Kurzfilm

30. November 2017 2 Likes

Galgenhumor

„Happiness“ - ein Kurzfilm von Steve Cutts

Als „Ratrace“ wird im englischen Sprachraum der ewige Kampf ums reine Dasein bezeichnet, die Suche nach Glück, die blöderweise zwangsläufig mit dem Erwerb von Geld in Verbindung steht – jedenfalls für die vielen kleinen Ratten, die nicht schon mit dem goldenen Nagezahn geboren wurden.

...

27. Oktober 2017 1 Likes

Auf dem Mars gestrandet

„Others Will Follow“ - Ein Kurzfilm von Andrew Finch

Mark Watney ist nicht der erste Astronaut der SF-Geschichte, der Schwierigkeiten auf dem Mars bekommen hat. Und der Protagonist in Andy Weirs Roman „Der Marsianer“ (im Shop) wird auch nicht der letzte gewesen sein.

Im 10-...

11. Oktober 2017 1 Likes

„The Inksect“ von Pablo Calvillo

Bücher als Brennmaterial

Passend zur Frankfurter Buchmesse gibt es heute einen hübschen Kurzfilm von Pablo Calvillo, der von einer düsteren Zukunft erzählt, in der es keine Bücher mehr gibt und die Menschen sich in ungebildete Kakerlaken verwandelt haben (jep, Kinder, so schaut’s aus!). Doch zum Glück gibt es die „...

22. Juli 2017 2 Likes

Was ist Zeit?

„A Single Life“ von Job, Joris & Marieke

Für einen Oscar hat es 2015 nicht gereicht, da hatte Disney die Nase vorn, aber „A Single Life“ des niederländischen Animation-Teams Job, Joris & Marieke ist trotzdem ein kleines Juwel, das in zwei Minuten so ziemlich alles über...

25. Juni 2017

Und weg ist es!

„Life Without Stuff“ – Eine Minute, die keine Erklärung braucht

„Life without Stuff“ zeigt kleine Momente, in denen Menschen wie selbstverständlich Technik benutzen – und plötzlich ist die Technik (Pooff!) einfach weg. Ein sehr einfacher Witz, aber gepaart mit der Simplizität der Animation und der staubtrockenen Darbietung ein garantierter Lacher. Nach einer...

11. Dezember 2016

Farbexplosion

„The Fisherman“ von Luke Saunders

Die Geschichte von Luke Saunders’ „The Fisherman“ ist etwas undurchsichtig, vorsichtig formuliert. Sie spielt in „Neo-Tokio, wo sich molluskenähnliche Wesen durch Elektrizität ernähren. Ein Wissenschaftler, der sich mit diesen Wesen beschäftigt, hat seine Forschungsergebnisse an seine Tochter...

24. November 2016

A Link to the Mask

Ein beeindruckender Kurzfilm zu „The Legend of Zelda: Majora’s Mask“

Dass die Zelda-Reihe neben Super Mario die am stärksten mit der DNA von Nintendo verwobene Marke überhaupt ist, muss wohl nur Menschen erklärt werden, die jetzt erst geboren werden. Seit Mitte der 80er...

6. November 2016 4 Likes

Absturz auf dem Wüstenplaneten

„Two Worlds“ - Ein Kurzfilm von Andy Lefton

So kann’s gehen. Da fliegt man als kleiner Roboter mit einem hübschen Schiff ahnungslos durch All, rammt Weltraumschrott und stürzt auf einem unbewohnten Wüstenplaneten ab. Unbewohnt? Ja, bis auf einen Schicksalsgenossen in Gestalt einen rüsseligen Aliens, der ebenfalls auf der unwirtlichen Welt...

22. September 2016 2 Likes

Naturbursche

„Dust“ von Mike Grier

Von einem echten Kurzfilm kann man bei Mike Griers „Dust“ kaum noch sprechen, schrammt er doch nur knapp an der halben Stunde vorbei. Und mit einer Fan-Produktion oder Avantgarde hat der Film auch nichts tun. „Dust“ ist ein...

26. Juni 2016 2 Likes

Der Marsianer

„Fired on Mars“ - Eine 7-minütige SF-Comedy

Die Situation ist so extrem, dass man nach Luft schnappt. Du hast ein „One-Way“ zum Mars gebucht, beginnst ein neues Leben auf dem Roten Planeten, trittst einen Job als Graphic Designer in einem schicken Büro an – und wirst gefeuert, weil deine Vorgesetzten gemerkt haben, dass man einen Graphic...

