Ausgabeart: 
E-Book
Preis DE: 
€ 3,99

Erinnerungen an Pallahaxi

Roman
Originaltitel: 
I Remember Pallahaxi
Aus dem Englischen von Bernhard Kempen
0
Keine Bewertungen
0  Kommentare
€ 3,99
E-Book
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Merken 
Dann kamen die Lorin.

Viele Generationen nach Drove, dem Helden aus „Der Sommer geht“, erlebt Hardy, wie seine Welt, der Planet der Stilk, erneut vor einem langen Winter steht. Die Gesellschaft dort hat sich verändert, vor allem in Bezug auf die Lorin, und auch menschliche Siedler sind angekommen und schürfen schon seit einigen Hundert Jahren nach Bodenschätzen. Hardy und sein Volk versuchen, sich auf den Winter vorzubereiten, von dem niemand weiß, wie lange er dauern wird. Im langen Sommer haben die Stilk vergessen, wie man sich vor der Kälte schützt, und auch die Menschen werden immer verzweifelter …

Schlagworte

„Erinnerungen an Pallahaxi“ ist die lose Fortsetzung von „Der Sommer geht“. Er ist einzeln zu lesen, aber es empfiehlt sich, „Der Sommer geht“ gelesen zu haben. Eigentlich hatte Coney nicht vor, eine Fortsetzung zu „Der Sommer geht“ zu schreiben. In Fanbriefen und Mails wurde er jedoch immer wieder danach gefragt, über Jahre hinweg – also schrieb er schließlich „Erinnerungen an Pallahaxi“.

Kurz vor seinem Tod 2005 stellte Michael Coney „Erinnerungen an Pallahaxi“ gratis auf seiner Website zur Verfügung. In einem einführenden Text dazu erklärte er, dass kein Verlag den Roman veröffentlichen wolle, weil er schon seit etlichen Jahren nichts mehr geschrieben hatte. Da „Erinnerungen an Pallahaxi“ direkt auf Anfragen von Fans geschrieben wurde, wollte Coney ihn seinen Fans allerdings nicht vorenthalten.

Zusatzmaterial

Kommentare
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Kommentare

Weitere Bücher von Michael Coney

Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.