Feature

8. Januar 2016 1 Likes

Darth Vader ist die beste Medizin

Meine Erinnerungen an die ersten „Star Wars“-Filme, und was diese Welt seitdem für mich bedeutet

Ich kann mich beim besten Willen nicht mehr daran erinnern, wann oder wo ich den ersten Teil von Star Wars gesehen habe. Beim zweiten Teil war ich ganz sicher im Kino. Danach waren meine Freunde und ich etwas ratlos, was wir von dieser „Ich bin dein Vater“-Sache halten sollten und...

1. Januar 2016 2 Likes 3

Der Wüstenplanet-Monat beginnt

Das größte Zukunftsepos aller Zeiten, neu übersetzt und mit den legendären Schoenherr-Illustrationen

Vor gut fünfzig Jahren wurde Frank Herberts „Der Wüstenplanet“ zum ersten Mal veröffentlicht – ein Datum, das den Beginn einer phänomenalen Erfolgsgeschichte markiert. Der Roman wurde zu einem weltweiten Millionenseller und von David Lynch spektakulär verfilmt. Vielfach preisgekrönt, wird „Der...

29. Dezember 2015 1 Likes 1

Weiße Flecken auf dunklem Asphalt

Die NASA-Sonde Dawn hat uns die besten Bilder von Ceres geschickt, die wir bisher bekommen haben

Dawn umkreist seit März den Zwergplaneten Ceres im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter (was Ceres, nicht Pluto, zum ersten Zwergplaneten macht, den wir „besucht“ haben). Zuletzt hat sich die Sonde bis auf 385 Kilometer an Ceres...

27. Dezember 2015 3 Likes

Lukewarm

„Star Wars: Das Erwachen der Macht“ macht alles richtig. Und alles falsch.

Jetzt, da der Urknall des brandneuen filmischen Star Wars-Universums verklungen und der erste globale Nerdgasmus vorbei ist, kann man sich das Ganze endlich mal mit etwas kühlerem Blick ansehen. Natürlich macht J.J. Abrams’ Film immer noch Schlagzeilen, doch die beziehen sich momentan in erster...

27. Dezember 2015 2 Likes

Konföderation am Scheideweg

Sylvain Runbergs Serie „Orbital“ befasst sich mit dem Zeitalter der intergalaktischen Politik

Der 4. Mai 2278 sollte zu einem ganz besonderen für die Menschheit werden. In Prag wollte die Weltbevölkerung darüber abstimmen, ob die Menschen der Konföderation, einem Galaxien umspannenden Verbund von bis dato 781 Mitgliedern, beitreten sollten. Das Referendum endete jedoch in einer Tragödie...

23. Dezember 2015 1 Likes

Dort oben tut sich was

Eine Vorschau auf die Space-Highlights der Weltraumagenturen für das kommende Jahr 2016

2015 war ein grandioses Jahr für die Erforschung unseres Sonnensystems. Wir sind am Pluto vorbeigeflogen und noch voll damit beschäftigt, die Daten der Sonde New Horizons zu empfangen...

15. Dezember 2015 4 Likes 2

Zurück zur Venus

Vor 45 Jahren landete die sowjetische Raumsonde Venera 7 auf dem zweiten Planeten unseres Sonnensystems

Am 15. Dezember 1970 landete zum ersten Mal ein von Menschen gemachtes Objekt auf einem anderen Planeten: die sowjetische Raumsonde Venera 7 setzte auf der Oberfläche der Venus auf. Gut, „aufsetzen“ ist ein wenig übertrieben angesichts der Tatsache, dass Venera 7 beim Kontakt...

4. Dezember 2015 4 Likes

Das reinste Chaos

Im Pluto-System ist nichts so, wie wir es erwartet haben

Knapp fünf Monate ist es her, dass wir dem Pluto Day entgegengefiebert haben. Am 14. Juli 2015 passierte die NASA-Sonde New Horizons den Ex-Planeten in einer Distanz von nur 12 500 Kilometern. Die Bilder und Daten, die die Sonde...

30. November 2015 3 Likes 1

Portrait eines galaktischen Phänomens

Chris Taylors Sachbuch „Wie Star Wars das Universum eroberte“

Dieses Jahr wird nicht bis Weihnachten runtergezählt, sondern bis zum Beginn einer neuen Star Wars-Ära. Okay, technisch gesehen begann diese schon mit den Vorbereitungen auf die Zeit nach George Lucas am Steuer des Phänomens und mit der Integration in Disneys Maus-Imperium. Aber der Release von...

