25. Dezember 2016

„Untethered“ - Radio skills the Virtualstar

Neues Game der „That Dragon, Cancer“-Macher

Lesezeit: 2 min.

Mit That Dragon, Cancer legten Numinous Games das vielleicht kontroverseste, weil emotionalste Spielkonzept der letzten Jahre vor. Mit seiner Verhandlung eines in jeder Hinsicht spielerisch so schwierig umzusetzenden Themas wie dem Krebstod eines Kindes setzte das Game in Sachen Offenheit, Subtilität und Mut für ein neuartiges Konzept Maßstäbe und wurde jüngst bei den alljährlichen Game Awards auch gebührend dafür gefeiert. Nach diesem extrem anspruchsvollen Projekt lässt es das kleine Indie-Sudio mit seiner nächsten Veröffentlichung nun offenbar etwas weniger herzzerreißend angehen und beschreitet sogar exklusiv für Google Daydream neue VR-Wege Bei dem schlicht Untethered betitelten Game handelt es sich nämlich um ein Episoden-Adventure, das klassische Radio Dramen mit Comics zu einer recht ungewöhnlichen Erfahrung kombiniert.

Als eine Art Radio-DJ am Sendepult nutzen wir unsere eigene Stimme, um mit anderen Charakteren zu komminizieren und mit unserer Ausrüstung zu interagieren. Zusätzlich dürfen wir einen Laser Pointer des VR-Headsets verwenden. Ziel des Ganzen ist es herauszufinden, was in einer kleinen Stadt in Oregon vor sich geht. Und dies scheint mysteriöser zu sein, als es auf den ersten Click scheint. Mit jeder neuen Episode von Untethered werden neue Orte und spielbare Charaktere hinzugefügt, um das zu Beginn noch sehr vage Mysterium zunehmend aufzudecken und mit mehr Hintergründen zu unterfüttern. Ein besonderer Erzählkniff dabei: Jedes Kapitel ist zunächst ungefähr zum selben Zeitpunkt der Story angesiedelt, wodurch die Charaktere sehr unterschiedliche Perspektiven auf das Geschehen präsentieren und sich daher sicher einige spannende Wendungen ergeben können.

Der unten eingebettete Lauch-Trailer zu Untethered deutet zwar nur wenig konkrete Facetten des Gameplays oder der Story an, gibt aber zumindest hinsichtlich Präsentation und VR-Einbindung schon einen recht guten Eindruck. Daydream-Besitzer sollten dem ungewöhnlichen Konzept schon aufgrund des Vorgänger-Projekts eine echte Chance geben. Standard ist von Numinous Games schließlich in keiner Hinsicht zu erwarten. 

Untethered • Numinous Games • VR-Adventure

Abb. © Numinous Games

Kommentare

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.