aus der DC-Schmiede und vor allem der erste mit einer weiblichen Heldin ist ein Erfolg, zumindest auf dem Papier....

13. Juni 2017 1 Likes

Big in Japan

„Persona 5“ als Meilenstein moderner JRPG-Kunst

Ein bisschen abwegig klingt es ja in Summe schon, wenn man den Reiz der Persona-Reihe erklären will: japanische Teenager auf ihrem Alltag zwischen Schule, Hobby und erster Liebe begleiten, sich durch allerhand Dialoge klicken und nachts als Dämonenjäger mit übernatürlichen Fähigkeiten...

13. Juni 2017 1 Likes

Die kaputten Staaten von Hysteria

Eine grelle Panel-Dystopie von Comic-Legende Howard Chaykin

In seiner brandneuen Comic-Serie „The Divided States of Hysteria“, deren erste US-Ausgabe soeben beim Image Verlag erschienen ist, nimmt der legendäre Panel-Künstler Howard Chaykin den politischen und gesellschaftlichen Status quo seiner amerikanischen Heimat ins Visier. Der 1950 in Newark, New...

6. Juni 2017 1 Likes

A History of Psychoterror

Das Horror-Game „The Town of Light“ erscheint nun auch für Konsole

Verlassene Gemäuer, verwachsene Gärten und rostiger Stahl. Was nicht nur für jeden Experten sofort nach einigen der standardisiertesten (oder altbackendsten) Grundbausteine einer klassischen Horrorstory klingt, wurde auch schon in zahlreichen Games wie Silent Hill,...

3. Juni 2017 1 Likes

Explore to Discover

Das atmosphärische Adventure „RiME“

Trotz der insgesamt nach wie vor recht ungebrochenen Konstanz bestimmter Helden- und Heldinnentypen speziell an der Blockbusterfront, durften wir in den letzten Jahren auch verstärkt mit Kindern als Protagonisten packende Abenteuer erleben. Neben Motiven wie der Adoleszenz oder der Reflexion...

1. Juni 2017 3 Likes

Lovecraft wäre stolz!

„The Void“ – Strammer Hardcore-Sci-Fi-Splatter-Monster-Horror für Erwachsene!

So kann’s gehen: Erst neulich noch kritische Worte zum Grindhouse-Phänomen verloren und schon ploppt einem ein Film zweier Grindhouse-Kellerkinder entgegen, der das Höschen überraschenderweise ganz schön feucht...

Seiten

RSS - Review abonnieren
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.