Jens Lubbadeh

13. November 2017 4 Likes

Wie Neandertal sind wir?

Die Suche nach dem Rätsel um die andere Menschen-Spezies beginnt in unserer eigenen DNA

Die Neandertaler starben vor rund 30.000 Jahren aus und wir, Homo sapiens, blieben als einzige Menschenart übrig. Warum wir das Rennen machten und nicht sie, ist eines der größten Rätsel der Menschheitsgeschichte.

Die Neandertaler waren nicht unsere Vorfahren, sondern ein paralleler Zweig...

10. November 2017 1 Likes

Das Rätsel um den Urmenschen

Eine erste Leseprobe aus Jens Lubbadehs packendem Science-Thriller „Neanderthal“

Es ist der wohl ungewöhnlichste Fall in der Karriere von Kommissar Philipp Nix: Unter einer Autobahnbrücke in Düsseldorf wird eine männliche Leiche gefunden, die aussieht wie ein Neandertaler. Nix steht vor einem Rätsel. Wer ist der Tote, und woher kommt diese verblüffende Ähnlichkeit mit einer...

29. September 2017 1 Likes

Das Neanderthal-Projekt

Das kostenlose Prequel zu Jens Lubbadehs neuem Roman „Neanderthal“ erscheint am 16. Oktober

Deutschland in der Zukunft. Krankheiten, Schönheitsfehler und Suchtprobleme sind abgeschafft, Gesundheit ist das höchste Ideal. Eine Welt, in der sich Kommissar Philipp Nix nur schwer zurecht findet. Als er eines Tages auf eine seltsam aussehende Leiche stößt, führt ihn das zu einem grausigen...

28. September 2016 1 Likes

„Unsterblich“ live erleben

Jens Lubbadeh liest heute Abend 20:00 Uhr im Hamburger Nochtspeicher

Ihr seid unschlüssig, was ihr heute Abend in der schönen Hansestadt noch unternehmen wollt? Dann zögert nicht länger – Jens Lubbadeh, Wissenschaftsjournalist und Autor, liest heute im Nochtspeicher aus seinem...

8. August 2016

Der Unsterblichkeits-Algorithmus

Was wäre, wenn die digitalen Hologramme von David Bowie, Michael Jackson und Steve Jobs auf ewig das Sagen hätten?

Dieses Jahr war schwierig: Die ganzen Terroranschläge. Und dann sind auch noch viele große Persönlichkeiten von uns gegangen, unter ihnen David Bowie, Prince, Muhammad Ali, Götz George und Bud Spencer. Mittlerweile hat sich eine digitale Kondolenz-Kultur etabliert: Auf Twitter, Youtube,...

27. Juli 2016

Urlaubsschmöker aus der Zukunft

Fünf Science-Fiction-Romane, die Sie diesen Sommer unbedingt in die Strandtasche packen sollten

Sommerurlaub! Bei jedem Schritt sinken Sie ein bisschen in den weichen Sand ein, der schon am Morgen vor Hitze flimmert. Endlich finden Sie den perfekten Liegeplatz am Strand, nicht zu weit von der Bar entfernt und mit einem atemberaubenden Blick aufs Meer. Sonnencreme auftragen, Sonnenbrille...

25. Juli 2016

Das große „Unsterblich“-Gewinnspiel

Wir verlosen 3x den packenden Science-Thriller, in dem Jens Lubbadeh uns auf die Suche nach einem Mörder in der wirklichen und der virtuellen Realität schickt

Wie sang Freddy Mercury schon für Queen: „Do you want to live forever?“ Dieser Frage geht Jens Lubbadeh in seinem gerade eben erschienenen Debütroman „Unsterblich“ (im Shop) nach. Was wäre, wenn Virtual-Reality-Technologie uns...

22. Juli 2016 1 Likes

Wie virtuell ist unsere Gegenwart?

„Unsterblich“-Autor Jens Lubbadeh erkärt in der aktuellen DIE ZEIT die Virtual-Reality-Visionen von heute und morgen

Wer die aktuelle Ausgabe der Wochenzeitung DIE ZEIT im Wissensteil aufschlägt, wird von einem hologrammartigen Bild des kürzlich verstorbenen Altkanzlers Helmut Schmidt empfangen. Das ist insofern kein Zufall, als Jens Lubbadeh, Autor des Artikels, nicht nur über konkrete Forschungsprojekte und...

13. Juli 2016 1 Likes

Sag mir, wo die Zukunft ist …

Eine erste Leseprobe des Cyberthrillers „Unsterblich“, in dem Jens Lubbadeh die Tücken der digitalen Gesellschaft entblößt

Wir schreiben das Jahr 2044, und Marlene Dietrich is alive! Oder besser gesagt, ihr Klon, denn dank Virtual-Reality-Implantaten können die Menschen als perfekte Kopien für immer weiterleben. Wer genügend Geld hat, kann seinen ganz...

RSS - Jens Lubbadeh abonnieren
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.