Ausgabeart: 
E-Book
Preis DE: 
€ 4,99 EUR

Die Ersten ihrer Art

Roman
Originaltitel: 
More than Human
Aus dem Amerikanischen von Walter Brumm
Übersetzt von: Birgit Will
0
Keine Bewertungen
0  Kommentare
€ 4,99 EUR
E-Book
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Merken 
Etwas vollkommen Neues

Lone ist ein Idiot. Er lebt alleine auf der Straße und weiß zwar, dass er telepathische Fähigkeiten hat, mit denen er anderen Menschen seinen Willen aufzwingen kann, aber so etwas wie ein „Ich“ besitzt er nicht. Sein Leben ändert sich, als er anderen Menschen begegnet, die ebenfalls über spezielle Fähigkeiten verfügen. Langsam erkennen sie, dass sie sich vom Rest der Menschheit fundamental unterscheiden. Sie sind Mitglieder einer neuen Spezies– die ersten ihrer Art …

Schlagworte

Theodore Sturgeon hatte eine ganze Reihe unterschiedlicher Berufe, die ihm vor allem dann ein Auskommen sicherten, wenn er gerade wieder eine Schreibblockade hatte: Er verkaufte unter anderem Kühlschränke an der Haustüre, war Manager eines Hotels in Jamaika, er arbeitete auf dem Bau (unter anderem als Bulldozer-Fahrer in Puerto Rico), betrieb eine Tankstelle und arbeitet in einem Trockendock.

Sturgeon war dabei, als Scientology-Gründer L. Ron Hubbard in den Vierzigerjahren sagte: „Wir verschwenden doch alle nur unsere Zeit mit der blöden Science-Fiction! Wenn du richtig Geld machen willst, musst du eine Religion gründen!“

Theodore Sturgeon machte 1951 die Aussage, die zu „Sturgeons Gesetz“ wurde: „Neunzig Prozent der Science-Fiction ist Mist – aber schließlich ist bei allem immer neunzig Prozent Mist!“ Sturgeon selbst zufolge war das eigentlich „Sturgeons Offenbarung“; das richtige „Sturgeons Gesetz“ lautet: „Nichts ist jemals absolut.“

Sturgeon forderte von Science-Fiction-Autoren, dass sie immer „die nächste Frage“ stellen sollten, und die nächste, und die übernächste - also weiter denken sollten als andere Autoren. Dazu erfand er ein Symbol, den Buchstaben Q, durch den ein Pfeil geht, das er an einer Kette um den Hals trug.

Zusatzmaterial

Kommentare
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Kommentare

Weitere Bücher von Theodore Sturgeon

Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.