Die Gegenwart

28. September 2020

Warum uns die Roboter keine Jobs wegnehmen werden

Die Zukunft hält mehr als genug Arbeit für alle bereit – leider

Ich bin KI-Skeptiker. Und ich frage mich, wieso alle anderen das nicht auch sind.

Die technologische Entwicklung, die angeblich von den (zugegebenermaßen eindrucksvollen) Fortschritten beim maschinellen Lernen hin zu einer starken Künstlichen Intelligenz führen soll, kann ich ebenso wenig...

6. Juli 2020

Hacken und Schreiben

Was Science-Fiction-Autoren von Programmieren und anderen Computerfreaks lernen können

Im Jahre 1991 habe ich zwei Werke von Bruce Sterling gelesen, die meine berufliche und literarische Laufbahn für immer verändern sollten. Das erste war das „Turkey City Lexicon“, das Sterling zusammen mit Lewis Shiner verfasst hatte – ein Online-Klassiker, der 1991 in gedruckter Form bei...

11. Mai 2020 2 Likes

Nimm Pears-Seife

Beeinflussung, Anpassung und das Wettrüsten um Ihre Aufmerksamkeit im Internet

Wie wir alle wissen, muss ein Zeitreisender bei einem Besuch in der Vergangenheit große Vorsicht walten lassen. Er könnte etwa Krankheitserreger mitschleppen, mit denen sein hochentwickeltes Immunsystem locker fertig wird, denen die Menschen früherer Zeiten jedoch schutzlos ausgeliefert sind....

4. Februar 2020

Keine Politik am Tisch

Wie frei sind wir eigentlich im Internet?

Im XKCD-Comic Nr. 1357 mit dem Titel „Free Speech“ bringt Randall Munro gewohnt konzise und bissig die oft gehörten Argumente zur Meinungsfreiheit auf den Punkt: „Das Recht auf freie Meinungsäußerung bedeutet, dass die Regierung dich nicht für etwas, das du...

2. Dezember 2019 2 Likes

Das falsche Versprechen

Warum uns das Digital Rights Management zu Leibeigenen der Medienkonzerne macht

Als Religion und Kirche übermächtig waren, konnte der Klerus den Gläubigen so manche Demütigung zumuten – er musste sich einfach nur auf den „Willen Gottes“ berufen. Heute vergöttert unsere moderne, säkulare Religion den freien Markt als selbstkorrigierendes, selbstperfektionierendes System, in...

21. Oktober 2019 2 Likes

Fake News als Orakel

Was uns Trump, die Impfgegner und die Opioid-Krise über unsere Zukunft verraten können – und was nicht

Immer wieder wettere ich gegen den unsäglichen Aberglauben, dass es sich bei der Science-Fiction um prophetische Literatur oder Wahrsagerei handelt. Science-Fiction-Autoren können die Zukunft ebenso wenig vorhersagen wie Wahrsager – aus dem einfachen Grund, dass es (in Wirklichkeit) nun mal...

16. September 2019 2 Likes

Warum der Techlash keine Sekunde zu früh kommt

Dauerbrenner Technologiekritik: Wenn wir nichts Besseres verlangen, kriegen wir auch nichts Besseres

Der Techlash ist endlich da – und die zunehmende Technologieskepsis kommt keine Sekunde zu früh. Ich habe mich seit meinen Anfängen als Programmierer und Aktivist 1988 gegen schlechte und für gute Gesetze eingesetzt. Ich habe von den Versprechungen der Technologie geträumt und ihre Gefahren...

29. Juli 2019 2 Likes

Zuckerbergs ölige Lappen

Die Gefahr, die von Facebook & Co. ausgeht, heißt nicht Gedankenkontrolle, sondern Korruption

Seit zwanzig Jahren schlagen die Datenschützer Alarm und warnen uns vor der kommerziellen Onlineüberwachung, bei der die großen Konzerne Daten über uns sammeln, damit sie uns zielgerichteter mit Werbung bombardieren können. Diese Warnung nahm zunächst niemand ernst, weil keiner die...

26. Mai 2019 3 Likes

Das Auto mit den Scheibenwischern steuern

Ob Brillen oder Big Tech: Wir müssen die Monopole zerschlagen

Nehmen Sie bitte kurz Ihre Brille ab (wenn Sie denn eine tragen) und sehen Sie auf den Bügeln nach, wie die Herstellerfirma heißt. Ist Ihre Brille von Armani, Brooks Brothers, Burberry, Chanel, DKNY, Dolce & Gabbana, Michael Kors, Oakley, Oliver Peoples, Polo Ralph Lauren, Ray-Ban, Tiffany,...

25. März 2019 1 Likes

Techlash vs. Technoutopie

Warum wir die digitale Welt unbedingt demokratisieren müssen

Früher galt Technologiepolitik als lächerliche Disziplin, eine Science-Fiction-Masturbationsfantasie, einhergehend mit einer hoffnungslosen Überschätzung der Bedeutung der Gesetze, die das Internet und die damit verbundenen Computer betreffen.

Seltsamerweise wurden alle, die sich mit...

21. Januar 2019 3 Likes

Von Mensch zu Mensch

Ist das Internet eine revolutionäre Erfindung?

Das Internet basiert auf einem revolutionären Prinzip, es funktioniert mithilfe einer revolutionären Technologie, und es ermöglicht eine revolutionäre Kommunikation. Ist es deshalb revolutionär?

Das revolutionäre Prinzip, auf dem das Internet basiert, ist die sogenannte End-to-End-...

Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.