Ausstellung

30. April 2019

Raumschiff Wohnzimmer

Die Sonderausstellung zur Mondlandung als Medienereignis im Nürnberger Museum für Kommunikation

In diesem Jahr feiert die ganze Welt ein Ereignis, das uns als Menschheit nachhaltig geprägt hat: Die Mondlandung am 20. Juli 1969. Dabei denkt man zunächst an die kulturelle und wissenschaftliche Bedeutung und an Neil Armstrongs berühmte Worte und nicht unbedingt, wie diese berühmten Worte, die...

26. September 2018 2 Likes

Elf Raumfahrer müsst ihr sein

Die Ausstellung „40 Jahre Deutsche im Weltraum“ im Technikmuseum Berlin

Vor 50 Jahren betrat zum ersten Mal ein Mensch den Mond, zehn Jahre später begann die Geschichte der deutschen Raumfahrt, die 1978 noch die Geschichte zweier Länder war: Sigmund Jähn war es 1978, der als erster Ostdeutscher ins All flog, erst fünf Jahre später...

26. Januar 2018 2 Likes

Pics or it didn't happen

Die vielfach zeitgemäße Ausstellung „Virtual Normality“ zeigt die Verschmelzung von Kunst und Internet

Wie reagieren ganz normale Menschen, vor allem aber Menschen in der (anonymen) Masse auf das Andere, auf einen Menschen, der auf die ein oder andere Weise nicht der Norm entspricht, ungewöhnlich und besonders ist? Eigentlich kennt man die wenig erfreuliche Antwort auf diese Frage und doch...

4. September 2017

Unsterblichkeit durch Kunst

Eine Ausstellung in Berlin beschäftigt sich mit dem russischen Kosmismus

Von unsterblichen Künstlern ist gern die Rede, auch von manchen noch Lebenden, die sich mit einem neuen Werk unsterblich gemacht haben, bald danach allerdings unweigerlich sterben werden. Nur in ihrem Werk leben sie weiter, in der Erinnerung, immerhin. Merkwürdigerweise wird bei bedeutenden...

10. Juni 2017 2 Likes

Die wunderbare Welt des Hugo Gernsback

Zwischen Technik, Magazinen und SF: Eine Medienausstellung in der Stadt Bingen

Der 1884 in Luxemburg geborene, jedoch 1904 in die USA ausgewanderte Tüftler, Erfinder, Autor, Lektor und Verleger Hugo Gernsback ist nicht nur der Namenspate des Hugo Awards, sondern auch einer der großen Pioniere der Science-Fiction-Literatur. Sein früher SF-Roman „Ralph 124C 41+“ wurde...

8. Oktober 2016 1 Likes

Ein Leben mit Monstern

Das Begleitbuch zur Ausstellung „Guillermo del Toro: At Home with Monsters“

Seit 1. August läuft im Los Angeles County Museum of Art (LACMA) die Ausstellung „At Home with Monsters“, die fast 600 Stücke aus der heimischen Sammlung von Guillermo del Toro (im...

30. Juni 2016 3 Likes

So wird es einmal sein – vielleicht

„Things to Come“, eine Science-Fiction-Ausstellung im Berliner Filmmuseum

Eine oft zitierte Weisheit über Historienfilme besagt, dass sie mehr über die Zeit erzählen, in der sie entstehen, als über die, in der sie spielen. Ähnliches lässt sich auch über den Science-Fiction-Film behaupten, der mit seinem Schauplatz in ferner Zukunft und fremden Galaxien zwar Welten...

24. Oktober 2015 3 Likes 2

Die vielen Gesichter des Mars

Eine Ausstellung in Zürich zeigt die literarischen Visionen des roten Planeten

Es ist ein alter Hut, dass die Science-Fiction in einer Art wilder Ehe mit den Visionen der Wissenschaft zusammenlebt. Jüngstes Beispiel ist „Der Marsianer“ (im Shop), der gänzlich ohne NASA-Mitarbeit entstanden ist, aber Astronomen,...

26. Juni 2015 3 Likes

Design für die sowjetische Raumfahrt

Das Architekturmuseum Frankfurt stellt das Werk der Architektin Galina Balaschowa aus

Das Wettrennen zum Mond stellte nicht nur die Astronauten und Kosmonauten vor Herausforderungen, sondern auch ihre Schiffe. Die mussten sowohl die Insassen vor dem Vakuum und den extremen Temperaturen im All – von 260° C im Sonnenlicht bis -100° C im „Schatten“ – schützen, und sollten auch bei...

27. Mai 2015 1 Likes

Im Reich des Unwirklichen

Die Albtraum-Welten des Chicagoer Künstlers Henry Darger werden in Paris ausgestellt

Haben Sie von Henry Darger gehört? Vielleicht nicht: Der eigenbrötlerische Hilfshausmeister eines Chicagoer Krankenhauses verstarb am 13. April 1973 im Altenheim der Little Sisters of the Poor, in dem bereits sein Vater 68 Jahre zuvor gestorben war. Vielleicht aber auch doch: Denn Henry Darger...

17. April 2015 4 Likes

Steampunk-Ausstellung in Dortmund

„Das mechanische Corps - Auf den Spuren von Jules Verne“ im Dortmunder U-Turm

Vom 11. April bis 12. Juli 2015 kommen Steampunk-Fans und alle, die es noch werden wollen, in Dortmund auf ihre Kosten: Der Hartware MedienKunstVerein zeigt in der Ausstellung „Das mechanische Corps – Auf den Spuren von Jules Verne“ die ganze Bandbreite...

RSS - Ausstellung abonnieren
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.