5. November 2015 3 Likes

2086 – Sturz in die Zukunft

Robert Heinleins erster Roman feiert seine Deutschland-Premiere

Lesezeit: 2 min.

Kaum haben wir über das erstmals auf Deutsch erschienene Roman-Debüt von Kevin J. Anderson (im Shop) berichtet, da kommt schon die nächste hierzulande bis dato unveröffentlichte Roman-Premiere eines großen SF-Autors um die Ecke. Im Mantikore-Verlag ist nämlich gerade „2086 – Sturz in die Zukunft“ von Robert A. Heinlein (im Shop) als deutsche Erstausgabe erschienen.

Dabei handelt es sich um Heinleins ersten, bisher nie ins Deutsche übersetzten Science-Fiction-Roman „For Us, The Living: A Comedy of Costums“, den der 1988 verstorbene Heinlein im Original zwar bereits 1938 verfasst hat, der jedoch auch auf Englisch erst posthum im Jahre 2003 veröffentlicht worden ist. Im Buch hat der Ingenieur und Navy-Piloten Perry Nelson im Jahre 1939 einen Autounfall – und erwacht in der fernen Zukunft des Jahres 2086, wo sich ganz schön was geändert hat!

Heinleins früh geschriebene, spät veröffentlichte Zukunftsvision kommt als Mischung aus Zeitreise- und Alternativwelt-Geschichte daher. Besonders interessant ist dabei in der Rückschau, wie sich Mr. Heinlein ausgehend vom Entstehungsjahr 1938 die mögliche politische, soziale, technologische und wirtschaftliche Entwicklung der USA und der Welt vorstellte und dabei u. a. die umfassende Gleichberechtigung der Frauen prophezeite oder den Ausgang des Zweiten Weltkriegs mit anderem Rechenweg, aber demselben Ergebnis aufs Papier projizierte – inklusive des Selbstmords von Adolf Hitler.

Das E-Book von „2086 – Sturz in die Zukunft“ ist schon erhältlich, die Print-Ausgabe soll Anfang 2016 folgen.

Hier auf diezukunft.de ist Robert Heinleins „Der Mann, der den Mond verkaufte“ im November übrigens die Story des Monats.

Robert A. Heinlein: 2086 – Sturz in die Zukunft • Mantikore Verlag, Frankfurt 2015  • 279 Seiten • 9,99 Euro

Kommentare

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.