14. April 2019

Jedi: Fallen Order

Ein neues „Star Wars“-Game wirft seine Schatten

Lesezeit: 2 min.

Lange erwartet, nun endlich da. Die Entwickler von Respawn Entertainment haben im Rahmen der Star Wars Celebration in Chicago einen ersten Trailer (natürlich unten eingebettet) zum kommenden Star Wars-Titel Jedi: Fallen Order veröffentlicht und dazu auch konkretere Infos zu Story und Gameplay preisgegeben. Das jetzt tatsächlich schon am 15. November für PS4, Xbox One und PC kommende Action-Adventure soll stark auf Nahkämpfe mit (weiterentwickelbarem) Lichtschwert und Co. setzen und aus klassischer Third-Person-Sicht spielbar sein.

In Sachen Story schließt Jedi: Fallen Order an das erschütternde Ende von Episode 3 an, nachdem sämtliche Jedi durch die Hand der Klonkrieger gefallen sind. Wir übernehmen die Rolle des jungen Padawan Cal Kestis, der den Angriff überlebt hat und sich nun zunächst auf dem Planeten Bracca versteckt hält. Naturgemäß bleibt dies aber nicht ewig so und Cal wird gezwungen, sich erneut seinem Training und damit seiner Vergangenheit zu stellen.

Auf seinem Weg durch mehrere Schauplätze (inklusive neuer Planeten) wird Cal von seinem Droiden BD-1 begleitet, der neben seiner sympathischen Art mit mehreren Funktionen wie einer Beleuchtung für dunkle Areale ausgestattet ist. Dazu begegnet Cal sowohl bekannten wie neuen Charakteren und wird vom Schauspieler Cameron Monaghan verkörpert (bekannt aus der Serie Gotham).

Nach gleich mehreren im Lauf der Jahre eingestellten Game-Projekten rund um das Star Wars-Universum, verspricht Jedi: Fallen Order endlich wieder ein gelungener Ableger zu werden. Möge die Macht mit den Entwicklern sein, denen aber nach ihren vorzüglichen Titanfall-Shootern (hier nochmal unser Test zu Teil 2) ein würdiger Abschluss durchaus zuzutrauen ist.

Star Wars Jedi: Fallen Order • Respawn Entertainment/EA • Action-Adventure

Abb. © Respawn Entertainment/EA

 

Kommentare

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.