22. Oktober 2015 2 Likes

„Der Marsianer“ im Reality-Check, Teil 4

Rettungsmanöver extrem – der lange Flug der „Hermes“ vom Mars zur Erde und zurück

„Bringt ihn zurück“, lautet die Forderung der gesamten Welt an die NASA. Gemeint ist der auf dem Mars gestrandete Astronaut Mark Watney aus Andy Weirs Bestseller Der Marsianer (im Shop), dessen Verfilmung von Ridley Scott...

20. Oktober 2015 4 Likes

Ein geheimnisvoller Planet

Ein möglicher Exoplanet gibt den Astronomen Rätsel auf – oder handelt es sich um eine Alien-Zivilisation?

Wenn ein kleiner Punkt am Himmel aufblinkt, sind Astronomen normalerweise die letzten, die dabei an Außerirdische denken. Der Sternenhimmel und die darin verborgenen Geheimnisse der Naturwissenschaft sind aufregend genug. Zum Beispiel...

29. September 2015 2 Likes

Hallo Mars, wir kommen!

Plädoyer eines NASA-Astronauten für die ernsthafte Planung einer bemannten Marsmission

Am 21. Juli 2015 jährten sich zum sechsundvierzigsten Mal die historischen ersten Schritte Neil Armstrongs auf dem Mond. Der Mond galt zu jener Zeit als der Heilige Gral der beiden einzigen raumfahrenden Nationen der Welt, der Sowjetunion und der USA. Der Versuch, Menschen auf den Mond zu...

27. September 2015 2 Likes 1

„Der Marsianer“ kommt ins Kino

Alle News rund um die Verfilmung von Andy Weirs Bestsellerroman, Kinostart am 8.10.

Nur noch elf Tage, dann erscheint er endlich auf den Kinoleinwänden: „Der Marsianer“, die große Verfilmung des momentan meistgeliebten Science-Fiction-Romans (im Shop). Ob Fans oder Mars-Neulinge, ob NASA-Astronauten oder...

16. August 2015 4 Likes

Eine Zukunft, von der wir nicht einmal zu träumen wagen

Peter Watts neuester Roman „Echopraxia“ ist auf Deutsch erschienen

In der Zukunftsforschung bezeichnet man den Moment, ab dem sich Maschinen mithilfe der Künstlichen Intelligenz selbst verbessern können, als Singularität. Hat sich die Singularität erst einmal ereignet, ist der technologische Fortschritt nicht mehr aufzuhalten. Doch was passiert dann mit dem...

12. Juli 2015 3 Likes

Als hätte es Punk nie gegeben

Comics, Bücher, Spiele, Spin-offs – das „Terminator“-Franchise ist unübersichtlich

Geschichten mit Zeitreisen bergen ja immer die innere Unlogik in sich. Oder um Bruce Willis aus dem Film „Looper“ zu zitieren: „Ich will jetzt nicht über Zeitreisen reden, wenn wir erstmal damit anfangen, hören wir den ganzen Tag nicht auf und legen Diagramme mit Streichhölzern.“

Auch...

30. Juni 2015 3 Likes

Ein Meister der Science-Fiction

Warum George R. R. Martin viel mehr ist als „nur“ der Schöpfer von „Game of Thrones“

Der Name George R.R. Martin ist jedem, der mit einigermaßen offenen Augen durch die mediale Landschaft streift, ein Begriff. Klar, George R.R. Martin steht für „Game of Thrones“. Und das darf man wohl, ohne zu übertreiben, neben dem „Herrn der Ringe“ (und der Bibel) als die erfolgreichste...

24. Juni 2015 3 Likes 3

Friedhof der Raumschiffe

Was passiert eigentlich mit Raketen, Satelliten und Raumstationen, wenn ihre Zeit im Orbit vorbei ist?

Wo immer wie Menschen hingehen, produzieren wir Müll. Das trifft natürlich auch auf den Weltraum zu, was nicht erst seit Gravity allgemein bekannt ist. Als „Weltraummüll“ werden alle Objekte im Orbit um die Erde...

