Dystopie

26. April 2022 1 Likes

„DMZ“: New York als Gefängnis. Das hatten wir doch schon mal?

Eine neue Miniserie nach DC-Vorlage sieht gut aus, mehr aber nicht

DMZ. Das ist nicht etwa der Name eines Hip-Hop-Musikers, sondern die englische Abkürzung für demilitarized zone, also eine Zone, in der es kein Militär, oft aber auch keine öffentliche Ordnung gibt. So eine DMZ ist in der gleichnamigen Verfilmung des DC-Comics Manhattan, die...

24. April 2022 2 Likes

Bunte Dystopie: „Catwoman - Lonely City“

Ein Ausnahmecomic von Eisner-Gewinner Cliff Chiang

Als Panini-Redakteur rauschen Monat für Monat eine Menge Comics mit Batman und Co. durch mein System. Doch als ich vor und nach dem Jahreswechsel die ersten Kapitel von Cliff Chiangs neuer Comic-Miniserie „Catwoman: Lonely City“ las, deren Auftaktband dieser Tage auf Deutsch...

21. April 2022 2 Likes

Die Letzten der Menschheit

Alma Har'el verfilmt Walter Tevis

Walter Tevis (1928-1984) hat nur sechs Romane geschrieben, aber vier davon wurden verfilmt. Selten genug: Alle Adaptionen sind eigenständige, ziemlich berühmte Meisterwerke geworden: „The Hustler“ („Haie der Großstadt“; 1959 verfilmt von Robert Rossen),...

25. März 2022

„Operation Schwarze Krabbe“ - Auf Kufen zum Sieg

Ein Netflix-Film zeigt Noomi Rapace einmal mehr als leidende Mutter

Auf Schlittschuhen in den Krieg. Ein wenig fühlt man sich bei diesem Bild an seelige 80er Jahre Zeiten erinnert, als Arnold Schwarzenegger als „Running Man“ auch eine tödliche Runde Eishockey bestritt oder an dystopische Klassiker wie „The Warriors“ oder „Escape from New York“, in denen allerlei...

21. März 2022

„Fluchtversuch“ von den Strugatzkis bald im Fernsehen?

Die Welt des Mittags wird lebendig

Die New Yorker Agentur Aggressive TV ist schon länger damit beschäftigt, „Fluchtversuch“ (1962) von Arkadi und Boris Strugatzki zu verfilmen. Nun ist die Pilotepisode fertig und soll im April bei der Fernsehmesse MIPTV in Cannes angeboten werden, denn man ist...

2. März 2022 1

Remake von „Metropolis“ geplant

„Mr. Robot“-Macher versucht sich an Fritz Langs Klassiker

Metropolis“! Hach! Was wurde über diesen Film von Fritz Lang nicht alles geschrieben, der 1927 in der Weimarer Republik veröffentlicht wurde und einmal mehr bewies, welche Stellung der deutsche (Stumm-) Film jener Zeit hatte. Eine Science-Fiction-Geschichte...

22. Februar 2022 1 Likes

„Severance“ – Arbeiten in der Hölle

Eine bemerkenswert zeitgeistige Serie von Dan Erickson und Ben Stiller

Perfektes Timing muss man der Apple TV+ Serie „Severance“ zugestehen, die von Dan Erickson erdacht und geschrieben und größtenteils von Ben Stiller inszeniert wurde. Während Corona wurde gedreht und möglicherweise haben die deshalb notwendigen...

3. Februar 2022

„Snowpiercer“ – Atemlos durch den Schnee

Die 3. Staffel der Erfolgsserie beginnt in voller Fahrt und tritt auf der Stelle

Was soll man davon halten, wenn noch vor Start einer 3. Staffel, bereits die 4. in Auftrag gegeben wurde? Wie spannend können die zehn Folgen der 3. Staffel werden, wenn man die Handlung nur sehr vorsichtig zum ja doch irgendwie absehbaren Ende führen kann, schließlich wollen in der 4. Staffel...

30. Januar 2022

„Ophelia Scale“ lässt die Welt brennen

Der Auftaktband zu Lena Kiefers Trilogie ist nun als Taschenbuch erhältlich

Wie sähe eine Welt aus, in der keiner mehr hungern und frieren muss? Paradiesisch? Nun, die Welt in Lena Kiefers „Ophelia Scale“-Trilogie ist das wahrlich nicht. Denn der utopische Traum hat seine Schattenseiten.

...

21. Januar 2022 2 Likes

„Der letzte Weg“ von Eve Smith

Ein dystopischer Zukunftsroman über eine alles verändernde Antibiotika-Krise

Bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete, war die Engländerin Eve Smith in Asien, Amerika und Afrika für eine Umweltorganisation tätig. Ihr gefällig komponiertes und einfühlsam geschriebenes...

