23. Mai 2019 3

Er kommt mal wieder wieder

„Terminator: Dark Fate“ - Der erste Teaser ist da

Lesezeit: 1 min.

Da ist er also, der lang erwartete Teaser für „Terminator: Dark Fate“, den mittlerweile, was – dritten, vierten? – Versuch, an James Camerons Franchise anzuknüpfen. Diesmal geht Tim Miller ins Riskio, der mit „Deadpool“ einen vertitablen Hit aufs Parkett gelegt hat. Cameron ist erstmals seit „T2“ wieder mit an Bord, als Produzent und Co-Autor, Schwarzenegger auch, und – vielleicht viel wichtiger – Linda Hamilton als supertoughe Superoma mit Knarre und Panzerfaust. Und alles, was seit „T2“ passiert ist, das erklärt man mal eben für ungeschehen, Misserfolge zählen halt nicht.

Und dann sieht man diesen Teaser, der zu einer Coverversion von Björks „Hunter“ zwar angemessen elegisch daherkommt, aber dennoch voll auf die K#cke haut. Und leider mit wenig überzeugenden CGI-Effekten glänzt, die in den nächsten Stunden und Tagen bestimmt für viel Aufregung sorgen werden, denn – ey Leute! – so kann das ja wohl nicht bleiben! Aber wir nehmen auch zur Kenntnis, dass Mackenzie Davis (Blade Runner 2049) eine gute Figur als Terminatorin abgibt, während TV-Ghost Rider Gabriel Luna als böses Gegenstück eher blass bleibt.

Deutscher Kinostart ist der 30. Oktober.

Kommentare

Die Curtis wirkt als ob sie vom letzten HALLOWEEN einfach rübermarschiert wäre. Echt irre, wie austauschbar das alles geworden ist.

Argh! Mir ist gerade aufgefallen, dass ich Jamie Lee Curtis und Linda Hamilton durcheinandergewürfelt hab.

Zu meiner Entschuldigung: Curtis spielt im letzten HALLOWEEN Sarah Connor.

Bild des Benutzers Elisabeth Bösl

Hat Sarah Lee Curtis nicht auch das ALIEN besiegt? *duckundweg*

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.