14. April 2019 1 Likes

Verpuppung

„Your Eyes, Will I Ever“ ein Musikvideo von Kriill

Lesezeit: 1 min.

„The Voice“ (egal aus welchem Land) ist jetzt nicht unbedingt ein Format, von dem man viel erwartet, aber im Fall der französischen Band Kriill muss man zumindest für dieses eine Video mal eine Ausnahme machen. Denn Klaar und Richard, die beiden Musiker hinter dem Bandnamen, haben sich zwar mit „Stayin‘ Alive“ von den Bee Gees in der Sendung eingeführt (allerdings in einer sehr abgespeckten, runtergekochten Version), aber ihr neuer Song „Your Eyes, Will I Ever“ geht schon in einer ganz andere Richtung, sagen wir irgendwo zwischen Coldplay, Radiohead und Massive Attack (ja ja, weites Feld).

Und überhöht wird der Song vom Video, das Félicien Colmet Daâge animiert hat. Das erinnert von der Situation her stark an Joseph Kosinskis Tom-Cruise-Blockbuster „Oblivion“, aber es sieht einfach bestechend aus und passt wunderbar zur Atmosphäre des kühl-melancholischen Songs. Kann man sich wirklich mal geben …

Kommentare

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.