Science

14. August 2017 1 Likes

Der Weltraum im Keller

Was wir aus dem Nachlass eines NASA-Ingenieurs lernen können

In den NASA-Archiven spielen sich manchmal sehr merkwürdige Geschichten ab.

Sie glauben mir nicht? Dann hören Sie sich folgende Anekdote an: Ende 2015 starb ein pensionierter NASA-Ingenieur in Pittsburgh, und seine Familie beauftragte einen Schrotthändler damit, seinen riesigen Keller...

7. August 2017 1 Likes

Die Ära der Pilzgefechte

Einige unserer gefährlichsten Gegner schießen lautlos aus dem Boden

In unserer von natürlichen Prozessen zunehmend abgeschnittenen Technozivilisation halten wir uns für gefeit vor typischen Dritte-Welt-Problemen. Wir übersehen dabei, dass wir nach wie vor auf ganz grundlegende Weise verwundbar sind – wir müssen essen. Beginnen wir also, mit ein paar falschen...

24. Juli 2017 1 Likes

Bye Bye, Cassini!

Was wir in zwanzig Jahren Saturnmission gelernt haben – Zweiter Teil: 2010 bis 2017

Raumfahrt, bemannt wie unbemannt, ist kein Zuckerschlecken und endet oft enttäuschend –manchmal unschön und in einigen Fällen katastrophal. Im Jahr 1996 stürzte die unbemannte Rakete Ariane V kurz nach dem Start aufgrund eines Programmierfehlers ab und versenkte damit einige Milliarden...

3. Juli 2017

Der blinde Fußgänger

Warum man Spaß an Asteroiden haben kann – trotz ihrer Gefährlichkeit

Ich liebe Asteroiden.

Seit ich Bill Brysons „Eine kurze Geschichte von fast allem“ gelesen habe (übrigens immer noch eines der besten Wissenschaftsbücher aller Zeiten), bin ich von Asteroiden fasziniert. Laut Bryson gibt es selbst in unserer unmittelbaren galaktischen Nachbarschaft zu...

26. Juni 2017 1 Likes

Der neue Voight-Kampff-Test

Sind Sie schon ein Androide – oder noch ein Mensch?

Bald kommt ja die Fortsetzung von Blade Runner in die Kinos; und nicht lange, dann haben wir auch das Jahr 2019 erreicht, in dem der legendäre Science-Fiction-Film von Ridley Scott spielt. Höchste Zeit...

13. Juni 2017 1 Likes

Energie vom Mond?

Was ist dran am Helium-3-Rausch in Ian McDonalds „Luna“-Trilogie?

Für die einen ist der graue Staub nicht mehr als ein Ärgernis, ein notwendiges Übel auf dem Mond. Für Adriana Corta, eine der Protagonistinnen aus Ian McDonalds grandiosen Romanen Luna (...

12. Juni 2017 1 Likes

Bye Bye, Cassini!

Was wir in zwanzig Jahren Saturnmission gelernt haben – Erster Teil: 2004 bis 2010

2017 markiert das Ende einer Ära bei NASA und ESA: Die Raumsonde Cassini wird am 15. September 2017 in die Saturnatmosphäre eindringen. Zwanzig Jahre lang dauerte diese bemerkenswerte Mission, die uns so viel über den Gasriesen, seine Ringe und Monde verraten hat. Zwei Mal wurde sie...

22. Mai 2017 2 Likes

Space for free

Immer noch unglaublich: Gratisfotos von der NASA

Ab und zu brauche ich ein Bild für einen Blogeintrag oder ein cooles Twitter-Profilbild oder weil ich eine tolle Idee für ein Meme habe, das ganz bestimmt superviral wird. Leider habe ich’s nicht so mit Bildern. Fotografieren kann ich bestenfalls mittelmäßig, und in meinem unmittelbaren Umfeld...

15. Mai 2017 2 Likes 1

Mehr Kohle für die Feuerwehr!

In unserer Welt verdienen Fußballer mehr als Lebensretter – das muss sich ändern

Man möchte meinen, offene Gesellschaften hätten gegenüber Diktaturen, in denen alle wenig und nur wenige viel verdienen, den Vorteil einer gerechteren und logischeren Einkommensverteilung. Weit gefehlt, wie der Blick auf deutsche Gehälter nach...

8. Mai 2017 1 Likes

Konkurrenz für den Großen Roten Fleck

Auf Jupiter werden neue Flecken entdeckt, die nicht alle unbedingt farbig sind

Eine der ersten aufregenden Entdeckungen, die der Mensch auf einem anderen Planeten gemacht hat, war ein großer, roter Fleck auf Jupiter, den man schon vor mindestens hundertachtzig Jahren mit heute weit überholten Teleskopen deutlich sehen konnte. Mit dem ersten Vorbeiflug einer Raumsonde –...

8. Mai 2017 1 Likes

Kabellos im Kopf

Wie Elon Musks Firma Neuralink unsere Gehirne mit Künstlicher Intelligenz verknüpfen will

Elon Musk ist ein großer Iain-Banks-Fan, wie es scheint. Vor genau dreißig Jahren brachte Iain M. Banks mit „Bedenke Phlebas“ (im Shop) seinen ersten ...

21. April 2017 2 Likes

Die Wahrheit lässt sich nicht verbiegen

Am 22. April 2017 gehen Forscher weltweit für die Wissenschaft auf die Straße

Alternative Fakten, Fake News, das Leugnen von Klimawandel und Erderwärmung – das sind die Schlagworte, die die soziale und mediale Diskussion dieser Tage beherrschen. Parolen scheinen wieder salonfähig geworden zu sein – ob man die eigenen Aussagen beweisen kann oder nicht, spielt dabei nur...

10. April 2017

Mondkälber

Der aktuelle Wettlauf zum Erdtrabanten ist Blödsinn

Ich bin ja immer sehr dafür, alles so einfach wie möglich zu halten. Wenn ich etwas tun muss, dann entscheide ich mich stets für die Lösung mit dem geringsten Energieaufwand. Das mag in der Theorie idealistisch klingen, in der Praxis sieht es aber folgendermaßen aus: Ich will mein Wochenende...

3. April 2017 1 Likes 3

Das misanthropische Prinzip

Ein epochales Werk der Physik wird wiederentdeckt

2017 feiert eine zwar kleine aber gewissenhafte Forschergemeinde das Gedenken an einen der ungewöhnlichsten Physiker des 20. Jahrhunderts: Alfred Rudolf von Schloch (geb. 1907 in Wien, gest. 2001 in New York). Er wäre kommendes Jahr 110 Jahre alt geworden, hätte das Schicksal ihm nicht derart...

Seiten

Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.