Postapokalypse

18. April 2021

„Love & Monsters“ - Postapokalypse, mal wieder.

Trotz einer wenig originellen Prämisse: Michael Matthews Film macht viel Spaß

Es ist mal wieder das Ende der Welt. Ursache für die apokalyptische Welt, in der Joel (Dylan O‘Brien) lebt, war ein Asteroid der auf die Erde zuflog. Genauer gesagt: die Folge der Reaktion der Menschheit. Die hatte nämlich versucht, den Asteroiden mit Raketen zu zerstören, doch...

11. März 2021 1 Likes

Mélanie Laurent in „Oxygen“

Alexandre Aja sperrt die Postapokalypse drastisch aus

Lebendig begraben – das ist ein Motiv, das seit Poes „The Premature Burial“ (1844) immer wieder mal – pardon – ausgegraben wurde, besonders prominente Beispiele in der jüngeren Pop-Geschichte sind Tarantinos „Kill Bill - Vol. 2“ (2004), wo es die „Braut“ (Uma Thurman) erwischt, oder „Buried“ (...

25. Februar 2021 1 Likes

„Army of the Dead”-Teaser: Zombies, Explosionen … Elvis!

Das tapfere Snyderlein ist wieder da!

Zack. Snyder. Wohl kaum ein Regisseur im Mainstream-Kino dieser Tag schafft’s allein schon mit der Erwähnung seines Namens die Gemüter nicht nur zu spalten, sondern regelrecht in der Mitte durchzusäbeln. Das Feuilleton kriegt grundsätzlich bei jedem neuen Werk Schnappatmung, das...

21. Februar 2021

„Tribes of Europa“ - Gescheiterte Dystopie

Die neue Serie der „Dark“-Produzenten ist vor allem langweilig

Vielleicht ist es langsam mal gut mit Dystopien, mit postapokalyptischen Phantasien, mit Welten, die kaum noch voneinander zu unterscheiden sind. Fast im Wochentakt haut einer der Streamer eine Serie oder einen Film raus, in der die Welt, wie wir sie kennen, aus irgendeinem Grund untergegangen...

17. Februar 2021

„Songbird“ - Ein Pandemie-Film während der Pandemie

Mit heißer Nadel gestrickt, aber doch nicht mehr als eine Ansammlung hübscher Ideen

Ein Rat, den Filmstudenten immer wieder bekommen, lautet: Macht Filme über das, was ihr kennt. Ein Rat, der mit Vorsicht zu genießen ist, führt er doch immer wieder zu arg egozentrischen Nabelschauen. Im Fall von Adam Masons „Songbird“ liegt die Sache ein wenig anders, bei...

13. Februar 2021

„Die Mauer“ von Mario Alberti

Aus einer Filmidee wird ein postapokalyptischer Comic

Als es 2011 in der Debatte zum Thema Massenmigration um Mauern an der Grenze zwischen den USA und Mexiko sowie um Europa ging, inspirierte das Antoine Charreyron zu einem Drehbuch für einen Science-Fiction-Film. Allerdings wurde die Geschichte des in Frankreich geborenen, in Los...

12. Februar 2021 1 Likes 1

„Tides“ - Rückkehr zur Erde

Zehn Jahre nach „Hell“ kommt der neue Film von Tim Fehlbaum

Vor zehn Jahren hat Tim Fehlbaum mit „Hell“ einen bemerkenswerten SF-Film gemacht, und danach kam unglaublicherweise nichts mehr. Erst jetzt wurde ein neuer Film des Schweizers angekündigt, der im Rahmen der 71...

1. Februar 2021

TV-Tipp: Ulrich Köhlers Dystopie „In My Room“ auf Arte

Der letzte Mann und seine Probleme

Wer sich heute um 20.15 Uhr auf Arte „Die kleine Diebin“ von Claude Miller ansieht, macht nichts verkehrt, denn der selten gezeigte Film mit der sehr jungen Charlotte Gainsbourg ist auch nach über 30 Jahren noch das Einschalten wert. Wer danach aber noch Zeit und Lust hat, etwas Postapokalypse...

29. Januar 2021 1 Likes

„Snowpiercer“ - Die Reise nimmt an Tempo auf

Die 2. Staffel der dystopischen Reise beginnt rasant

Mit einem geschickten Schachzug endete die erste Staffel der dystopischen Serie „Snowpiercer“, mit einer feindlichen Übernahme, die ungeahnte Möglichkeiten eröffnet. Wir erinnern uns: Gerade als die vom Ex-Polizisten Layton (Daveed Diggs) angeführte Rebellion...

15. Januar 2021

„Soon“ von Thomas Cadène & Benjamin Adam

Eine Graphic Novel zwischen Future History und Gegenwartsproblemen

Obwohl „Soon“ von Autor Thomas Cadène sowie Co-Autor und Zeichner Benjamin Adam im französischen Original bereits 2019 erschien, ist dieser über 200 Albumseiten starke Comic-Roman in seiner deutschsprachigen Ausgabe bei Carlsen Ende 2020, Anfang...

12. Januar 2021

Trailer: „Snowpiercer“, Staffel 2

Treffen sich zwei Züge auf eisigen Gleisen …

Die Welt ist in Eis und Schnee versunken, und nur ein einsamer, ziemlich langer und ziemlich gut ausgestatteter Zug zieht noch seine Bahn auf Gleisen, denen auch die Apokalypse nichts anhaben konnten. Im Innern des Zuges wird ein Kampf der Klassen geführt, zwischen den Reichen und Schönen und...

