Ausgabeart: 
E-Book
Preis DE: 
€ 9,99 EUR

Die letzte Generation

Roman
Originaltitel: 
Childhood's End
4.5
Average: 4.5 (2 votes)
0  Kommentare
€ 9,99 EUR
E-Book
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Merken 
Wir sind nicht allein

Hundert Jahre ist es her, seit die Overlords, technisch hochentwickelte Aliens, Kontakt zu den Menschen aufgenommen haben. Sie verhalfen der Menschheit zu Weiterentwicklung, Fortschritt und Wohlstand. Selbst als sich herausstellte, dass die Overlords aussehen wie der Antichrist, nahmen das die mittlerweile sehr viel toleranteren Menschen hin. Jetzt offenbaren die Fremden ihre wahren Absichten: Sie sind gekommen, um die Kinder mitzunehmen …

Schlagworte

Die erste Version von „Die letzte Generation“ schrieb Arthur C. Clarke Anfang der 1950er Jahre, nachdem er bei seinem Bruder und seiner Schwägerin Dorothy eingezogen war. Diese erinnert sich noch deutlich an Clarkes Arbeitsweise: Nach der Vollendung eines Romans kam Arthur die Treppen herunter und rief: „Ich bin fertig! Ich bin fertig! Jetzt mache ich erstmal nichts mehr.“, dann schlich er durchs Haus und verschwand wieder im Arbeitszimmer, kam eine Stunde später wieder heraus und beklagte sich, dass er nichts zu tun hätte und deswegen ein neues Buch anfangen müsse.

„Die letzte Generation“ geht zurück auf die Kurzgeschichte „The Guardian Angel“ von 1946, die Clarke erst wesentlich später durch seinen Agenten Meredith Scott verkaufen konnte. In den 1990er Jahren arbeitete Clarke den Roman noch einmal um.

Eine der Schlüsselszenen im Roman ist das Auftauchen der außerirdischen Schiffen über den großen Städten der Erde; eine Szene, die Roland Emmerich bei seinem Blockbuster „Independence Day“ maßgeblich inspirierte. Clarke selbst gibt den Zweiten Weltkrieg als Inspirationsquelle für diese Szene an: Als er 1941 während des Krieges nach London fuhr, schwebten viele Zeppeline und Ballons über der Stadt.

Die Band Pink Floyd verarbeitete auf ihrem Album Obscured by Clouds Teile des Romans in dem Lied „Childhood’s End“.

Zusatzmaterial

Kommentare
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Kommentare

Weitere Bücher von Arthur C. Clarke

Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.