1. Juli 2019

Cut off!

Ausführliches Entwickler-Video zum kommenden Hardcore-Schnetzler „The Surge 2“

Lesezeit: 2 min.

Zuletzt bewies das knallharte Samurai-Abenteuer Sekiro – Shadows Die Twice erneut eindrucksvoll, wie stilprägend die Dark Souls-Reihe mit ihrem gezielt (über-)schweren Gameplay-Ansatz an der Grenze zwischen intensivem Lernprozess und grenzenlosem Frust auf die Gaming-Kultur der letzten Jahre einwirkte. In diese Kerbe schlug vor gut zwei Jahren auch das von Deck 13 entwickelte Sci-Fi-Action-RPG The Surge, dessen Fortsetzung bereits am 24 September für PS4 und Xbox One in die Läden kommt.

Erstes Material konnten wir bereits im Zuge der letztjährigen Gamescom bestaunen. Schon zu diesem recht frühen Stadium sah Teil 2 grafisch einen Tick besser aus als der Vorgänger und das mehr auf Open World ausgerichtete Konzept machte einen guten Eindruck. Ähnlich wie in den Dark Souls-Ablegern, liegt der Action-Fokus bei The Surge auch diesmal klar auf Duellen gegen eher wenige, aber dafür umso härtere Kontrahenten, gegen die mit einfachem Buttonmashing kein Land zu sehen ist. Besonders das gezielte taktische Abtrennen von Gliedmaßen der Gegner, das an die Horrorreihe Dead Space erinnert, ist eines der wichtigsten Merkmale auch von The Surge 2, das schon deshalb nur in erwachsene Zockerhände gehört.

In einem jüngst veröffentlichten Clip geben uns die Macher einen gut 8-minütigen Einblick in die dystopische Stadt Jericho City, die als Kulisse für The Surge 2 dient, Features wie den asynchronen Multiplayer und natürlich weitere Elemente wie einsetzbare Drohnen, neue Gegner und das eigene Move-Repertoire. Na dann, einmal Gehacktes bitte.

The Surge 2 • Deck 13/Focus Home Interactive • Action-RPG • PS4/Xbox One

Abb. © Deck 13/Focus Home Interactive

 

Kommentare

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.