Review

21. April 2021

„Sisyphus“- Asiatische Dystopie

Eine epische Serie aus Korea

Eins der schönsten Merkmale des globalen Streaming-Booms ist, dass man auch Filme oder Serien aus Ländern in der Timeline vorgeschlagen bekommt, die man ansonsten wohl übersehen hätte. So ein Fall ist die südkoreanische Serie „Sisyphus - The Myth“, die seit ein paar Tagen bei...

18. April 2021

„Love & Monsters“ - Postapokalypse, mal wieder

Trotz einer wenig originellen Prämisse: Michael Matthews Film macht viel Spaß

Es ist mal wieder das Ende der Welt. Ursache für die apokalyptische Welt, in der Joel (Dylan O‘Brien) lebt, war ein Asteroid der auf die Erde zuflog. Genauer gesagt: die Folge der Reaktion der Menschheit. Die hatte nämlich versucht, den Asteroiden mit Raketen zu zerstören, doch...

17. April 2021

„Encodya“: Mit Kind und Roboter durch Neo-Berlin

Ein Cyberpunk-Adventure, das leider nur so halb zünden mag

Was für eine verpasste Chance, möchte man nach den rund 4-5 Stunden Spielzeit dieses klassischen, bereits seit Ende Januar erhältlichen Point&Click-Adventures gleich festhalten. Denn so liebevoll manche Ansätze auch sein mögen – es gelingt Encodya leider nicht, sein Potenzial...

15. April 2021 2 Likes

„Synchronic“ - Früher war alles besser? Von wegen!

Ein weiterer Volltreffer von Benson & Moorhead

„Weißt Du, wodurch sich unsere Leben unterscheiden? Was wirklich den Unterschied ausmacht?“ - „Was?“ - „Zufällige Ereignisse, Chance und Glück. Manche glauben es wäre Gott, das Universum oder was zum Teufel auch immer – aber das ist es.“ Viel treffender kann man das Leben wohl kaum auf den Punkt...

14. April 2021

„The Nevers“- Liga der außergewöhnlichen Frauen

Joss Whedons Superfrauen mischen das viktorianische London auf

Mehr Zeitgeist geht kaum: Frauen mit besonderen Kräften, etliche von ihnen People of Color, unterstützt von Männern vom Rand der Gesellschaft, die ebenfalls größtenteils POCs sind. Zeit und Ort: Das viktorianische London im Jahre 1899, am Vorabend des 20. Jahrhunderts, aber...

13. April 2021 2 Likes

„Them“ - Zwei Arten Horror

Eine Amazon-Serie erzählt von übernatürlicher und realer Bedrohung

Das hinter weißen Vorstadt-Zäunen das Grauen lauert weiß man nicht erst seit David Lynchs „Blue Velvet.“ Kombiniert man diesen Vorstadt-Horror mit dem realen Horror der Rassenkonflikte Amerikas hat man in etwa das blutige Herz von „Them“ beschrieben, einer zehnteiligen Anthology...

12. April 2021 3 Likes 1

„Die Natur der Zukunft“ von Bernhard Kegel

Ein Sachbuch über die Tier- und Pflanzenwelt in Zeiten des Klimawandels

Bernhard Kegel studierte Chemie und Biologie an der Freien Universität Berlin, danach arbeitete er als Forscher, Gutachter und Lehrbeauftragter. Als Autor veröffentlicht der 1953 geborene Berliner zudem Sachbücher und Romane, darunter Werke wie „Ausgestorben, um zu bleiben....

6. April 2021

„Breathedge“: Überleben mit Huhn

Kurztest: Dass Weltraum-Survival auch komplett albern geht, beweist das jüngste Game von RedRuins

Guter Humor ist bekanntlich ja eine Kunst für sich. Was dem einen die Freudentränen in die Äuglein treibt, kann beim nächsten schon zu dezenten Fremdschämattacken führen. In diesem Spannungsfeld bewegt sich  Breathedge, ein Survival-Game mit Weltraumsetting, das nach seinem PC-...

3. April 2021

„Natsuki Chronicles“: Kugelhagel mit Adrenalingarantie

Kurztest: Ein modernisiertes Shoot’em-Up alter Schule

Wer in den 80ern und 90ern aufwuchs und auf Videospiele stand, kam an diesem Genre ebenso wenig vorbei wie an Jump´n´Runs oder Point&Click-Adventures. Die Rede ist von Shoot’em-Ups, also von links nach rechts oder von oben nach unten scrollenden Raumschiffballereien, in denen sich der...

2. April 2021 3 Likes

„Auf einem Sonnenstrahl“ die ganze Welt

Tillie Waldens neuer famoser Science Fiction-Comic

Nach der Schule an die Uni? Für Mia ist der Traum geplatzt. Mit durchschnittlichen Noten erfüllt sie nicht die erforderlichen Anforderungen. Stattdessen geht es ab ins Bauwesen – oder eher ins Umbauwesen. Gemeinsam mit der Crew der „Aktis“ reist Mia durchs All und restauriert alte Gebäude. Doch...

30. März 2021 2 Likes

„Fast Color“ - Ein schwarzer, feministischer Superheldenfilm

Anders ist nicht automatisch besser, und schöne Ideen machen noch keinen guten Film

Auf dem Papier macht Julia Harts „Fast Color“ fast alles richtig: Die Co-Autorin und Regisseurin Julia Hart erzählt in ihrem zweiten Film eine Superheldengeschichte der etwas anderen Art. Nicht auf gigantomanische Weise wie bei Marvel oder DC, sondern auf...

26. März 2021

„The Falcon and the Winter Soldier“ – Marvel als Pausenbrot

Ein TV-Zwischenspiel vor den nächsten Kinofilmen

Zu den wenigen angenehmen Folgen der Corona-Pandemie zählte, dass es keinen wöchentlichen, okay, monatlichen, neuen Superheldenfilm zu sehen gab. Eine wohlverdiente Pause angesichts einer Kakophonie von Filmen, die mal weniger (Warner-DC) mal deutlich sinnvoller (Disney-Marvel) zusammenhingen....

23. März 2021

„Little Nightmares 2“: Schaurig schöner Partnergrusel

Die Fortsetzung des Geschicklichkeitsabenteuers macht viel, aber nicht alles richtig

Ein geheimnisvoll verschwommener Gang, flackernde Fernsehgeräte und ein kleines Männchen mit Papiertüte über dem Kopf – das sind nur einige der Zutaten, die uns das schwedische Studio Tarsier zu Beginn ihres zweiten Ausflugs in die Schauerwelten von Little Nightmares kredenzen (...

Seiten

Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.