Postapokalypse

15. November 2017 1 Likes

Das beste Gammelfleisch

„The Walking Dead Bd. 28: Der sichere Tod“ packt und begeistert

Dass Robert Kirkman (im Shop) der Zombie-Priester unserer modernen Popkultur ist, muss vermutlich nicht mehr eigens erwähnt werden angesichts des multimedialen Erfolgs seiner weithin...

12. November 2017 2 Likes

Zwischen Mall und Slum

Zombie-Kurzfilme

Zombies. Die untoten Gesellen haben es schwer. Sie sind die großen Jammergestalten der fantastischen Literatur. Sie haben wenig Persönlichkeit, schlechte Haltung, ernähren sich einseitig, eigentlich sind sie nur ein trauriger Witz, kaum mehr als eine wandelnde Metapher. Aber sie haben einen...

1. November 2017 1 Likes

Wir werden nicht alle sterben!

Aus aktuellem Anlass: Fünf Tipps aus der Science-Fiction, wie Sie einen Nuklearkrieg überleben

Vergangene Woche gaben die US-Streitkräfte bekannt, dass Vorbereitungen getroffen würden, die B-52-Langstreckenbomber wieder in eine dauerhafte Bereitschaft zu versetzen – das war zuletzt im Kalten Krieg geschehen. Bisher gibt es zwar keine konkreten Einsatzbefehle, sondern es wurde nur eine...

24. Oktober 2017

Populäre Comic-Titanen

„Die tollsten Abenteuer von Spirou“ und die „Attack on Titan Anthologie“ bei Carlsen

„Die tollsten Abenteuer von Spirou“, das frisch erschienene 24. Album der Reihe „Spirou & Fantasio Spezial“ bei Carlsen, versammelt ein paar äußerst charmante und ungewöhnliche Kurzgeschichten von Szenerist Fabien Vehlmann und Zeichner Yoann, die im Original zwischen 2008 und 2017 zu...

11. Oktober 2017

Fiebriger Neuanfang

Südafrikanische Postapokalypse: „Fever“ von Deon Meyer

Die Spannungsromane des südafrikanischen Erfolgsautors Deon Meyer, der 1958 geboren wurde, in der Nähe von Kapstadt lebt und 1994 seinen ersten Roman veröffentlichte, werden heute in mehr als zwanzig Sprachen übersetzt. Nach zahlreichen Krimis...

21. September 2017 2 Likes

Hier fliegt der Bär

Jeff VanderMeers postapokalyptischer Biopunk-Roman „Borne“

Seine gigantische „Southern Reach“-Trilogie machte den Amerikaner Jeff VanderMeer, der das Feld der Weird Fiction formal immer wieder pusht und der auch als Herausgeber seinen Beitrag leistet, zum international erfolgreichen Bestsellerautor....

24. August 2017

Er ist zurück

Der beste Actionfilm des Jahres ist 26 Jahre alt: „T2: Judgement Day“

Kaum zu glauben, dass es schon ein viertel Jahrhundert her ist, seit Arnold Schwarzenegger zum zweiten Mal in die Rolle des Cyborgs T-800 schlüpfte und endgültig unsterblich wurde. Seitdem war er Gouverneur von Kalifornien, hat James Cameron mit „Titanic“ und „Avatar“ die beiden erfolgreichsten...

14. August 2017 1 Likes

Es ächzt im Gebälk

Hat das Antlitz seines Vaters vergessen: „Der Dunkle Turm“

Wie macht man aus fast 6.000 Buchseiten 90 Minuten Kino? Stephen Kings Groß-Epos um die Suche von Revolverheld Roland nach dem Dunklen Turm, jene fortlaufende „neverending story“, die im Zentrum von Kings Schaffen steht, umfasst mittlerweile acht Romane, eine Kurzgeschichte sowie diverse Graphic...

8. August 2017 1 Likes

Südafrikanischer Remix

Ein Trailer zur geplanten TV-Serie von Die Antwoord

Science-Fiction-Fans kennen das südafrikanische Hip Hop/Rap Rave-Duo Die Antwoord, das aus Rapper Ninja und Sängerin Yolandi besteht, spätestens seit ihrem überzeugenden Mitwirken als Schauspieler in Neill...

