Ausgabeart: 
E-Book
Preis DE: 
€ 9,99 EUR

Die Stadt am Ende der Zeit

Roman
Originaltitel: 
The City at the End of Time
Aus dem Amerikanischen von Ursula Kiausch
0
Keine Bewertungen
0  Kommentare
€ 9,99 EUR
E-Book
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Merken 
Die unmögliche Stadt

Es gibt sie wirklich, die Stadt am Ende der Zeit - zumindest behauptet das eine skurrile Kleinanzeige in einer Seattler Zeitung, die auch nur von skurrilen Menschen gelesen wird. Doch als drei dieser Leser auf die Anzeige antworten, beginnt eines der fantastischsten Abenteuer, das je erzählt wurde. Denn es gibt sie wirklich, die Stadt am Ende der Zeit. Eine Stadt, deren Technologie so weit fortgeschritten ist, dass man sie von Magie kaum mehr unterscheiden kann. Eine Stadt, in die sich die letzten Lebewesen eines sterbenden Universums geflüchtet haben. Eine Stadt, die nun Kontakt mit der Gegenwart aufnimmt – um zu retten, was wir als »Mensch« bezeichnen.

Schlagworte

In einem Interview mit Simon Petrie für das Andromeda Spaceways Inflight Magazine am 30. September 2008 gab Greg Bear an, die Inspiration für „Die Stadt am Ende der Zeit“ entstamme der Frage, was wäre, wenn wir in unseren Bemühungen auf den Feldern der Physik und Kosmologie noch in den Kinderschuhen steckten. Er wollte über ein Universum schreiben, das immer weiter ginge und darüber, wie sich das auf das, was wir Realität nenne, auswirken würde. Zudem bezeichnete er „Die Stadt am Ende der Zeit“ als Science Fiction Roman n-ten Grades.

Zusatzmaterial

Kommentare

Kommentare

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Weitere Bücher von Greg Bear

Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.