Review

23. Februar 2016 2 Likes 1

Das Ende kommt näher

Der Essayfilm „Above and Below“

Finanzkrisen, Flüchtlingsströme, Umweltkatastrophen, Kriege. Der Welt ging es schon mal besser, vielleicht hat aber auch die Nachrichtenflut, die globale Vernetzung zu dem Gefühl beigetragen, dass es besonders schlimm steht. Der Konsumkapitalismus scheint am Ende, doch eine Alternative ist nicht...

11. Februar 2016 4 Likes

„Ick weeß, wenn's nich funktioniert. Dit is ooch schon wat.“

Mit „Alles außer irdisch“ legt Horst Evers seinen ersten Science Fiction-Roman vor, Berliner Schnauze inklusive.

Es gibt Tage, an denen geht alles schief, was nur schief gehen kann. Ausgerechnet auf so einen fällt die Eröffnung des BER. Nach nicht einmal zehn Sekunden Betriebszeit kracht ein riesiges Raumschiff vom Himmel und begräbt den Flughafen unter sich. Mittendrin in dem Chaos ist Goiko Schulz, ein...

10. Februar 2016 2 Likes

Meta ist auch keine Lösung

Marvel versucht es in „Deadpool“ auf die ganz harte Tour

Ja, der Erfolg an der Kinokasse ist immer noch enorm, die Rotten Tomatoes, Meta Critic, Imdb-Ratings und was es sonst noch an Bewertungssystemen gibt, sind gleichbleibend überdurchschnittlich hoch, aber so langsam macht sich selbst bei den größten Fans ein klein wenig Langeweile breit. Zu viele...

3. Februar 2016 4 Likes 3

Ein Winter, der Jahrzehnte dauert

Michael Coneys großartige Romane „Der Sommer geht“ und „Erinnerungen an Pallahaxi“

Der Planet der Stilk umkreist die Sonne Phu, wird aber in regelmäßigen Abständen von einem Riesenplanten aus seiner Umlaufbahn gerissen und auf eine kalte Reise in den Außenbezirk des Sonnensystems mitgenommen. Ein vierzig Jahre andauernder Winter ist die Folge. Der britisch-kanadische Autor...

2. Februar 2016 3 Likes

Schnallt euch an!

Episode vier und fünf von „The Expanse“, „CQB“ und „Back to the Butcher”, sind eine wahre Achterbahnfahrt

Die ersten drei Folgen der TV-Serien-Adaption der The-Expanse-Romane von James S.A. Corey (im Shop) waren im...

25. Januar 2016 2 Likes

Zeitverschlingendes Ödland

Bethesda Softworks Rollenspielhit „Fallout 4“.

„Krieg. Krieg bleibt immer gleich.“ Fünf Jahre sind vergangen, seit Fans weltweit diese bekannten Einleitungsworte zuletzt vernehmen durften. Wieder am Steuer sind die Mannen von Bethesda selbst und haben seit Mitte November das Mega-Rollenspiel Fallout 4 auf den Markt gebracht. Ob denn...

18. Januar 2016 1 Likes

Zu den Blastern!

„Star Wars: Battlefront“ führt uns tiefer ins Star-Wars-Universum als alle Franchise-Games zuvor

Grüne und rote Lichtblitze zischen an unserem Kopf vorbei, während wir an der Seite weiterer Stormtrooper über die gefrorenen Hügel der Eiswüste von Hoth auf die feindliche Basis zusprinten, ständig auf der Hut vor Rebellen, die hinter dem nächsten Felsen einen Hinterhalt vorbereitet haben...

13. Januar 2016 2 Likes

Mit Teddy und M16 gegen Außerirdische

Der erste Teil der YA-SF-Trilogie „Die 5. Welle“ kommt ins Kino

Können sich junge Menschen eigentlich noch eine Zeit vorstellen, in der Geschichten nicht in Trilogien erzählt wurden? In denen es eigenständige Bücher oder Filme gab? In denen Geschichten innerhalb von zwei Stunden komplett zu Ende erzählt waren? Eine andere Zeit war das, lange vorbei, längst...

12. Januar 2016 2 Likes

Pulverfass Sonnensystem

Nach dem gelungenen Serienauftakt macht „The Expanse“ auch weiterhin alles richtig

Die erste Folge der brandneuen SF-Serie The Expanse, die auf den Romanen von James S. A. Corey (im Shop) beruht, hat mich...