7. August 2017 2 Likes

Die Wildnis nach den Bomben

Beth Lewis’ postapokalyptischer Abenteuer-Roman „Wolf Road“

Nach „Company Town“ präsentiert der dieses Jahr frisch an den Start gegangene Arctis Verlag das nächste Science-Fiction-Werk in einem schön aufgemachten Hardcover und der guten Übersetzung von Kerstin Fricke: „Wolf Road“, das...

4. August 2017

„The Dark Tower“ geht in Serie

„Walking Dead“-Macher Mazzara wird Showrunner

Nur noch ein paar Tage, dann kommt „The Dark Tower“ in die Kinos, die Verfilmung der mehrtausendseitigen Saga von Stephen King. Dabei handelt es sich um ein wildes, wahrlich episches Gemisch aus Fantasy, Western und Science-Fiction, was eine...

2. August 2017

Ape-Pocalypse Now

Matt Reeves „Planet der Affen: Survival“ möchte schwer bedeutsam sein

Man kann sich noch nicht einmal selbst auf die Schulter klopfen, weil einem das Wortspiel „Ape-Pocalypse Now“ eingefallen ist, denn irgendwann in den fast zweieinhalb Stunden von Matt Reeves „Planet der Affen: Survival“ ist tatsächlich ein Graffiti zu sehen, der den Bezug zu Francis Coppolas...

2. August 2017

Postapokalyptisches Paris

Aliette de Bodards Roman „Das Haus der gebrochenen Schwingen“

Aliette de Bodard wurde in den USA geboren, wuchs jedoch in Paris auf, wo sie heute noch lebt. Romane und Kurzgeschichten verfasst die Softwareentwicklerin mit französisch-vietnamesischen Wurzeln auf Englisch. Ihre Werke aus den Genres...

28. Juli 2017

TV-Tipp - Samstag, 29. Juli

„Maggie“ - Arnold Schwarzenegger hat ein Zombie-Problem

Es ist der ungewöhnlichste Film seiner Karriere. Und nicht sein schlechtester. Arnold Schwarzenegger spielt einen Vater, dessen Tochter allmählich zum Zombie wird. Aber „Maggie“ wird gerne als langweiliger Indie-Quark abgetan, als Negativbeispiel für einen Zombiefilm – meist von Leuten, die „The...

11. Juli 2017

Afrikas Zukunft auf HBO

Nnedi Okorafors Roman „Wer fürchtet den Tod“ soll eine TV-Serie werden

Im April ist Nnedi Okorafors Science-Fantasy-Roman „Who Fears Death“ aus dem Jahre 2010 als „Wer fürchtet den Tod“ beim Ludwigsburger Verlag Cross Cult auf Deutsch erschienen – eine ungewöhnliche Mischung aus Postapokalypse und Zauberei, in der es um einige brisante Themen geht, die für das...

10. Juli 2017 2 Likes

Magische Kugeln

„The Dark Tower“ – 2. Trailer

Hohe Türme werfen lange Schatten. Und kein Turm ist größer, epischer, finsterer als der „Dark Tower“ von Stephen King, weshalb nun auch ein neuer Trailer kommt, der noch epischer und beeindruckender ist als der erste. Diesmal gibt’s die volle...

17. Juni 2017

Die Krokos landen!

„Rakka“ - Neill Blomkamps 1. Kurzfilm des Oats Studios Projekts

Jetzt ist er da, der erste Kurzfilm der Oats Studios, dem noch zwei weitere folgen sollen. Dahinter steckt der südafrikanische Regisseur Neill Blomkamp, der mit „District 9“ auf sich aufmerksam machte und anschließend mit „Elysium“ und „...

