Mondlandung

14. August 2017 1 Likes

Der Weltraum im Keller

Was wir aus dem Nachlass eines NASA-Ingenieurs lernen können

In den NASA-Archiven spielen sich manchmal sehr merkwürdige Geschichten ab.

Sie glauben mir nicht? Dann hören Sie sich folgende Anekdote an: Ende 2015 starb ein pensionierter NASA-Ingenieur in Pittsburgh, und seine Familie beauftragte einen Schrotthändler damit, seinen riesigen Keller...

26. Juli 2017 1 Likes

„Der Stoff aus dem die Helden sind“ geht in Serie

Leonardo DiCaprio produziert für National Geographic

Tom Wolfes Reportage-Roman „The Right Stuff“ (1979) beschrieb die Testpiloten der NASA, die maßgeblich zum Raumfahrtprogramm gehörten, nicht als heroische, patriotische Typen, sondern als echte Menschen, die trotz  äußeren Machogehabes alles andere als reine Grinsekatzen für die Kameras waren....

5. Januar 2017 1 Likes 3

Mailers Mondlandung

„Moonfire“ jetzt handlich und günstig

„Moonfire: Die legendäre Reise der Apollo 11“ ist nicht wirklich neu, war aber bisher nur in deutlich teureren (und deutlich überformatigeren) Ausgaben zu bekommen. Jetzt hat der Taschenverlag Norman Mailers berühmte Reportage „(Of) A Fire on...

23. November 2016 3 Likes 1

Grand Theft Rover

Mond macht mobil: die Bedienungsanleitung für die schicken Buggys der Apollo-Missionen

Das Lunar Roving Vehicle, kurz LRV, gehört zu den Meilensteinen der automobilen Fortbewegung. Wenig ansprechend im Design, besonders im direkten Vergleich mit anderen, irdischen Fahrzeugen aus den Siebzigerjahren,...

20. November 2016 4 Likes 3

Cape Kennedy – Mond – Pazifik

Buzz Aldrins Reisekostenabrechnung fasst die Mondlandung in nüchternem Beamtenjargon zusammen

Wer schon einmal das zweifelhafte Vergnügen hatte, sich mit amtlichem Papierkram befassen zu müssen, hat sicher festgestellt, dass es scheinbar ein Formular für alles gibt. Buzz Aldrin, Astronaut im Ruhestand, hat mit einem der ungewöhnlichsten Dokumente in der Geschichte der bemannten Raumfahrt...

18. September 2016 2 Likes

Oh, Pussycat

„Over the Moon“ - Die erste Mondlandung (wie sie wirklich war!)

Alles war ganz anders! Bereits 1957 betrat Connie Radar den Mond. Zwölf Jahre später kamen dann die Herren der Schöpfung ebenfalls mit einer wackeligen Rakete angedüst – was Connie und ihrem Blechkumpel Julius gar nicht passt. Was dann passiert, ist wunderbar amüsant, um nicht zu sagen: zum...

27. Juni 2016 2 Likes

Macheten auf dem Mond?

Der Packzettel der Apollo-Astronauten als Poster

Da hatte Rob Loukotka eine wirklich wunderbare Idee: Er hat sich nämlich die vorhandenen Quellen über Apollo 11 geschnappt und all die Dinge auf ein Riesenposter gepackt, die Neil Armstrong, Buzz Aldrin und Michael Collins beim ersten Flug zum Mond an Bord hatten. Und das war nicht nur die...

1. Juni 2016 1 Likes 1

Ein kleiner Schritt für eine Maus...

In „Armstrong“ lässt Torben Kuhlmann einen kleinen Nager auf dem Mond landen

Im Amerika der 1950er Jahre ist der Mond nicht nur für Menschen ein Faszinosum, sondern auch für Mäuse. Zumindest sieht der Erdtrabant aus der Ferne betrachtet verdächtig nach einem wohlschmeckenden Käselaib aus. Während seine Artgenossen einem...

1. November 2015 1 Likes

Die Geburt der Raumfahrt …

… aus dem Geiste des Yankee-Kapitalismus in Robert A. Heinleins Novelle „Der Mann, der den Mond verkaufte“

Warum gehen Menschen auf Entdeckungsfahrten? Warum zieht sich der Drang, Horizonte zu erweitern, Grenzen zu überwinden und das zu erforschen, was jenseits davon liegt, wie ein roter Faden durch die Menschheitsgeschichte? Erstaunlicherweise gibt die Science-Fiction-Literatur, die sich doch unter...

6. Oktober 2015 3 Likes

Das Project Apollo Archive

Die NASA stellt über 11.000 Fotos aller Mondlandemissionen in hoher Auflösung auf flickr online

Das Project Apollo Archive bietet einen wahren Augenschmaus für alle Weltraumfans: Alle auf den Apollo-Missionen geschossenen Bilder in einer Auflösung von 1800 dpi, sortiert nach den Filmen auf denen sie waren, online verfügbar auf der Bilderplattform...

14. August 2015 2 Likes 1

Per Anhalter ins All?

Fünf charmante Minuten mit einem Fuchs auf dem Mond

Der gut fünf Minuten lange Kurzfilm „Fly Me to the Moon“ von Miklós Felvidéki hat alles, was ein Kurzfilm braucht – neben einer Länge, die in die Kaffeepause passt. Er hat eine kleine Idee, Charme, der sofort zündet, und ist...

15. März 2015 5 Likes

Der letzte Mann auf dem Mond

Ein britischer Dokumentarfilm über Apollo-Astronaut Eugene Cernan

Jeder weiß, was der erste Mensch auf dem Mond gesagt hat, als er die Oberfläche betrat. Aber was sagte eigentlich der letzte Mensch auf dem Mond, als er diesen 1972 verließ? Astronaut Eugene Cernan hinterließ im Mondstaub um das Taurus-Littrow-Tal, das er im Dezember ’72 mit Apollo 17 erforschte...

RSS - Mondlandung abonnieren
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.