5. Januar 2016 1 Likes

Dunkle Götter hinter der Sternenbrücke

Die außergewöhnlichen Science-Fiction-Comics von Philippe Druillet

Finstere Metallkrieger, bedrohliche Gottheiten, riesige Kathedralen aus Stein und immer wieder der Wahnsinn des Weltraums: Philippe Druillet ist nicht nur in der Science-Fiction eine Klasse für sich. Sein gigantomanisches, meist von schrillen Popfarben illuminiertes Universum gehört zu den...

28. Dezember 2015 1 Likes 1

Mit dem Hugo zu den Sternen

Hardy Kettlitz erschließt die ersten dreißig Jahre des renommierten Science-Fiction-Preises

Es dürfte wohl kaum jemanden aus der Science-Fiction-Leserschaft geben, der den „Hugo“ nicht kennt: Die Auszeichnung wurde 1953 erstmals verliehen und genießt seither hohes Ansehen, weil sie auf dem Urteil von Lesern (und nicht etwa auf dem von Kritikern oder Experten) beruht. Entsprechend gern...

22. Dezember 2015 1 Likes

Die Herrschaft der Familien beginnt

Die grandiose dystopische Comic-Serie „Lazarus“ startet auf Deutsch

In der dystopischen Zukunft von Greg Ruckas und Michael Larks neuer Comic-Serie „Lazarus“ herrschen mehrere große, ebenso reiche wie mächtige Familien über eine Welt, die sich demografisch immer weiter ins Extrem verändert hat. Alle anderen, die überlebt haben, sind arm und müssen als...

20. Dezember 2015 4 Likes

Die letzte Generation

Syfys gelungene Adaption von Arthur C. Clarkes Roman „Childhood’s End“

2016 steht die Erde buchstäblich still und blickt ungläubig auf, als gewaltige Raumschiffe den Himmel verdunkeln. Doch den Invasoren geht es nicht darum, die Menschheit zu unterjochen oder gar zu vernichten. Der neue „Supervisor“ der Erde, ein Alien namens Karellen (gespielt vom grandiosen...

18. Dezember 2015 3 Likes

Messerscharfer Cyberpunk aus Südafrika

Lauren Beukes’ Roman „Moxyland“ auf Deutsch

In Sachen Literatur wird Südafrika inzwischen längst nicht mehr darauf reduziert, das Geburtsland von J. R. R. Tolkien zu sein. Heute ist Südafrika ein regelrechtes It-Land der Gegenwartsliteratur. Speziell im Krimi-Bereich boomt das Importgeschäft mit südafrikanischer Prosa seit Jahren, egal ob...

16. Dezember 2015 3 Likes

Die Rückkehr des Jedi-Franchise

Der erste Disney-Star Wars Film ist durch und durch ein Produkt von J.J. Abrams

So, nach Monaten, um nicht zu sagen Jahren, der langsamen Spannungssteigerung, nachdem der Hype in den letzten Wochen praktisch die gesamte Medienlandschaft erfasst hat und wirklich jeder mögliche Aspekt mit ausgiebigen Artikeln analysiert wurde, kann man ab jetzt endlich darüber sprechen, worum...

15. Dezember 2015 4 Likes

Von Robotern und Schrottern

Jeff Lemires und Dustin Nguyens neuer SF-Comic „Descender“ auf Deutsch

Irgendwann in der fernen Zukunft. Menschen und Aliens koexistieren im Weltraum, und Roboter gehören überall zum Leben und zum Alltag. Auf einmal tauchen im Orbit der neun Kernwelten des Megakosmos, deren Völker das United Galactic Council stellen, neun Harvester-Roboter auf, die so groß sind wie...

13. Dezember 2015 3 Likes

Keller-Family

Apokalypse Again: „Hidden – Die Angst holt dich ein“ verbuddelt die Überlebenden

Achtung, Spoiler: Hier geht’s um eine Variante des „I Am Legend“-Themas. Wer Richard Mathesons legendäre SF-Story und seine diversen Verfilmungen kennt, weiß jetzt schon, wohin der Hase läuft.

...

12. Dezember 2015

Phantom im Sandkasten

Der Shooter „Metal Gear Solid V: The Phantom Pain“ heizt die Atmosphäre des Kalten Krieges wieder an

Dass die Metal Gear Solid-Reihe einen leichten Hang dazu hat, ihre storylastigen Schleich-Shooter mit einer Prise Trash zu würzen, ist im Prinzip nichts Neues. Auch der im September für PC, Playstation und Xbox erschienene neue Teil der Serie, Metal Gear Solid V: The Phantom Pain...

