9. Juni 2015 2 Likes 1

Eigentlich ist alles gut

Über eine Fernsehsendung, die ich nicht kenne, die man aber kennen sollte – Eine Kolumne von Hartmut Kasper

Die Redaktion von diezukunft.de bat mich, ob ich in meiner Kolumne nicht ein paar Worte über „Newtopia“ verlieren möchte. Das will ich nur allzu gerne.

„Newtopia“ ‒ wer kennt es nicht?

Ich.

„Newtopia“ ist eine Fernsehsendung – eine ganz...

1. Juni 2015 3 Likes 1

Very Perry

Einige Vorschläge, um die größte Science-Fiction-Serie der Welt noch größer zu machen – Eine Kolumne von Adam Roberts

Ich bewundere „Perry Rhodan“. Oder, genauer gesagt: Ich bewundere die Idee, die hinter „Perry Rhodan“ steckt. Meines Wissens beinhaltet die Serie inzwischen an die dreitausend Romane, Spin-Offs und Ableger nicht mitgezählt. Davon wurden bisher lediglich die ersten einhundertachtzehn...

25. Mai 2015 4 Likes 1

Hurra, wir spielen Anti-Fortschritt!

Der neue Freizeitspaß für die ganze Familie – Eine Kolumne von Uwe Neuhold

Ziehe dich mit Freunden und Verwandten in ein ruhiges Stübchen zurück. Lärm und Hektik der sich viel zu schnell verändernden Welt bleiben draußen. Breite das Spielbrett auf dem karierten Tischtuch aus, verteile die Spielfiguren – und los geht’s!

Setze deine Figur auf das Feld „Heute“ und...

18. Mai 2015 3 Likes

Nahe und ferne Geräusche

Was wir von Katzen über die Topografie der Zukunft lernen können – Eine Kolumne von Sascha Mamczak

Einmal war bei mir eine Katze zu Besuch. Freunde hatten eine dringende Reise zu machen und baten mich, das Tier für ein Wochenende bei mir aufzunehmen. Natürlich sagte ich ja – ich habe eine Schwäche für Katzen, ich könnte ihnen stundenlang beim Herumspringen, Putzen, Schnurren, Schlafen und...

11. Mai 2015 3 Likes 3

Ein Bierchen auf dem Mars

Klingt erfrischend und gemütlich, hat aber so seine Tücken – Eine Kolumne von Judith Homann

Neulich auf Twitter tauchte nach einem anstrengenden Arbeitstag plötzlich die Frage auf, ob auf dem Mars eigentlich gerade Biergartenwetter sei. Solche Überlegungen bringen mich immer sofort auf dumme Gedanken: Wie wirken sich Temperatur- und Druckverhältnisse auf dem Roten Planeten auf die...

4. Mai 2015 3 Likes

Märchen von morgen

Ein Plädoyer für die Science-Fiction als visionäres Abenteuer – Eine Kolumne von Hartmut Kasper

„Ja, nach Jahrtausenden kommen sie auf den Flügeln des Dampfes durch die Luft über das Weltmeer. Amerikas junge Einwohner besuchen das alte Europa. Sie kommen zu den Denkmälern hier und zu unserer versunkenen Pracht, so wie wir heute nach Südasien wandern, um dessen bröckelnde Herrlichkeiten zu...

24. April 2015 1 Likes

Der Kitsch-Faktor

Es wird höchste Zeit, die Science-Fiction als ironische Kunst zu entdecken – Eine Kolumne von Adam Roberts

Manchmal schreibe ich Geschichten, weil mir ein schöner Titel einfällt, dem ich einfach nicht widerstehen kann. Eine dieser Geschichten hieß „Gerusalemme Liberace“. Bitten Sie mich jetzt nicht, dieses Wortspiel zu erklären. Das würde mir das Herz brechen.

Als ich mich hinsetzte, um die...

17. April 2015 1 Likes 3

Am schönsten ist es zu Hause

Jetzt ist klar, warum wir nichts von den Außerirdischen hören – Eine Kolumne von Uwe Neuhold

„Wo sind sie alle?“ So lautete die berühmte Frage, die  Physik-Nobelpreisträger Enrico Fermi im Sommer 1950 während eines Mittagessens im Forschungszentrum Los Alamos an Edward Teller – einen der „Väter“ der Wasserstoffbombe –  und zwei weitere Kollegen stellte. Denn für fortgeschrittene...

10. April 2015 5 Likes 1

Technik und Wahn

In einer Science-Fiction-Welt hofft man offenbar auch auf Science-Fiction-Lösungen – Eine Kolumne von Sascha Mamczak

Morgens vor dem Badezimmerspiegel: schab, schab, kratz, kratz. Wann kam eigentlich das Rasieren in Mode? Es fühlt sich zumindest sehr alt, ja fast schon archaisch an, mit einer scharfen Klinge, und sei sie elektrisch, über die empfindliche Gesichtshaut zu fahren. Könnte da jemand nicht endlich...

3. April 2015 2 Likes 1

Das Zeitalter der Gummiflitsche

Wird man später einmal verstehen, was uns überdauert? – Eine Kolumne von Hartmut Kasper

Ob sie die Zeitschriften, die ich ihr auf die Ladentheke gelegt hatte, rollen solle, fragte mich kürzlich die neue Zeitschriftenfachverkäuferin in der Lottoannahmestelle meines Vertrauens.

Auf welche Narretei doch der Mensch in seinem Wahn verfällt, dachte ich verblüfft. Vermutete die...

Seiten

Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.