30. September 2019 1 Likes

3D-Drucker, Lungen … und der Weltraum

Warum es manchmal einfach besser ist, auf der Erde zu bleiben

Als Schriftsteller, der sich mit dem Weltraum und der Technologie zu seiner Erforschung auseinandersetzt, stolpert man gelegentlich über ziemlich merkwürdige Geschichten. Der Großteil des Weltraums und der Dinge, die sich darin befinden, sind uns immer noch unbekannt, und das verleitet uns dazu...

23. September 2019

Ein Hoch auf die Helikoptereltern!

Oder: Wie ich Anne Will dazu bringen würde, live auf Sendung die Marseillaise zu singen

Politikersprüche einst und jetzt – wer kennt sie nicht! Unvergessen ist Julius Caesars „Ich bin ein Berliner“, John F. Kennedys „Hol mir mal ´ne Flasche Bier“ oder „Mehr Demokratie wagen“ von „Willy wählen!“-Willy. Willy mit y, übrigens („Ich bin kein Berliner!“).

Am 29. Mai im Jahre des...

16. September 2019 2 Likes

Warum der Techlash keine Sekunde zu früh kommt

Dauerbrenner Technologiekritik: Wenn wir nichts Besseres verlangen, kriegen wir auch nichts Besseres

Der Techlash ist endlich da – und die zunehmende Technologieskepsis kommt keine Sekunde zu früh. Ich habe mich seit meinen Anfängen als Programmierer und Aktivist 1988 gegen schlechte und für gute Gesetze eingesetzt. Ich habe von den Versprechungen der Technologie geträumt und ihre Gefahren...

9. September 2019 5 Likes

Rettet die Tiere!

Es gibt einen Test, ob Menschen wirklich begreifen können, was Zukunft bedeutet

„Wenn man in unserer Zeit einen realistischen Roman schreiben will“, sagte William Gibson vor Kurzem in einem Interview, „dann braucht man dazu den Werkzeugkasten der Science-Fiction. Wir leben in einer Science-Fiction-Welt.“ Ich stimme ihm zu, aber ich denke dabei nicht an selbstständig...

19. August 2019 2 Likes

Untergangs-Cha-Cha-Cha

Asteroiden-Armageddon, Teil 2: Werden wir irgendwann einmal von einem Asteroiden getroffen?

„Ach, Meteorologie, das ist das mit den Steinen aus dem Weltall, nicht wahr?“, wurde ich während meines Studiums immer wieder gefragt. Nein, Meteorologie ist nicht das Studium von Meteoren – aber weil wir in letzter Zeit so viel von „Steinen aus dem Weltall“ hören, beschäftige ich mich...

12. August 2019 1 Likes 1

Hört gefälligst auf, den Weltraum zuzumüllen!

Warum Elon Musks Starlink-Satellitensystem in höchstem Maße problematisch ist

Ich mag technische Spielereien. Ich verbringe viel Zeit online. In meinem Haus kann ich mit dem Smartphone der Mikrowelle befehlen, mir ein Bad einzulassen, und das Licht im Takt von „Moves Like Jagger“ ein- und ausschalten. Man kann mich also kaum als Technikverweigerer bezeichnen. Wieso wäre...

5. August 2019 1 Likes

Rammstein, Mozart, Currywurst

Zeitreisen sind nur auf eine einzige Art und Weise wirklich möglich

Neulich trat bei uns im schönen Gelsenkirchen eine Jungensgitarrenkapelle auf, die mein Sohn gerne einmal leibhaftig auf der Bühne hören wollte. Sie gastierten in der Spielstätte des hier sonst vor vielen begeisterten Zuschauern antretenden Ballspielvereins Schalke 04, dessen Spieler sich auch „...

29. Juli 2019 1 Likes

Zuckerbergs ölige Lappen

Die Gefahr, die von Facebook & Co. ausgeht, heißt nicht Gedankenkontrolle, sondern Korruption

Seit zwanzig Jahren schlagen die Datenschützer Alarm und warnen uns vor der kommerziellen Onlineüberwachung, bei der die großen Konzerne Daten über uns sammeln, damit sie uns zielgerichteter mit Werbung bombardieren können. Diese Warnung nahm zunächst niemand ernst, weil keiner die...

22. Juli 2019 6 Likes 1

Zauber und Zerstörung

Eine Reise zu einem Ort, an dem die Zukunft einen anderen Verlauf genommen hat

Inzwischen hat es ja schon eine gewisse Tradition, dass sich meine Kolumne um diese Zeit des Jahres mit dem bevorstehenden Sommerurlaub befasst. Die meisten von Ihnen wissen natürlich längst, wohin sie dieses Jahr fahren werden (vielleicht sind Sie ja auch schon dort oder werden dort gewesen...

8. Juli 2019

Asteroiden-Armageddon

Wie wahrscheinlich ist es, dass wir im September von einem Asteroiden erschlagen werden?

Haben Sie sich schon einmal darüber Gedanken gemacht, wie wahrscheinlich es wohl ist, von einem Meteoriten getroffen zu werden? Nein? Gut, das ist nur vernünftig, denn es wurde tatsächlich noch nie ein Todesfall durch einen Meteor bestätigt. Bisher gab es nur Verletzte. Beim Tscheljabinsk-Meteor...

Seiten

Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.