8. Mai 2016 3 Likes

Der Letzte räumt das Weltall auf

„Trashonauts“ – 2 Minuten Drecksarbeit

Weltraumschrott! Im Orbit treibt viel Müll herum, diese bittere Erkenntnis musste schon Sandra Bullock in „Gravity“ machen, wurde für ihren Stress aber wenigstens mit einem Oscar ausgezeichnet. Aber jenseits der Stars und Sternchen gibt es natürlich auch im All die hart arbeitende...

8. April 2016 2 Likes

Unkraut vergeht nicht

„Wrapped“ – ein Kurzfilm über die Kraft der Natur

„Wrapped“ ist ein gut vierminütiger Abschlussfilm, der an der Filmakademie Baden-Württemberg (genauer: am Institut für Animation, Visual Effects und digitale Postproduktion) von Roman Kaelin, Falko Paeper und Florian Wittmann...

23. Januar 2016 4 Likes

Keine Zeit, keine Zeit!

Zeitreise I – In diesen vier Kurzfilmen wird ordentlich an der Uhr gedreht

Die Gründe, warum man mit dem normalen Lauf der Zeit unzufrieden sein könnte, sind ja vielfältig. Da ist die lebensbedrohliche Krankheit, die einem die drastische Verkürzung des Daseins vergällt, wie zum Beispiel in Michael J. Sullivans Roman „Zeitfuge“ (...

24. Dezember 2015

Das Fest der Liebe

Zu Weihnachten gibt es „Anomaly“ als unser Kammerflimmern-Weihnachtsspecial

Nachdem Arthur C. Clarke bereits mit seiner Story „Der Stern“ die Weihnachtswoche auf diezukunft.de eingeläutet hat, wünschen wir mit dem Kurzfilm „Anomaly“ (den wir bereits...

4. Dezember 2015 2 Likes 1

Die Seele der Dinge

„The Shaman“ – Ein Kurz-Blockbuster aus Österreich

Von einem Kurzfilm kann man nur noch bedingt sprechen, denn Marco Kalantaris „The Shaman“ ist immerhin fast 18 Minuten lang und von Kreativität durch Beschränkung kann angesichts eines Budgets...

4. November 2015 1 Likes

Curry wie Gold

Aliens, die jeder mal gerne von der Straße auflesen würde...

Wer kennt das nicht? Es ist dunkel, man ist müde, vielleicht quengelt noch das Kind auf der Rückbank und man selbst hofft eigentlich nur noch, dass die lange Autofahrt endlich einmal ein Ende findet. In den bescheideneren Fällen liegen dann nicht nur die Nerven blank, sondern dank der eigenen...

31. Oktober 2015 3 Likes

Das große Halloween-Kurzfilm-Special

31 Short Films, Clips und Videos, die angemessen gruselig, weird und/oder lustig sind

Für alle, die bereits fertig geschminkt, mit Plastikäxten in ihren Frisuren oder Gelatineaugäpfeln in der Gesichtsmodellage versehen sind, aber jetzt aus unerfindlichen Gründen Zeit tot(ha!)schlagen müssen, bis es zur Halloween-Kostümparty oder ganz prosaisch zum Süßes-oder-Saures-Abzocken geht...

9. September 2015 6 Likes

Grünes Gold

„Wire Cutters“ von Jack Anderson

Keine Ahnung, auf welchem gottverlassenen Planeten der kleine Roboter unterwegs ist. Aber er zieht tapfer über ihn hinweg auf der Suche nach grünen Steinen – im Auftrag irgendeiner irdischen Minengesellschaft. Immer die gleiche Leier: Stein suchen. Stein finden. Stein in Container packen. Ab und...

28. August 2015 3 Likes

Cheers

The Chemical Brothers in der Wüste

Gerade haben die guten alten Chemical Brothers ein hübsches Video für ihren neuen Song „Sometimes I Feel So Deserted“ veröffentlicht, der eine wunderbare Mischung aus „Mad Max“, Zombiefilm und diversen Shin’ya Tsukamoto-Streifen ist. Im Grunde ein Kurzfilm, in der eine Frau in einem...

