Buch

21. Oktober 2019

Umweltaktivist Bill McKibben in München und Berlin

Der Autor und Träger des alternativen Nobelpreises ist Ende der Woche in Deutschland zu Gast

Bill McKibben gilt als einer der profiliertesten Umweltaktivisten der Vereinigten Staaten und Autor zahlreicher Bücher, einige davon Bestseller. Er ist Gründer der Initiative 350.org, die für die Reduktion von CO2-Emmissionen kämpft, im Sommer 2006 führte er die größte...

21. Oktober 2019 1 Likes

Ein Mann kämpft gegen das Altern

David A. Sinclairs Sachbuch „Das Ende des Alterns. Die revolutionäre Medizin von morgen“

David A. Sinclair ist Professor am Institut für Genetik in Harvard sowie Mitbegründer und Co-Direktor des Paul F. Glenn Center for Biological Mechanism of Aging – und einer...

20. Oktober 2019 1 Likes

Die Unverrückbarkeit der Zukunft

Robert Silverberg führt in „Der Seher“ einen Propheten an seine Grenzen

Die Idee, in die Zukunft sehen zu können, hat etwas ungemein Verführerisches, denn schließlich möchte so gut wie jeder Mensch wissen, was nächstes oder übernächstes Jahr passiert, um sich darauf einstellen zu können. Doch was, wenn der Blick nach vorn nicht nur bedrohliche Szenarien offenlegt,...

18. Oktober 2019 1 Likes

Horrorhaus

Kings Villa in Bangor, Maine, wird Museum und Schreibwerkstatt

Offenbar hat Stephen KingKill Creek“ gelesen, das Werk seines Kollegen Scott Thomas. Darin versammeln sich nämlich vier Horrorautoren für einen PR-Gag in einem Spukhaus...

16. Oktober 2019

Das große Astronautinnen-Gewinnspiel

Wir verlosen 3x Samantha Cristoforettis „Die lange Reise – Tagebuch einer Astronautin“

Wer als Abwesenheitsnotiz schreiben kann: „Ich bin für eine Weile nicht auf dem Planeten“, hat wahrscheinlich den coolsten Beruf der Welt, Astronautin nämlich! Wie dieser Beruf tatsächlich aussieht, und was der Aufenthalt auf der Internationalen Raumstation mit einem Menschen macht, darüber...

16. Oktober 2019

Raumpiraten und Orbitale

Mit „Bedenke Phlebas“ wurde der erste Roman des Kultur-Zyklus von Iain M. Banks neu aufgelegt

Ein elektronisches Gehirn ist auf einem entlegenen Planeten abgestürzt, und es gibt nur eine Person, die es zuverlässig bergen kann – die jedoch hat sich in einem interstellaren Krieg der falschen Seite angeschlossen. Diese simple Ausgangsidee genügt Iain M. Banks, um mit „...

15. Oktober 2019 1 Likes

Rückkehr nach Gilead

Margaret Atwoods „Die Zeuginnen“ (Obacht, Spoiler!)

„Und so steige ich hinauf, in die Dunkelheit dort drinnen oder ins Licht.“ Selten hat sich der letzte Satz einer Geschichte so in das Gedächtnis der Leserinnen eingebrannt wie der aus Margaret Atwoods „Der Report der Magd“. Ist der Wagen der Augen Desfreds Ticket in die Freiheit...

14. Oktober 2019

Akute „Terra“-Gefahr!

T.S. Orgel lesen auf dem BuCon in Frankfurt aus ihrem Science-Fiction-Roman – hier eine Kostprobe

Die Frankfurter Buchmesse 2019 steht vor der Tür, und mit ihr wie jedes Jahr auch der BuCon, dem mittlerweile traditionellen Fantastik-Buchmessecon am Messesamstag in Dreieich bei Frankfurt am Main.

...

14. Oktober 2019

Namensänderung

Tiptree Award wird zu Otherwise Award (vielleicht)

Das auch Autoren nur Menschen sind, dürfte klar sein, Menschen, die eben auch Fehler machen, ebenso. Dass nach Autoren Preise benannt werden ist nicht selten, schließlich hat das Werk dieser Menschen meist viele andere Menschen bewegt. Oft genug steht das Werk auch für etwas, ein spezielles...

13. Oktober 2019 1 Likes

In die Zukunft geblickt

„Forward“: Digitale Kurzgeschichten von Andy Weir, N. K. Jemisin und anderen

Unter dem Titel „Forward“ hat Amazon kürzlich eine Original-Storysammlung aus sechs englischsprachigen Kurzgeschichten-Singles veröffentlicht, die als E-Book und als Hörbuch-Download bereitstehen. In den Science-Fiction-Erzählungen werfen sechs...

11. Oktober 2019

Mondlandung mal anders

Eine Leseprobe aus Kim Stanley Robinsons neustem Roman „Roter Mond“

Fred Fredericks geht nicht gern auf Reisen, und doch findet er sich an Bord einer Landefähre wieder, die kurz davor steht, auf dem Mond aufzusetzen. Und das auch noch vollautomatisch! Was uns vielleicht als großes Abenteuer erscheint, ist für Fred lediglich eine beschwerliche Dienstreise,...

10. Oktober 2019 3 Likes

„Dream Ursula!“

Die Frankfurter Buchmesse veranstaltet das zweite SF-Event zu Ehren von Ursula K. Le Guin

Im vergangenen Jahr fand unter dem Titel „Think Ursula“ im Rahmen der Frankfurter Buchmesse ein Science-Fiction-Event zu Ehren von Ursula K. Le Guin (1929–2018) statt, bei dem über das Erschaffen von...

10. Oktober 2019 1 Likes

METRO – Die große Prachtausgabe

Mit „METRO – Die Trilogie“ erscheinen Dmitry Glukhovskys Metro-Romane in einer edlen Gesamtausgabe

Mit Dmitry Glukhovskys METRO-Universum verbindet mich als Lektor einiges. Nicht nur war „Metro 2033“ (im Shop) der Science-Fiction-Bestseller 2008, das Jahr, in dem ich bei Heyne im SF-Lektorat angefangen habe....

Seiten

Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.