Ausgabeart: 
E-Book
Preis DE: 
€ 3,99

Es stirbt in mir

Roman
Originaltitel: 
Dying Inside
Aus dem Amerikanischen von Gisela Stege
5
1 Bewertung
0  Kommentare
€ 3,99
E-Book
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Merken 
Was es wirklich bedeutet, ein Mutant zu sein

Sein Leben lang hat David Selig „mitgehört“: Er ist ein Telepath und kann in den Gedanken seiner Mitmenschen lesen wie in einem offenen Buch. Er braucht sich nur hinzusetzen und seinen Geist zu öffnen, schon kann er Tausend Leben aus zweiter Hand leben, an den intimsten Gedanken und Gefühlen teilhaben. Doch seine Gabe schwindet, und mehr und mehr treibt er in eine Isolation hinein, in der seine Mitmenschen ihr ganzes Leben zubringen - und die ihn zu Tode ängstigt.

Schlagworte

Die Autorin Jo Walton schrieb für www.tor.com in ihrer Besprechung zu „Es stirbt in mir“, sie stelle sich vor, Silverberg hätte zu viele Superhelden-Geschichte aus der Campbell-Ära gelesen und sich gefragt, wie es wirklich wäre, Telepath zu sein und in die Köpfe anderer Menschen sehen zu können.

1955, noch während seiner Studienzeit, zog Silverberg in eine Wohnung in New York um, was sein Leben grundlegend veränderte: Sein Nachbar war der SF-Autor Randall Garrett, und Harlan Ellison lebte im selben Gebäude.

Zusatzmaterial

Kommentare
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Kommentare

Weitere Bücher von Robert Silverberg

Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.