Saturn

24. Juli 2017 1 Likes

Bye Bye, Cassini!

Was wir in zwanzig Jahren Saturnmission gelernt haben – Zweiter Teil: 2010 bis 2017

Raumfahrt, bemannt wie unbemannt, ist kein Zuckerschlecken und endet oft enttäuschend –manchmal unschön und in einigen Fällen katastrophal. Im Jahr 1996 stürzte die unbemannte Rakete Ariane V kurz nach dem Start aufgrund eines Programmierfehlers ab und versenkte damit einige Milliarden...

12. Juni 2017 1 Likes

Bye Bye, Cassini!

Was wir in zwanzig Jahren Saturnmission gelernt haben – Erster Teil: 2004 bis 2010

2017 markiert das Ende einer Ära bei NASA und ESA: Die Raumsonde Cassini wird am 15. September 2017 in die Saturnatmosphäre eindringen. Zwanzig Jahre lang dauerte diese bemerkenswerte Mission, die uns so viel über den Gasriesen, seine Ringe und Monde verraten hat. Zwei Mal wurde sie...

11. Januar 2017 2 Likes

2017 im All

Was passiert dieses Jahr im Sonnensystem? Ein kleiner Überblick über die spannendsten Weltraummissionen

Auch in diesem Jahr heißt es: Schaut nach oben! Denn die Raumfahrtagenturen auf der ganzen Welt haben etliche spektakuläre Vorhaben: Jungfernflüge, Kamikaze-Sonden und Satelliten, die nach Exoplaneten suchen sollen, sind nur die Spitze des Eisbergs. Hier sind die meiner Meinung nach spannendsten...

9. Oktober 2016 1 Likes

Clarke-Quickies

Sechs Erzählungen von Arthur C. Clarke erscheinen demnächst als E-Books – zwei davon sogar gratis!

Der Oktober steht in diesem Jahr ganz im Zeichen eines der wichtigsten Science-Fiction-Autors aller Zeiten, der das Genre nachhaltig geprägt hat: Arthur C. Clarke. Mit dem 2001 – Odyssee im Weltraum-Omnibus (im...

9. Februar 2016 2 Likes

Saturns winzige Möndchen

Cassini fotografierte im äußersten Saturnring kleine Monde, die alles gehörig durcheinanderwirbeln

In einer Entfernung zwischen 7 000 und 80 000 Kilometer von der Oberfläche am Saturnäquator befinden sich seine berühmten Ringe, die hauptsächlich aus Wassereis und Gestein bestehen. Manchmal handelt es sich um kleine (Staub-)Partikel, manche Brocken sind so groß wie Berge. Die Ringe wurden in...

31. Oktober 2015

Flug durch die Eisfontäne

Die NASA-Raumsonde Cassini flog in nur 49 Kilometern Entfernung am Saturn-Mond Enceladus vorbei

Die Raumsonde Cassini, die das Saturnsystem untersucht, hat vorgestern den Mond Enceladus in einer Höhe von nur 49 Kilometern überflogen. Enceladus ist der vierzehnte der 62 heute bekannten...

29. August 2015 1 Likes

Künstliche Intelligenz auf der Flucht

Douglas Prestons Science-Fiction-Thriller „Dark Zero“

Zusammen bilden die Amerikaner Lee Child und Douglas Preston eines der erfolgreichsten Thriller-Duos unserer Zeit. Doch auch im Solo-Modus sind die beiden Bestseller-Autoren fleißig. Der 1956 geborene Preston veröffentlicht seit 2005 z. B. seine...

16. Juni 2015 3 Likes

Saturns seltsames Sechseck

Offenbar muss ein Sturm nicht immer rund sein – Eine Kolumne von Judith Homann

Im Jahr 1977 machten sich zwei Raumsonden auf eine Reise, die nach über siebenunddreißig Jahren noch immer nicht zu Ende ist. Die beiden Voyager-Sonden sollten zunächst nur Jupiter und Saturn untersuchen, wurden dann aber weitergeschickt. Voyager II machte einen kleinen Umweg...

2. Juni 2015 2 Likes 1

Hyperion singt nicht

Die Cassini-Sonde fliegt ein letztes Mal an Saturns seltsamen Mond vorbei

Seit Cassini 2004 in einen Orbit um den zweitgrößten Planeten unseres Sonnensystems, den Saturn, ging, hat sie eine Entdeckung nach der anderen gemacht, darunter sieben neue Saturnmonde (insgesamt umkreisen 62 Trabanten den Saturn). Hyperion gehört nicht dazu: Dieser kartoffelförmige Mond, der...

17. Dezember 2014 1 Likes

Ice, Ice, Baby!

Dank Cassini gibt es jetzt detaillierte Karten der Eismonde des Saturns

Voyager 1 und 2 legten sozusagen den Grundstein für das Interesse der modernen Forschung an den sechs eisigen Saturnmonden Mimas, Enceladus, Thetys Dione, Rhea und Iapetus. Die Cassini-Sonde, die 1997 startete, erreichte 2004 eine Umlaufbahn um den Saturn und sendet seither Daten über den...

1. Dezember 2014 4 Likes

Einmal Luft anhalten, bitte!

Erik Wernquists Kurzfilm „Wanderers“ ist pure Science-Fiction-Magie

Als auf den Vorschlag von Carl Sagan hin die Voyager-Sonde ein letztes Foto schoss, zeigte sie die Erde als kleinen blauen Punkt im All. Nun hat der Schwede Erik Wernquist mit seinem Kurzfilm „Wanderers“ gleich eine doppelte Würdigung dieses Ereignisses erschaffen – und noch eine so...

RSS - Saturn abonnieren
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.