Sachbuch

4. August 2017

Jazz und Physik

Stephon Alexanders Sachbuch „The Jazz of Physics“

Stephon H. S. Alexander wurde 1971 in Trinidad geboren, wuchs jedoch ab seinem achten Lebensjahr in den Vereinigten Staaten auf. Er ist ein bekannter theoretischer Physiker, Kosmologe, Musiker, Redner und Autor, der heute als...

21. Mai 2017 1 Likes 1

Ein Hugo für alle

Hardy Kettlitz setzt seine Chronik des bedeutendsten Science-Fiction-Preises fort

Erfolge verlangen nach Fortsetzungen – wobei diese allerdings von Anfang an geplant war: Als Hardy Kettlitz 2015 sein faktenpralles Buch „Die Hugo-Awards 1953–1984“ veröffentlichte, hatte er bereits vorgesehen, die...

8. April 2017

Jack Vance über die Schulter geschaut

Ein Aufsatzband charakterisiert den Autor als „Weltenschöpfer und Wortschmied“

„Ich bin ein etwas schweigsamer Seemann von der Handelsmarine und vierundzwanzig Jahre alt“ – so stellte sich 1945 ein noch völlig unbekannter Nachwuchsautor anlässlich seiner ersten Kurzgeschichtenveröffentlichung in Thrilling Wonder Stories vor. Zu diesem Zeitpunkt konnten weder er...

23. Februar 2017 2 Likes 1

Ein Wortmaler der Entropie

Science-Fiction als Paradoxon: Die Reihe SF-Personality porträtiert J. G. Ballard

Der Brite James Graham Ballard (1930–2009) gehört zu den herausragenden Autoren der modernen Science-Fiction, obwohl die oft überraschend engen Grenzen des Genres seiner surrealen Phantasie, seiner Experimentierfreude und seinem stilistischen Vermögen nicht gerecht werden. Nachdem im vergangenen...

18. Juli 2016 2 Likes

Rohbau

Warum wir über das Reden über die Zukunft reden sollten

Die Zukunft, so geht die Metapher, ist eine Baustelle. Dass die Zukunft aber auch eine echte Baustelle sein kann, mit reichlich Stahl und Beton und hin und her fahrenden Lastwagen, ist aktuell in Berlin zu besichtigen; dort, in Wurfweite des Kanzleramts, entsteht ein Gebäude, in dem im Laufe des...

21. Mai 2016 2 Likes

Heute die Welt ...

Ein Sachbuch über Rechtsextremismus in der SF

Als Band 54 der Reihe „AndroSF“ präsentieren die Herausgeber Hermann Ritter, Johannes Rüster, Dierk Spreen und Michael Haitel das Sachbuch „Heute die Welt – morgen das ganze Universum“. In ihren Beiträgen setzen sich...

26. Februar 2016

Eine Studie in Cyberpunk

Understanding William Gibson

Während William Gibsons (im Shop) deutschsprachige Leser noch immer sehnsüchtig auf eine Ausgabe seines jüngsten Romans „The Peripheral“ warten, hat...

8. Januar 2016 3 Likes

Wie das Internet uns ver@ndert

Catarina Katzers neues Sachbuch „Cyberpsychologie“

Die 1973 geborene Dr. Catarina Katzer ist eine international angesehene Forscherin und Expertin für die konfliktbelasteten Themen Cybermobbing und sexuelle Gewalt im Internet. Sie arbeitet für Kommissionen des Europarats und des Deutschen...

28. Dezember 2015 1 Likes 1

Mit dem Hugo zu den Sternen

Hardy Kettlitz erschließt die ersten dreißig Jahre des renommierten Science-Fiction-Preises

Es dürfte wohl kaum jemanden aus der Science-Fiction-Leserschaft geben, der den „Hugo“ nicht kennt: Die Auszeichnung wurde 1953 erstmals verliehen und genießt seither hohes Ansehen, weil sie auf dem Urteil von Lesern (und nicht etwa auf dem von Kritikern oder Experten) beruht. Entsprechend gern...

30. November 2015 3 Likes 1

Portrait eines galaktischen Phänomens

Chris Taylors Sachbuch „Wie Star Wars das Universum eroberte“

Dieses Jahr wird nicht bis Weihnachten runtergezählt, sondern bis zum Beginn einer neuen Star Wars-Ära. Okay, technisch gesehen begann diese schon mit den Vorbereitungen auf die Zeit nach George Lucas am Steuer des Phänomens und mit der Integration in Disneys Maus-Imperium. Aber der Release von...