11. Dezember 2015 2 Likes

Der Erbe der Jedi-Ritter

Diesmal Droiden: Ein Star Wars-Roman von Kevin „Die Chronik des Eisernen Druiden“ Hearne

Bisher kannte man den amerikanischen Autor Kevin Hearne lediglich für seine keltisch-nerdige Urban-Fantasy-Serie „Die Chronik des Eisernen Druiden“. Mit „...

28. November 2015 2 Likes

Per Wiedergeburt in den Cronus Club

Claire Norths preisgekrönter Roman „Die vielen Leben des Harry August“

Am Neujahrstag 1919 wird Harry August auf einer Bahnhofstoilette als Bastard verarmenden britischen Adels geboren. Seine Mutter, die ihrem Arbeitgeber in mehr als einer Hinsicht zu Diensten sein musste, verblutet bei der Geburt, und Harry wird vom Gärtner und seiner Frau in Sichtweite des...

27. November 2015 2 Likes

Die Zukunft, ein Vierteljahrhundert vor „Matrix“

In Rainer Werner Fassbinders Klassiker „Welt am Draht“ von 1973 ist unsere Realität nur eine Simulation

Ein Film, in dem sich die Wirklichkeit als vorgetäuscht erweist? Kaum jemand, der nicht sofort auf Matrix (1999) der Geschwister Wachowski tippen würde. Doch die Idee wurde bereits 1973 von dem deutschen Autorenfilmer Rainer Werner Fassbinder (1945–1982) in seinem hellsichtigen...

23. November 2015 4 Likes 3

Was wäre wenn?

„The Man in the High Castle“ imaginiert den Sieg der Nazis im Zweiten Weltkrieg

Counterfactual history ist ein im angelsächsischen Raum beliebtes Gedankenspiel, mit dem sich Historiker gern die Zeit vertreiben. Während in Deutschland das Nachdenken über kontrafaktische Geschichte eher verpönt ist, erscheinen in England regelmäßig Sammelbände zum Thema „What if?“,...

19. November 2015 3 Likes

Gegen oder mit dem System?

Die brillante Hackerserie „Mr. Robot“

Man kennt ja diese Bilder: Meist junge Männer, die manisch auf einen Bildschirm starren, auf dem möglichst wilde Datenkaskaden den Eindruck enormer Komplexität suggerieren, die dabei wie wahnsinnig in die Tasten hauen und am besten noch kaum verständliche, sich irgendwie technisch anhörende...

18. November 2015 3 Likes

Das große, kleine Finale

Mit „Mockingjay, Teil 2“ enden die Hunger Games auf erstaunlich überzeugende Weise

Was lange währt wird, endlich gut, könnte man über „Mockingjay, Teil 2“ sagen, den vierten Teil der „Hunger Games“-Trilogie. Vor ziemlich genau einem Jahr beklagten wir uns an dieser Stelle darüber, dass Groß-Filme dieser Art...

13. November 2015 2 Likes

„Manchmal braucht es eben Kinder!“

Craig Thompsons Comic „Weltraumkrümel“ beschreibt eine galaktische Rettungsaktion

„Drei Kinder machen einen Weltraumausflug. Echt süß.“ Die Worte des Arbeiters auf der interstellaren Sägemühle sind abwertend gemeint. In seiner Welt sind Knirpse nicht in der Lage, Raumschiffe zu steuern, oder auf der Suche nach jemandem die halbe Galaxie zu durchkreuzen....

12. November 2015 1 Likes 1

Schicksal mal anders

Die turbulente Entwicklungsgeschichte des ambitionierten Blockbuster-Games „Destiny“

Es ist heute leider alles andere als ungewöhnlich, wenn ein Videospiel im Laufe der Werbekampagne vor seiner Veröffentlichung in Trailern und Studioreportagen allerlei hochtrabende und fantastisch anmutende Versprechungen macht, um sich dann schließlich als mehr schlecht als recht...

12. November 2015 2 Likes

Pfadfinder retten die Welt

Zumindest in Christopher Landons infantilem, lustigen „Scouts vs. Zombies – Handbuch zur Zombie Apocalypse“

Manchmal fragt man sich ja, wie Filmemacher auf ihre Ideen kommen. Saßen da also irgendwann Regisseur und Autor Christopher Landon und seine Co-Autoren Lona Williams, Carrie Evans und Emi Mochizuki zusammen, warfen mit Ideen um sich, bis jemand den unglaublich originellen Einfall hatte: Lasst...

Seiten

RSS - Review abonnieren
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.