18. März 2020

Das Ende von She-Ra

Netflix’ „She-Ra und die Rebellen-Prinzessinnen“ wird mit Staffel 5 enden

Seit der ersten Staffel im November 2018 begeistert die Animationsserie „She-Ra und die Rebellen-Prinzessinnen“ auf Netflix nicht nur junge, neue Zuschauerinnen. Der DreamWorks-Reboot des Science-...

18. März 2020

Nur 9 Tage…

Ein Mix mit Potenzial: die bemerkenswerte Indie-Produktion „Artificial Extinction“

Wer würde in Zeiten von Covid-19 nicht mal daran denken, all das hinter sich zu lassen, was da wohl noch auf uns alle hereinbricht. Diese Sorgen muss sich die Menschheit in Artificial Extinction (bisher nur für PC) nicht mehr machen, denn hier haben bereits andere, für...

18. März 2020 1

TV-Tipp - Mittwoch 18. März

„Margaret Atwood - Aus Worten entsteht Macht“ auf Arte

Margaret Atwood schätzt die Bezeichnung „Science-Fiction“ gar nicht, da ist es schon Ironie des Schicksals, dass ihr berühmtester Roman – The Handmaid’s Tale bzw. Der Report der Magd – in der Regel ohne großes Nachdenken der SF zugeschlagen wird, weil – na ja...

17. März 2020

Moderne Paranoia

John Frankenheimers Klassiker „Botschafter der Angst“ als Blu-ray

Es spricht nicht unbedingt für die Zeit in der wir leben, doch John Frankenheimers Botschafter der Angst“ (The Manchurian Candidate) ist immer noch (oder wieder) zeitgemäß. Die Gefahr, dass ein Soldat durch Gehirnwäsche zur wandelnden Zeitbombe wird...

16. März 2020 2 Likes

Die Pandemie und die Zukunft

Wie es angesichts Corona-Virus, Pandemie und Ausnahmezustand bei uns weitergeht

Liebe Freundinnen und Freunde der Science-Fiction-Literatur,

„die Lage ist ernst, aber nicht hoffnungslos“, schreibt Franz Werfel. Wer derzeit in die sozialen Medien schaut, könnte fast meinen, es sei andersherum. Während wir diese Zeilen schreiben, ist in Bayern anlässlich der Corona-...

16. März 2020 2 Likes

Im Schatten

Vor atmosphärischer Adventure-Kulisse treibt uns „Stela“ durch die letzten Augenblicke einer untergehenden Zivilisation

Man könnte es sich mit der Einordnung von Stela eigentlich kaum leichter machen: Es sieht, spielt und fühlt sich quasi eins zu eins an wie die vielgepriesenen Adventure-Referenzen Limbo und Inside aus dem Hause Playdead und kommt mit dieser fast schon dreisten Art des...

16. März 2020

Zwischen Aufbruch und Abgrund

Zwei neue Bücher mit deutscher SF-Geschichte

Der Memoranda Verlag, der seit Anfang des Jahres unabhängig von Golkonda operiert, hat dieser Tage zwei neue Bücher veröffentlicht. „Der Traummeister – Ein Spera-Roman“ setzt die Werkausgabe des immer lesenswerten Schaffens von Angela & Karlheinz Steinmüller...

15. März 2020 2 Likes 1

Blade Runner, Berserker und Marie Curie

Science-Fiction-Comic-Neuheiten im März

Pandemie, Panik, Quarantäne, wenn möglich wenig soziale Kontakte, eine deutliche Veränderung des Alltags und des öffentlichen Lebens – machen wir das beste daraus und hamstern wir ein paar Comics. Unsere grafisch-literarischen Tipps für den März.

 ...

14. März 2020

Totale Dröhnung

B-Movie-Exzess: Al Adamson: The Masterpiece Collection

Uff! Was für eine Ankündigung!

Aber der Reihe nach:

Für die Uneingeweihten: Bei Al Adamson handelt es sich um einen klassischen B-Movie-Entrepreneur à la Roger Corman, der ab Ende der 1960er die Autokinos mit schnell und billig heruntergekurbelten Western-, Horror...

13. März 2020 1

Eine beunruhigende Reise ins vernetzte Land

Großartig geschrieben, kongenial illustriert: „The Electric State“ von Simon Stålenhag

Frühjahr 1997: Eine junge Frau und ein kindhaft wirkender Roboter mit übergroßem Kopf sind auf einer Reise an die Westküste der Vereinigten Staaten. Das Land ist nach einem rätselhaften Ereignis teilweise verwüstet, aber es gibt noch intakte Gegenden mit vertrauter Infrastruktur. Doch auch hier...

13. März 2020 1 Likes

Das Buch der verborgenen Dinge

Ein italienischer Mystery-Roman von Francesco Dimitri

Der Italiener Francesco Dimitri, der in London lebt, schrieb neben Romanen und Sachbüchern auch schon Comics, außerdem drehte er Dokumentarfilme über UFO-Kulte und anderes. Sein Roman „...

12. März 2020 2 Likes

Kleiner Waldgeist, großes Spiel

Mit „Ori and the Will of the Wisps“ erschien eines der zauberhaftesten Phantastik-Spiele der letzten Jahre

Da hat sich aber mal jemand richtig Zeit gelassen. Satte fünf Jahre nachdem der Erstling Ori and the Blind Forest die Kritikergemeinde verzückt hat, veröffentlichte Moon Studios am 11. März endlich den Nachfolger eines der besten Geschicklichkeitsmeilensteine der...

12. März 2020

Postapokalyptische Spannung in der Nordsee

Kein Genre-Standard: Ben Smith’ Romandebüt „Dahinter das offene Meer“

Die Nordsee in der postapokalyptischen Zukunft. Was genau mit der Welt passierte, kommt in Ben Smith’ Roman „Dahinter das offene Meer“ nie ans Licht. Ein alter Mann und ein Junge leben auf einer Plattform in einem riesigen Windpark in der Nordsee. Die...

Seiten

Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.