19. Dezember 2022 3 Likes

Die Wolken haben keine Angst

Zu Weihnachten: ein kurzer, unsentimentaler Text für die Menschen in hundert Jahren

Vor einiger Zeit rief die schottische Künstlerin Katie Paterson die „Future Library“ ins Leben. Ihre Idee ist es, alljährlich eine Autorin oder einen Autor um ein Manuskript zu bitten, das in der neuen Bibliothek von Oslo in einem...

19. Dezember 2022

Trailer: „Oppenheimer“

Christopher Nolan und die Atombombe

Die älteren Jahrgänge haben vielleicht in der Schule noch die Bekanntschaft gemacht mit Heinar Kipphardts Schauspiel „In der Sache J. Robert Oppenheimer“, aber mit dem Ende des Kalten Kriegs war das Thema vom Tisch. Die Sowjetunion war Geschichte, die Gefahr gebannt.

Har har har.

...

19. Dezember 2022

Metro Boomin: „Heroes & Villains“

Neues Album des Produzenten-Titans

Wenn ein Überproduzent wie Metro Boomin ein neues Album aus dem Ofen holt, wird natürlich geklotzt und nicht gekleckert. Und so wurde „Heroes & Villains“ nicht nur mit einem epischen Kurzfilm angekündigt, mit dem sich Metro für den nächste Superhelden-...

19. Dezember 2022

Von der Erde ins All und wieder zurück

Neues zum Lesen und Hören von Samantha Cristoforetti, Jonathan Hickman, Mike Huddleston, Brandon Sanderson und Mary Robinette Kowal

Wenn sich das Jahr zu Ende neigt, sind Rückblicke nicht weit. Manche Titel gehen dabei leicht unter und es wäre viel zu schade, sie nicht zu empfehlen. Es folgen ein Buch-, ein Comic- und ein...

14. Dezember 2022

„Avatar: The Way of Water“- Länger, bunter, teurer, nasser

Nach 13 Jahren legt James Cameron eine Fortsetzung zu seinem Erfolgsfilm vor

Man solle lieber nicht an James Cameron zweifeln, hieß es in den letzten Monaten des öfteren, da der Start von „Avatar“ The Way of Water“ näherrückte und sich manche Beobachter des Filmgeschäfts fragten, ob denn überhaupt jemand auf eine Fortsetzung des...

14. Dezember 2022

Chihei Hatakeyama: „Void XXV“

Neues vom Ambient-Maestro

Ich kann durchaus verstehen, wenn Leute beim Stichwort „Ambient“ mittlerweile die Augen verdrehen, denn das Genre litt in den letzten Jahrzehnten arg unter einer nicht enden wollenden Flut von Veröffentlichungen mit allzu tonlosem Geschrubbe, selbst einstige Helden wie Tangerine Dream sind nach...

13. Dezember 2022

„The Entropy Centre“: Richtig guter „Portal“-Klon

Der Knobelshooter von Stubby Games im Test

Weltuntergang, knifflige Rätsel und das mit einer sprechenden Waffe? Wem das bereits zu seltsam klingt, dem könnte eines der feinsten Spiele dieses Jahres entgehen. Denn The Entropy Centre des englischen Mini- bzw. Ein-Mann-Studios Stubby Games schafft etwas, was nur wenigen Titeln...

12. Dezember 2022

Heimkino-Highlights im Dezember 2022

Neues und Altes jenseits des großen Saals

Jeden Monat die gleiche quälende Frage angesichts eines Bergs von Neu-Veröffentlichungen: „Was lohnt sich?“ – regelmäßige Hinweise der Redaktion sollen das Leben zumindestens ein wenig leichter machen!

 

...

10. Dezember 2022

„Star Wars Jedi: Survivor“ – Comebacktermin steht

…Und dazu ein stimmungsvoller Trailer

Klar, wenn es etwas mit Star Wars zu tun hat, wird jedes Fitzelchen begierig aufgesogen und seziert. Somit ist es kein Wunder, dass Publisher EA bislang eher geizig mit Material rund um Survivor, den Nachfolger des erfolgreichen Action-Adventures Jedi: Fallen Order,...

9. Dezember 2022

„Infinity Pool“: Erlebnisurlaub der etwas anderen Art

Neuer Schocker von Brandon Cronenberg

Es freut einen, klar, aber es ist gleichzeitig auch ein bisschen traurig: Während der legendäre Kult-Kanadier David Cronenberg saft- und kraftlos wirkt, seinem einstigen Status eine große Delle verpasst hat, scheint sich Sohn Brandon Cronenberg von Film zu Film zu steigern....

9. Dezember 2022

„The Game Awards 2022“: Neue Games kriegt die Welt

Die Gewinner & Game-Ankündigungen des Abends

The Game Awards“ – sozusagen die Oscarverleihung der Videospielbranche von Begründer und Moderator Geoff Keighley – wurde in den frühen Morgenstunden aus Los Angeles gestreamt, wo erneut die größten Videogame-Errungenschaften gepriesen und ausgezeichnet wurden und eine Fülle an...

8. Dezember 2022 1 Likes

„Irrlicht“: Umweltschutz, Feuerwehrmänner und viele Penisse

Federleichte Extravaganz mit dem Herz am rechten Fleck

Irrlicht“, der neue Film des portugiesischen Regie-Frechdachses João Pedro Rodrigues („Der Ornithologe“, 2016) beginnt mit einem Furz. Dem Furz eines Sterbenden. Beim Sterbenden handelt es sich um seine Hoheit Prinz Alfredo, an der Seite des Sterbebettes spielt...

Seiten

Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.