1. Juni 2017 2 Likes

Die Top 5 Weltuntergänge

Apocalypse Tomorrow: fünf garantiert zombiefreie Romane über das Ende der Welt

Das Ende der Welt ist Trend, und das seit Tausenden von Jahren. In allen Religionen, in allen Kulturen gibt es Geschichten über verheerende Fluten, Plagen oder übernatürliche Ereignisse, die die Menschheit manchmal komplett vernichten, manchmal ein paar Auserwählte übrig lassen. Dabei sind...

19. Mai 2017 2 Likes

Cory Doctorows „Walkaway“ demnächst bei Heyne

Utopie oder Dystopie, das ist hier die Frage

Wenn es um die nahe Zukunft geht, um die direkten Folgen der aktuellen technischen und gesellschaftlichen Entwicklungen, führt kein Weg an Cory Doctorow vorbei. Denn der 1971 geborene kanadische Autor und Blogger hat das Ohr am...

14. Mai 2017 1 Likes

Die Zombiekrise geht auch anders

Zwei Low-Budget-Zombiefilme aus Japan

Subgenres sind heilige Kühe. Meist gibt es einen kleinen Kanon von Romanen oder Filmen, an denen sich der Kreative gefälligst zu orientieren hat. Wem das nicht passt, wird schnell der Häresie bezichtigt. Ein besonders gutes Beispiel ist der Zombiefilm, dessen heilige Kuh George A. Romero heißt....

13. Mai 2017 3 Likes 2

Dichter und Denker bestellen im Ausland

Criterion stalkt Tarkovsky!

Muss man über Andrei Tarkovskys philosophisches Sci-Fi-Jahrhundermeisterwerk „Stalker“ (die Verfilmung des ebenso grandiosen Romans „Picknick am Wegesrand“, hier im Shop erhältlich) eigentlich noch irgendetwas sagen?...

4. Mai 2017

Mystery aus Frankreich

„Alone“ - ab heute im Kino, vielleicht aber auch nicht…

Um Verwirrung vorzubeugen: „Alone“ hat, obwohl der Basisplot ähnlich ist, nichts mit dem im März auf dem Homevideomarkt erschienen „Alone“ zu tun, hinter dem sich die spanisch-französische Co-Produktion „Don’t Grow Up“ von 2015...

2. Mai 2017 3 Likes

Magisches Kind der Gewalt

Nnedi Okorafors Science-Fantasy-Roman „Wer fürchtet den Tod“

Es ist immer erfreulich, wenn ein Autor bei einem Verlag ein Zuhause gefunden hat. So, wie die Amerikanerin Nnedi Okorafor, deren viel beachtete, zum Teil preisgekrönte Bücher, die unter anderem von den Genre-Meistern Ursula K. LeGuin und Peter S....

27. April 2017 1 Likes

„Blood Drive“ - Grindhouse-Quark, die 46245te…

Verspäteter Fließband-„Kult“ im Serienformat

2007 traten Quentin Tarantino und Robert Rodriguez mit ihrem Double Feature „Grindhouse“ eine der wohl merkwürdigsten Wellen überhaupt los: Sicher, die Idee dem herrlich zügellosen Bahnhofskino der 70er- und frühen 80er-Jahre in formaler und inhaltlicher Hinsicht mal so richtig zu...

18. April 2017

TV-Tipp, Mittwoch, 19. April

„Open Grave“

Das ist einer dieser Filme, über die man eher zufällig stolpert, vielleicht auch deshalb, weil die Prämisse so spannend klingt: Da wacht ein Mann ohne Gedächtnis in einem offenen Massengrab auf und stellt sich natürlich ein paar berechtigte Fragen. Wie zum Teufel ist er da rein gekommen? Was ist...

7. April 2017

TV-Tipp - Samstag, 8. April

„The Last Ship“ startet auf RTL2

Keiner wird behaupten wollen, dass Michael Bay (Armageddon, Transformers) ein Meister der Zwischentöne ist – die überlässt er gerne anderen seiner Zunft. Aber er ist ein Meister des Spektakels, vielleicht sogar der Meister, denn so richtig hat sich noch niemand aufgedrängt, in...

Seiten

RSS - Postapokalypse abonnieren
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.