15. November 2015 2 Likes

Sternenlieder, Schattenlieder

Eine kritische Würdigung des Schaffens von George R. R. Martin

Hinter dem von Michael Haitel herausgegebenen Jubiläumsband Nummer 25 der Reihe „AndroSF“ verbirgt sich der Titel „Sternenlieder, Schattenlieder“ – und spätestens der Untertitel „Romantik und Fantastik im Werk von George R. R. Martin“...

13. November 2015 2 Likes

Wir sind Cyborgs

Alexander Krützfeldt über Technik, die uns unter die Haut geht

Als Anonymous veröffentlichte der auf Grenzgänger-Reportagen und Milieu-Studien spezialisierte Journalist Alexander Krützfeldt 2014 „Deep Web“ über das Darknet, die dunkle Seite des Internets. Nun erscheint sein neues Buch „Wir sind Cyborgs“...

7. November 2015 1 Likes

Ein Universum erwacht

An Chris Taylors umfangreicher Star Wars-Entstehungsgeschichte kommt keiner vorbei

In gut einem Monat kommt mit Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht ein Film in die Kinos, den die eine Hälfte von uns sehnlichst erwartet und die andere von Herzen fürchtet. Anschauen werden wir ihn uns alle trotzdem – aber warum sind Star Wars-Fans eigentlich so heikel? Chris...

2. Oktober 2015 2 Likes

Das SCIENCE FICTION JAHR 2015 ist da!

Das einzigartige deutschsprachige Jahrbuch zum erfolgreichsten Genre der Welt ist soeben erschienen

Zum dreißigsten Mal präsentiert sich das vielschichtigste Genre der Welt dem deutschen Leser in all seinen Facetten auf gewohnt hohem Niveau im SCIENCE FICTION JAHR 2015. Wie groß der Wermutstropfen trotz des runden Geburtstags ist, zeigen die ersten 77 Seiten, die Wolfgang Jeschke, dem...

1. September 2015 2 Likes

Die relative Welt der Teilchen

Carlo Rovelli erklärt die Physik der Moderne auf weniger als 100 Seiten

Wenn Professor Carlo Rovelli seinen naturwissenschaftlich eher unbedarften Lesern in sieben Lektionen die moderne Physik näher bringt und zeigt, was wir alles wissen und was noch lange nicht, dann ist das anders, als wenn Sheldon dasselbe bei Penny versucht.

In „Sieben kurze Lektionen...

25. August 2015 2 Likes

Über den Herrn des Multiverse

Jeff Gardiners „The Law of Chaos: The Multiverse of Michael Moorcock“

Er ist selbst ein ewiger Held: Ohne den Engländer Michael Moorcock, der sich stets gegen bequeme Konventionen auflehnte und für vielfältige Veränderung stand, sähen Science-Fiction und Fantasy heute sicherlich anders...

20. Mai 2015 4 Likes

Hausbesuch bei J. G. Ballard

Zwei neue Bücher erlauben einen spannenden Blick auf den großen Visionär

Der Brite James Graham Ballard (1930–2009) gehört schon lange zu den literarischen Ausnahmeerscheinungen. Er verfügte nicht nur eine außergewöhnliche Fantasie, sondern war außerdem ein brillanter Stilist, dessen Bildkraft nicht selten in visionäre Bereiche vorstieß; seine berühmten Romane „...

1. Mai 2015 2 Likes

STAR WARS – Was ist das?

Chris Taylor erklärt in „Wie Star Wars das Universum eroberte“ die Entstehung eines globalen Phänomens

Kennen Sie noch jemanden, der Star Wars noch nicht kennt? Eben. Menschen, die noch völlig unberührt vom Wissen um Luke Skywalker, Laserschwerter, Darth Vader oder Yoda durchs Leben gehen, sind rar – und das wird sich diesen Dezember, wenn Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht...

18. April 2015 3 Likes

Space Helmet for a Cow

Schräge neue Sachbücher rund um „Doctor Who“

Dieser Tage sind zwei Sachbücher zur britischen Kultserie Doctor Who erschienen, über die es nach über 50 Jahren genug zu erzählen gibt:

In „Space...

16. Dezember 2014 2 Likes

Visuelle Genre-Chronik

Guy Hales Sekundärwerk „Sci-Fi Chronicles“

Noch immer auf der Suche nach einem möglichst gehaltvollen und coolen Weihnachtsgeschenk, bevor’s langsam wirklich knapp wird? Vielleicht ist das hier ja etwas, mit dem man bei einem Genre-Fan für Bescherungs-Glücksmomente sorgen kann…

...

RSS - Sachbuch abonnieren
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.