28. Dezember 2021

„Der Chip“ sie zu knechten, sie alle zu binden

Manfred Theisen erzählt von einer verhängnisvollen Schwarmintelligenz

Berlin, 2032. Am Elite-Internat Galileo überwacht eine künstliche Intelligenz Lehrer und Schüler. „Brain“ ist nicht nur über Datenstirnbänder und Smartwatches mit ihnen verbunden, sondern auch über einen im Kopf implantierten Chip. Als jedoch ein Schüler auf dem Gelände von Galileo zu Tode kommt...

26. Dezember 2021

„Origins“: Postapokalypse der Nanobots

Ein Comic-Einzelband von Zeichner Jakub Rebelka und anderen

Der Comic „Origins“, dessen deutschsprachige Ausgabe bei Cross Cult vorliegt, ist ein Einzelband – aber ein echtes Gemeinschaftswerk. Die Film- und TV-Macher Arash Amel („A Private War“), Lee Krieger („Shadow and Bone“) und Joseph Oxford...

23. Dezember 2021 1

„Matrix Resurrections“ – Déjà-vu

Die späte Matrix-Fortsetzung ist so gut wie so ein Film eben sein kann

17 Jahre später eine Fortsetzung zu drehen ist selten ein gutes Zeichen, erst recht nicht nach einer so rund und ja auch gelungen abgeschlossenen Trilogie wie den „Matrix“-Filmen. Deren erster Teil revolutionierte 1999 das Kino, die beiden Fortsetzungen, die 2003 erschienen enttäuschten viele,...

21. Dezember 2021 2 Likes

Alle Macht der „Algorytmica“?

Marion Herzogs Science-Fiction-Debüt ist erschienen

Die Welt im 24. Jahrhundert? Kein angenehmer Ort. Rund zweihundert Jahre nach der Apokalypse leben die letzten verbliebenen Menschen in drei unterirdischen Archen. Dort verbringen die Bewohner ihr Leben eingepfercht in einer Kapsel und tauchen in virtuelle Welten ein. Als immer häufiger...

11. Dezember 2021

Neuer Trailer: „The Silent Sea“

Auf dem Mond hört dich keiner Schreien - Space-Mystery aus Südkorea

Nach dem enormen Erfolg von „Squid Game“ ist Südkorea als Filmland plötzlich wieder in aller Munde, und daher steht „The Silent Sea“ unter besonderer Beobachtung, wenn die Serie von Choi Hang-Yong am 24. Dezember bei Netflix startet.

Doch auch der zweite...

10. Dezember 2021 1 Likes

„Stray Toasters“ von Bill Sienkiewicz

Comic-Kunst voller Serienkiller-Thrill und Science-Fiction

Anfang der 1980er prägte Bill Sienkiewicz die ersten Comics mit Moon Knight, Marvels nächstem Serienhelden auf Disney+, sowie den jungen New Mutants aus dem Kosmos der X-Men. Während Sienkiewicz noch im selben Jahrzehnt mit Frank Miller bereits an einigen denkwürdigen...

25. November 2021

„Pankow ’95“ - Science-Fiction-Exzentrik aus alten Zeiten

Für Fans des ganz, ganz, gaaaaanz Besonderen

Das Kölner Label Rapid Eye Movies war in der Vergangenheit sicherlich für so manch besonderes Filmerlebnis gut, aber einen Brocken wie „Pankow’95“ auszubuddeln und auch noch ins Kino zu bringen, nötigt eine extra große Portion Respekt ab. Der 1983 gedrehte zweite Film des Ungarn...

25. November 2021

Kurz-Review: „A Pure Place“

Dystopisches Sektendrama um einen nicht ganz sauberen Seifenproduzenten

Eigentlich ist „A Pure Place“ nicht wirklich Science-Fiction, aber in der Wahl der Mittel so nah an der Science-Fiction (und deswegen auch an vielen Stellen entsprechend einsortiert), dass ein Hinweis auf den sehenswerten zweiten Film von Nikias Chryssos...

15. November 2021

TV-Tipp: „Vom Nachteil geboren zu sein“

Auftakt einer kleinen Reihe mit Dystopien im ZDF

Heute Nacht um 0:05 Uhr läuft im ZDF die von der Österreicherin Sandra Wollner inszenierte Dystopie „Vom Nachteil geboren zu sein“, die garantiert das Potenzial zum Anecken hat. Der bestechend inszenierte, sehr langsame Film erzählt aus der Perspektive der kleinen Elli, einer...

Seiten

RSS - Dystopie abonnieren
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.