6. Januar 2021

TV-Tipp: „Endzeit“ bei Arte

Zombie-Horror in Thüringer Idylle

Normalerweise kämpfen in Zombie-Filmen Normalos, deren Zivilisationstünche abgeblättert ist, waffenstarrend gegen die Horden der Untoten, in der Regel in den USA, seltener in so spannenden Ländern wie … Deutschland. Noch seltener ist, dass in Zombie-Filmen die wankenden Gesellen eher eine...

3. Januar 2021 1 Likes

Trailer: Valentyn Vasyanovychs „Atlantis“

Die Wucht der Bilder

Lange keinen Trailer mehr gesehen, der so neugierig auf einen Film machte, wie der zu Valentyn Vasyanovychs „Atlantis“, dem diesjährigen Beitrag der Ukraine fürs Rennen um den Auslandsoscar. Der Film spielt im Jahre 2025, nachdem die Ukraine den Krieg gegen Russland gewonnen hat...

23. Dezember 2020 2 Likes

„The Midnight Sky“ – Gediegene Langeweile

George Clooney erzählt von ... ja was eigentlich?

Für einen Hollywoodstar vom Kaliber eines George Clooney geht es in der heutigen Zeit nie darum, einfach nur einen guten, womöglich bloß unterhaltsamen Film abzuliefern. Wer sich auch privat immer wieder zu politischen, gesellschaftlichen Fragen äußert,...

12. Dezember 2020

Neuer Trailer: „The Midnight Sky“ von und mit George Clooney

Ein postapokalyptisches Schnee- und Weltall-Netflix-Drama

Am 23. Dezember startet bei Netflix „The Midnight Sky“ von und mit George Clooney, ein postapokalyptischer SF-Film, der auf dem bemerkenswerten Roman „Good Morning, Midnight“ von Lily Brooks-Dalton basiert. Im Mittelpunkt steht der Astronom...

10. Dezember 2020

Richard Corben (1940–2020)

Er brachte nicht nur Farbe in die Mutantenwelt der Comics

Eigentlich sollte dieser Ende November geschriebene Artikel zur Neuausgabe von Richard Corbens „Mutantenwelt“-Comics an Weihnachten als Lektüre für die Feiertage online gehen. Doch soeben gab Richard Corbens Familie bekannt, dass der amerikanische Comic-Meister am 2....

25. November 2020

TV-Tipp: „Z for Zachariah“

Die postapokalyptische Ménage-à-trois erstmals im Free-TV

Da lebt die junge Ann (Margot Robbie) mitten in der Postapokalypse allein mit ihrem Hund Faro ganz friedlich in einem kleinen Tal, als plötzlich ein Kerl im Schutzanzug auftaucht, der sich als Ingenieur John (Chiwetel Ejiofor) entpuppt und so nützlich wie nett...

14. November 2020

Trailer: „Breach“

Bruce Willis auf Alien-Jagd

Vor ein paar Wochen gab es in den USA ein recht erstaunliches Promo-Video für die Autobatteriemarke DieHard, in der – irgendwie logisch – Bruce Willis in seiner Paraderolle als Action-Star McClane reüssierte (s.u.). Offenbar hatte der Regisseur des Clips, John Suits...

27. Oktober 2020

„Cadaver“ – Postapokalyptische Kannibalen

Ein norwegischer Endzeit-Film für alle, die Netflix durchsehen wollen

Es ist mal wieder Apokalypse, diesmal irgendwo in Norwegen, auch wenn nichts in „Cadaver“, einem norwegischen Netflix-Film von Jarand Herdal, wirklich wie Skandinavien aussieht. Was vor allem daran liegt, dass fast der gesamte Film innerhalb...

11. Oktober 2020

„True Romance“ von der besten Band der Welt

Die Ärzte präsentieren postapokalyptischen Punk-Pop

„Ein lauschiger Abend, für alles ist gesorgt.“ Huch, sind die Ärzte nun echte Romantiker? Natürlich nicht. Frei nach dem Motto, traue nie der ersten Liedzeile, die du hörst, nimmt die selbsternannte beste Band der Welt ihre Hörer mit auf einen aufregenden audiovisuellen Trip....

9. Oktober 2020

„Peninsula“ – Die Zombies sind immer noch los

Die lose Fortsetzung von „Train to Busan“ ist durchwachsen

Vor gut vier Jahren legte der koreanische Regisseur Yeon Sang-ho mit „Train to Busan“ einen der besseren der unzähligen Zombie-Filme vor, die damals in aller Welt entstanden. Gerade durch die räumliche Enge der Location – ein von Zombies infizierter Zug auf dem...

24. September 2020 1 Likes

„Black Widow“ geht, „Cadaver“ kommt

Marvel verschiebt, Netflix schnüffelt nach Trüffeln

Nach dem alles andere als zufriedenstellenden Einspielergebnis von „Tenet“ in den USA ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass in den nächsten Monaten keine großen Blockbuster veröffentlicht werden. Noch vor Warner hat...

23. September 2020

Roman zum Game: Zombie Army – Die Festung der Toten

Chris Robersons („iZombie“) Military-SF-Roman zur Videogame-Serie

Chris Roberson kennt man als Autor von Comics wie „iZombie“, nach der die gleichnamige Fernsehserie der „Veronica Mars“-Macher entstand, oder das „Fables“-Spin-off „Cinderella“. Roberson verfasste aber auch schon eine Panel-Adaption von Philip K. Dicks „Träumen Androiden von...

Seiten

RSS - Postapokalypse abonnieren
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.