Kurzgeschichten

27. Dezember 2022

„Die Reform“

Dmitry Glukhovsky erzählt uns eine Neujahrsgeschichte der etwas anderen Art

Bald ist Silvester, und wir feiern das Ende des alten und den Beginn des neuen Jahres, fragen uns, was es wohl bringen, wie es uns ergehen wird. Wir feiern das Voranschreiten der Zeit – aber für manche steht die Zeit still. Für Russland etwa, das in seiner vermeintlich glorreichen Vergangenheit...

16. November 2022

Erschienen: „Exodus 45“

SF-Kurzgeschichten deutschsprachiger Autorinnen und Autoren

Für deutschsprachige Autorinnen und Autoren, die gern SF in Kurzform zu Papier bringen, gibt es nicht so viele Veröffentlichungsmöglichkeiten. Da ist es ein Glück, dass es seit Jahren „Exodus“ gibt, das von René Moreau, Heinz Wipperfürth und Hans Jürgen Kugler herausgegebene...

18. Oktober 2022

Pressespiegel zu „Geschichten aus der Heimat“ von Dmitry Glukhovsky

Der Autor des Weltbestsellers METRO 2033 in Interviews zur aktuellen gesellschaftlichen Lage in Russland

Was geht eigentlich in Russland vor? Stehen die Russen wirklich so geschlossen hinter Wladimir Putin, wie die Fernsehbilder uns glauben machen wollen? Was denkt die Bevölkerung wirklich über den Krieg in der Ukraine – der in Russland nicht als solcher bezeichnet werden darf? Einigen dieser...

24. Juni 2022 2 Likes

Dmitry Glukhovsky: Geschichten aus der Heimat

Eine Shortstory-Sammlung des Bestsellerautors

Am 24. Februar 2022 überfiel die russische Armee auf Befehl Wladimir Putins die Ukraine – der vorerst letzte Schritt in einem Konflikt, der 2014 mit der völkerrechtswidrigen Annexion der Krim begonnen hatte.

Drei Tage später erschien in der russischen Tageszeitung Novaya Gazeta...

16. Februar 2022

Das „Future Fiction Magazine“ ist da

Die erste deutschsprachige Ausgabe des neuen SF-Magazins

Der Italiener Francesco Verso ist nicht nur der am häufigsten übersetzte Science-Fiction-Autor seiner Heimat. Seit 2018 gibt er außerdem das SF-Magazin „Future Fiction“ heraus. Letzteres hat nun sogar einen...

23. Januar 2022

Erschienen: „Cozmic“ 4

Die deutsche SF-Comic-Anthologie

Bereits in die vierte Runde geht die fantastische Comic-Anthologie-Reihe „Cozmic“, deren erste Ausgabe im Herbst 2019 erschienen ist. René Moreau (Herausgeber des Science-Fiction-Magazins „Exodus“) und Michael Vogt (Zeichner von SF-Comics wie „Mark Brandis“...

1. November 2021

„Podyssey“

Science-Fiction für Hörerinnen und Hörer

Man wird ja ein bisschen von Podcasts erschlagen, daher wollen wir hier einmal einen empfehlen, der sich seit geraumer Zeit zur Aufgabe gemacht hat, SF zum Hören anzubieten. Und zwar vorwiegend Science-Fiction aus der Feder deutschsprachiger Autorinnen und Autoren.

„...

10. Dezember 2020 2 Likes

SF-Exzellenz: Ted Chiang in zwei Sammelbänden

„Die große Stille“ und „Geteilt durch Null“ – mit dt. Erstveröffentlichungen

Ted Chiang ist eine Ausnahmeerscheinung. Der 1967 geborene Amerikaner, eigentlich ein Informatiker und technischer Autor, wird als einer der besten Science-Fiction-Geschichtenerzähler der letzten 30 Jahre gefeiert. Dabei hat er keinen einzigen Roman und stattdessen ‚nur’ knapp...

