Review

„Megathreats“ – Apokalyptische Zukunftsvisionen

Der Wirtschaftswissenschaftler Nouriel Roubini gefällt sich in der Rolle des Dr. Doom

von Michael Meyns

Gewinnspiel

Das große AVATAR-Gewinnspiel

Wir verlosen 5 x Stephen Baxters Sachbuch „Die Wissenschaft von AVATAR“

von Die Redaktion

Die Gegenwart

Geld und so weiter

Hinter unseren unterschiedlichen Währungen verbergen sich faszinierende Geschichten

Eine Kolumne von Cory Doctorow

Der Ausblick

Was, wenn du genau wüsstest, wie lange du noch zu leben hast?

Nikki Erlick hat mit „Die Vorhersage“ einen berührenden Roman über den Umgang mit Leben und Tod geschrieben

von Stefanie Brösigke

Neuerscheinungen

Willkommen in der Welt von AVATAR!

Eine Leseprobe aus Stephen Baxters „Die Wissenschaft von Avatar“, dem Begleitbuch zum Kino-Blockbuster

von Die Redaktion

Die besten Science-Fiction-Romane aller Zeiten

Unsere Highlights im E-Book-Shop

29. November 2022

B-Movie-Auteur Albert Pyun mit 69 Jahren gestorben

Bald als Cyborg wieder unter uns?

Es war keine große Überraschung, denn der Mann litt schon seit einigen Jahren an Multipler Sklerose und Demenz, vergangenen Samstag fiel für Regisseur und Drehbuchautor Albert Pyun dann aber die allerletzte Klappe.

Pyun startete 1982 mit dem Fantasy-Abenteuer „...

28. November 2022 1 Likes

Geld und so weiter

Hinter unseren unterschiedlichen Währungen verbergen sich faszinierende Geschichten

„Ich wette fünftausend Quatloos, dass die Neuankömmlinge getötet werden müssen!“

Quatloos. Credits. Euros. Dollars. Dogecoin.

Wie bitte – Dogecoin?

Sie haben sich bestimmt irgendwann in Ihrem Leben einmal gefragt, was Geld ist. Einen Geldschein aus dem Portemonnaie...

27. November 2022

„Shuna’s Journey“ von Hayao Miyazaki

Eine wegweisende Bildergeschichte des Studio Ghibli-Mitbegründers

Hayao Miyazaki ist ein Meister des Manga und des Animationsfilms. Dem 1941 geborenen Japaner verdanken wir bezaubernde Anime-Klassiker wie „Mein Nachbar Totoro“, „Das wandelnde Schloss“ oder „Prinzessin Mononoke“, die allesamt im von Miyazaki mitbegründeten Studio Ghibli...

25. November 2022

„Mad Heidi“ – You fucked with the wrong Heidi

Schweizer Komödie mit Blut, Brüsten und definitiv zuviel Käse

„Heidi, Heidi, deine Welt sind die Berge. Heidi, Heidi, denn hier oben bist du zu Haus. Dunkle Tannen, grüne Wiesen im Sonnenschein. Heidi, Heidi, brauchst du zum Glücklichsein!“ – selbst der weltabgewandteste Griesgram dürfte wenigstens einmal im Leben über Johanna Spyris 1880 und 1881...

24. November 2022

Trailer: „Copenhagen Cowboy“

Neues aus Dänemark

Wenn Nicolas Winding Refn (Pusher, Drive, The Neon Demon, Too Old to Die Young) etwas Neues macht, steigt die Spannung. Denn der dänische Filmemacher ist einfach jemand mit einer eigenen, klar erkennbaren Handschrift, der kompromisslos seinen Weg geht. Nun hat „NWR“ die...

23. November 2022

„Megathreats“ – Apokalyptische Zukunftsvisionen

Der Wirtschaftswissenschaftler Nouriel Roubini gefällt sich in der Rolle des Dr. Doom

Dass die heile Welt der westlichen, liberalen, kapitalistischen Demokratien mehr und mehr aus den Fugen gerät, das spürt wohl jeder. Migrationsströme, das Erstarken populistischer Politiker, die Corona-Pandemie, ein heißer Krieg zwar nicht mitten, aber doch am Rand von Europa, eine...

23. November 2022

Trailer: „Avatar: The Way of Water“, „White Noise“

Neues aus Kino und Stream

Aus Luft wird Wasser im heißersehnten zweiten Avatar-Film, der am 14. Dezember 2022 nach 13 Jahren Wartezeit in die Kinos kommt. „Avatar: The Way of Water“ von James Cameron steht zwar unter ungewöhnlichem hohem Druck, weil die enorm teure Produktion enorm...

22. November 2022

„Avatar: The Way of Water“ - Zum Erfolg verdammt

James Cameron legt die Latte hoch

Falls es sich um eine PR-Kampagne handelt, ist es zumindest eine äußerst merkwürdige. Denn eigentlich ist James Cameron, der mit Flops nur am Rande Bekanntschaft gemacht hat, nicht für mangelndes Selbstbewusstsein bekannt. Aber seit sich der Kinostart von „Avatar: The Way of Water...

21. November 2022

„1899“ – Wider das Shyamalan-Syndrom

Die neue Serie der „Dark“-Schöpfer ist eine Mischung aus Matrix, Lost und Platos Höhlengleichnis

Mit „Dark“ gelang dem Duo Baran bo Odar und Jantje Friese einer der größten Erfolge der deutschen Film- und Fernsehgeschichte, was zwei Konsequenzen hatte: Zum einen bekam das Duo für den Nachfolger „1899“ das höchste Budget in die Hand, dass je...

Seiten

Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.