11. August 2015 2 Likes

Mondfrauen und Seniorenplätze

Vier lustige, ergreifende und angenehm verstörende Science-Fiction-Trickfilme

Wann ist die beste Zeit, unterhaltsame Trickfilme zu schauen, die einen in fremde Welten entführen? Natürlich zwischendurch und überhaupt immer. Damit dabei keiner trockenläuft, habe ich euch vier Kurzfilme herausgesucht, die mich jeweils auf einzigartige Weise aus dem Alltag katapultiert haben...

27. Juni 2015 3 Likes

Gezeichnete Welten

Kammerflimmern 27.06.15 – Science-Fiction-Kurzfilme zum Wochenende

Meine früheste Erinnerung an einen Science-Fiction-Trickfilm ist ein aufblasbares Raumschiff, mit dem ein Junge zusammen mit seinem sprechenden Hund jede Nacht losflogen und Abenteuer erlebten. „Adolars phantastische Abenteuer“ hieß die ungarische Serie, und...

17. Juni 2015 5 Likes

3-Minuten-Charmebombe

A Space Dogyssey

Ein Hund im All. Aber keine Sorge, dies ist nicht Laika, sondern ein Hund in einem High-Tech-Science-Fiction-Raumschiff, der in der Zentrale sitzt und das Schiff steuert. Laut Chris Yau, der den Film im Rahmen seines Studiums am Sheridan College angefertigt hat, geht es darum, wo Hunde herkommen...

23. Mai 2015 2 Likes

Ja, wo sind sie denn alle?

Das Fermi-Paradoxon als animierter Kurzfilm

Der Überlieferung zufolge machten sich 1950 die vier Physiker Enrico Fermi, Edward Teller, Herbert York und Emil Konopinski auf den Weg zum Mittagessen im Los Alamos National Laboratory und diskutierten dabei die neusten UFO-Sichtungen und einen Cartoon aus dem New Yorker über Aliens, als Fermi...

20. Mai 2015 2 Likes

Tankstellendystopie

Kurz mal auf der Flucht sein...

Es gibt Filme, die so gut wie kein Budget haben, dafür jedoch all ihre Kreativität und Qualität in einem hervorragendem Skript bündeln, was am Ende dann oft zu einem beachtlichen Ergebnis führt. Wohingegen im Umkehrschluss Filme, die sich nur auf ihre Schauwerte konzentrieren, meistens eine...

16. Mai 2015 1 Likes

Talking Probs, in ECHT?

Old-School Shorty

Während heutzutage die meisten effektlastigen Filme vor CGI-Effekten nur so strotzen und die klassische FX-Handarbeit immer mehr ins Hintertreffen gerät, so war vor gut 30, 40 Jahren noch so ziemlich alles real am Set vorhanden. Nicht zuletzt deshalb stehen im Science-Fiction-Genre immer noch...

27. April 2015 2 Likes

Gold wert

„The Alchemist's Letter“ – ein Kurzfilm von Carlos Andre Stevens

Einen sehr schönen Kurzfilm hat Carlos Andre Stevens angefertigt. „The Alchemist’s Letter“ heißt das 5-minütige Werk, in dem es um den Sohn eines Alchemisten geht, dessen Vater eine Maschine gebaut hat, die Dinge in Gold verwandelt –...

18. April 2015 1 Likes

Zweimal so gut?

Klone haben ihre eigenen Probleme – Kammerflimmern 18.04.2015

So unglaublich sich das auch anhören mag, aber wir rücken dem Klonen von Menschen immer näher. Das mag der Alptraum der Bioethiker, Gläubigen, Humanisten und Individualisten sein, aber wir...

11. April 2015 2 Likes

Liebe tut weh, auch im All

Ein sehr langer Weltraumkurzfilm namens „Anomaly“ – Kammerflimmern (11.04.2015)

Haben wir etwa schon April?! Wie viel Zeit ist seit dem letzten „Kammerflimmern“ eigentlich vergangen … drei Monate? Das ist entschieden zu lange. Das ist sogar so lange, dass ich – als eine Art Quasi-Wiedergutmachung – heute den...

10. April 2015 1 Likes

Stählerne Tränen

Ein Science-Fiction-Kurzfilm als Spielplatz für Special Effects

Am eigenen Heimcomputer hergestellte Effekte sind mittlerweile gang und gäbe in der Welt des Fan- und Independent-Films und das dazu auch noch mit oftmals beachtlichen Ergebnissen. Ein Open-Source Programm namens „Blender“ diente vor zwei Jahren dazu, einen kleinen, aber feinen Science-Fiction-...

Seiten

RSS - Kurzfilm abonnieren
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.