26. Oktober 2020 1 Likes

„Die Schönheit der Wissenschaft“

In seinem Vorwort zu „Quantenträume“ zeigt Cixin Liu die enge Verbindung der Science-Fiction zur chinesischen Gegenwart auf

Science-Fiction ist als jüngeres literarisches Genre nichts anderes als Literatur, doch was sie so besonders macht, ist ihr Zusammenspiel mit der Wissenschaft.

...

10. Oktober 2020

„Marslandschaften“ von Angela & Karlheinz Steinmüller

Fantastische Geschichten aus sechs Jahrzehnten

Im Memoranda Verlag ist ein neuer Band der Werkausgabe mit dem Schaffen von Angela & Karlheinz Steinmüller erschienen. Unter dem Titel „Marslandschaften. Phantastische Erzählungen“ sammelt das Buch diesmal kürzere Storys der Futurologen und Schriftsteller...

15. September 2020 2 Likes

Das „Exodus“-Gewinnspiel

Wir verlosen 3 x die beiden aktuellen „Mars“-Ausgaben des Magazins

Gerade erschienen sind die Ausgaben 40 und 41 des SF-Story-Magazins „Exodus – und zwar gleichzeitig, weil das Schwerpunktthema „Mars“ einfach zu umfangreich wurde für ein Heft. Und so finden sich in den beiden...

15. September 2020

Knackige Kurzgeschichten: „Tu’s nicht“ von Etgar Keret

Die neue Storysammlung des israelischen Autors – mit einigen SF-Texten

Etgar Keret, der 1968 im israelischen Ramat Gan geboren wurde und heute mit seiner Familie in Tel Aviv lebt, wird international als Meister der Kurzgeschichte gefeiert, sein Schaffen in 40 Sprachen übersetzt. Kein Wunder: Ihm genügen meist eine überschaubare Handvoll Seiten, um...

9. März 2020

Empathisch, fantasievoll und posthuman

„The Hidden Girl and Other Stories“: Die zweite Kurzgeschichtensammlung von Ken Liu

Der chinesisch-amerikanische Autor, Programmierer, Anwalt, Übersetzer und Herausgeber Ken Liu ist so etwas wie der internationale Förderer und Kurator der gegenwärtigen chinesischen Science-Fiction. Er hatte mit seiner...

25. Februar 2020

In die Zukunft mit T. C. Boyle

Die neue Storysammlung des berühmten Autors – mit SF-Gehalt

T. C. Boyle ist nicht nur ein angesehener Autor vieler meisterhafter Romane („Wassermusik“, „Drop City“, zuletzt „Licht“ und „Die Terranauten“), sondern auch jeder Menge brillanter, wahnsinnig vielseitiger Kurzgeschichten. Auf Deutsch kam bei Hanser mit „Sind wir nicht...

23. Januar 2020

Keine Außerirdischen, viele Aliens

Ottessa Moshfegh’ Storysammlung „Heimweh nach einer anderen Welt“

Das gleich vorweg: Obwohl das Cover zu Ottessa Moshfegh’ Kurzgeschichtensammlung „Heimweh nach einer anderen Welt“ von einer fliegenden Untertasse geziert wird, ist dieses Buch keine Science-Fiction (sieht man einmal davon ab, dass abgerissene Junkies in einer...

17. Januar 2020

Das Kapsel-Event mit Regina Kanyu Wang

Am 18.01.20 lädt das Kapsel Magazin zum Gesprächsabend über chinesische Science-Fiction ein

Bereits letztes Jahr hatte das noch junge Magazin Kapsel, das sich ausschließlich chinesischer Science-Fiction in Kurzprosa widmet, eine erste Lesung veranstaltet. Jetzt wird diese Reihe fortgesetzt: die Autorin Regina Kanyu Wang...

7. Januar 2020

Story-Wundertüte

Jonathan Lethems Kurzgeschichtensammlung „Alan, der Glückspilz“

Zu Beginn seiner Karriere schrieb Jonathan Lethem noch Zukunftsliteratur – für seinen Science-Fiction-Krimi „Der kurze Schlaf“ erhielt er 1994 sogar eine Nebula-Nominierung. Heute ist der 1964 geborene Lethem, der einen seiner wichtigsten Romane...

Seiten

RSS - Kurzgeschichten abonnieren
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.