Ausgabeart: 
Taschenbuch
Preis DE: 
€ 9,99

Bedenke Phlebas

Roman
Originaltitel: 
Consider Phlebas
Aus dem Amerikanischen von Rosemarie Hundertmarck
0
Keine Bewertungen
0  Kommentare
€ 9,99
Taschenbuch
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Merken 
Wider die KULTUR

In ferner Zukunft haben die Maschinen entschieden, eine perfekte Gesellschaft zu bauen. Eine Gesellschaft, die alle intelligenten Spezies der Galaxis vereinen soll. Doch nicht alle wollen sich dieser Gesellschaftsform unterwerfen …
Der Formwandler Bora Horza Gobuchul bekommt den Auftrag, eine hochentwickelte künstliche Intelligenz, die sich auf Schars Welt zurückgezogen hat, zu finden und gefangen zu nehmen, damit sie der KULTUR nicht in die Hände fällt. Ihm dicht auf den Fersen ist die schöne Agentin Perosteck Balveda. Schars Welt ist ein Planet der Toten und wird von einem mächtigen Wesen bewacht, das nur Schutzsuchenden und Schiffbrüchigen Zugang gewährt. Für Horza verschwimmen zunehmend die Grenzen zwischen seiner und der Identität der Personen, deren Aussehen er annimmt …

Schlagworte

Am 23. Juni 2013, zwei Wochen nach seinem Tod, wurde ein Asteroid nach Iain Banks benannt. (5099) Iainbanks ist ein Asteroid des inneren Hauptgürtels mit einem geschätzten Durchmesser von 6,1 Kilometer.

Der Titel des Buches ist dem Gedicht „The Waste Lands“ des amerikanischen Literaturnobelpreisträgers T. S. Eliot aus dem Jahr 1922 entlehnt.

„Bedenke Phlebas“ war der erste Science Fiction-Roman von Iain Banks und erschien 1987. Er bildet zugleich den Auftakt zum KULTUR-Zyklus des Autors, der insgesamt neun Romane umfasst, deren letzter 2012 erschienen ist.

Zusatzmaterial

Kommentare
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Kommentare

Weitere Bücher von Iain Banks

Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.