Faschismus

5. Oktober 2017

„V For Vendetta“ bei Channel 4?

Der britische Sender arbeitet wohl an einer Neuverfilmung der berühmten Graphic Novel

Ohne Zweifel ist „V For Vendetta“ eine der ganz großen Dystopien des 20. Jahrhunderts. Alan Moore und David Lloyd hatten sich unter dem Eindruck der Thatcher-Regierung eine extrem düstere Zukunft für England ausgemalt und eine Figur in den Mittelpunkt...

25. Mai 2017 1 Likes

Geburtsstunde von Dystopia?

Jérôme Leroys „Der Block“ ist weitaus mehr als ein Krimi / Lesung am 26. Mai

Es ist einer der Romane, an dem im Zuge des französischen Präsidentschaftswahlkampfes in diesem Jahr kaum einer vorbei kommt. In Jérôme Leroys Kriminalroman „Der Block“ beschreibt der Literaturkritiker und Herausgeber den Aufstieg der rechtsnationalen Partei „Patriotischer Block“ zum...

23. Mai 2017 3 Likes

Von Junktown nach Punktown

Über die düsteren SF-Städte von Matthias Oden & Jeffrey Thomas

Der Berliner Journalist und Werbefachmann Matthias Oden (im Shop), der für die „Financial Times Deutschland“ arbeitete, die Redaktionsleitung des Lifestyle-Magazins „Business Punk“ innehatte und als stellvertretender Chefredakteur der...

20. Mai 2017

Eine Sezessions-Fantasie

„Briggs Land“, die neue Comic-Serie von Brian Wood („DMZ“, „Starve“)

Der amerikanische Comic-Autor Brian Wood hat viele gute Science-Fiction-Comics in seinem Portfolio: Das unverzichtbare Vertigo-Highlight „DMZ“ um einen amerikanischen Bürgerkrieg der Gegenwart, der New York zu einer brandgefährlichen militarisierten Zone macht. „Demo“ über junge Mutanten in...

21. Mai 2016 2 Likes

Heute die Welt ...

Ein Sachbuch über Rechtsextremismus in der SF

Als Band 54 der Reihe „AndroSF“ präsentieren die Herausgeber Hermann Ritter, Johannes Rüster, Dierk Spreen und Michael Haitel das Sachbuch „Heute die Welt – morgen das ganze Universum“. In ihren Beiträgen setzen sich...

RSS - Faschismus abonnieren
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.