11. Juni 2015 4 Likes

Der Klarträumer

Zum Tod von Wolfgang Jeschke, Science-Fiction-Herausgeber und Ausnahmeschriftsteller

Ich kannte ihn, bevor ich ihn kennenlernte. Kennengelernt habe ich Wolfgang Jeschke im Januar 1998, als ich mich im Münchner Heyne-Verlag zu einem Gespräch mit ihm einfand, genauer gesagt: zu einem Bewerbungsgespräch für die Stelle eines Lektors im Science-Fiction-Lektorat. Ein Gespräch, das...

9. Juni 2015 2 Likes

#RettetMarkWatney

Alle News & Infos zum Film „Der Marsianer“ unter einem Hashtag

Seit Andy Weir mit seinem Roman „Der Marsianer“ (im Shop) weltweit die Herzen aller raumfahrtbegeisterten Leserinnen und Leser sowie sämtliche Bestsellerlisten gestürmt hat, war klar: das ist Hollywood-Stoff. Nun steht der Filmstart...

4. Juni 2015 3 Likes

Suit up!

NASA feiert „50 Jahre Spacewalk“ mit einer Dokumentation

Vor 50 Jahren war es bei der NASA Standard, dass quasi jede Woche ein „erstes Mal“ gefeiert wurde: Der erste amerikanische Astronaut im Orbit, das erste erfolgreiche Andock-Manöver und eben auch der erste Weltraumspaziergang eines Amerikaners, wohlgemerkt. Denn wie schon beim ersten Satelliten...

1. Juni 2015 4 Likes 1

Enders Erben

Von (Waisen-)Kindern, die gegen Außerirdische in den Krieg ziehen müssen.

Aliens gehören zur Science-Fiction wie der Drache zur Fantasy oder das verlassene Anwesen zum Gothic Horror. Das eine ist ohne das andere manchmal undenkbar oder geradezu unvorstellbar geworden. Ob groß und monströs wie in Ridley Scotts Klassiker „Alien“, ob feindlich herrschbegierig wie in „...

22. Mai 2015 3 Likes

Dystopische Croisette

Science-Fiction in Cannes

Filmfestivals sind stets besondere Phasen, in denen man für einige Tage in eine Blase eintaucht, in der das Leben fast nur noch aus Filmen besteht. Das Nonplusultra ist ohne Frage Cannes, immer noch das bedeutendste Filmfestival der Welt, wo jedes Jahr im Mai tausende Journalisten,...

16. Mai 2015 1 Likes

„Star Citizen“, quo vadis?

Die Entstehung eines Weltraum-Games, erzählt in Form von Raumschiffen und Fettnäpfchen

Star Citizen, einst ein Kickstarter-Projekt des bekannten Weltraum-Shooter-Produzenten Chris Roberts mit dem Ziel, das größte und detaillierteste Multiplayer-Rollenspiel in der Geschichte des Computerspiels zu werden, hat...

13. Mai 2015 2 Likes

Sind Maschinen die besseren Menschen?

Jon Wallaces „Barrikaden“ erscheint auf Deutsch

Die Zukunft könnte so schön sein: künstliche Intelligenzen – je nach Modell auf bestimmte Fähigkeiten spezialisiert, sei es nun als Bauarbeiter, Butler oder Liebesdiener – machen uns „biologischen“ Menschen das Leben so angenehm wie möglich. Sie sind effizient und sie beschweren sich nicht....

11. April 2015 6 Likes

Die rechte Hand der Dunkelheit

Die jüngste Politisierung des prestigeträchtigen Hugo Awards

1953 wurde zum ersten Mal der nach Hugo Gernsback benannte Hugo Award vergeben. Seit den 1960er-Jahren werden die Nominierungen und später die Gewinner von den Teilnehmern der World Science Fiction Convention ernannt. Die...

8. April 2015 3 Likes

Die Vermessung eines Genres

Neu aufgelegt: Gotthard Günthers Kommentare zur amerikanischen Science-Fiction

Überall, wo Menschen sich einer Sache verschreiben, die die meisten anderen Menschen nicht verstehen, bilden sich Legenden. Eine der schönsten Legenden aus jener Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, als in Deutschland wieder amerikanische Science-Fiction verlegt wurde, geht so: 1952 erschienen im...

Seiten

RSS - Feature abonnieren
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.