Review

9. August 2020 2 Likes

„The Hater“ - von Cyber-Mobbing, Fake News und realer Gewalt

Ein polnischer Thriller ist viel zu nah am Puls der Zeit

In weniger als drei Monaten wird in den USA gewählt und man muss kein Prophet sein, um zu ahnen, dass der Wahlkampf zwischen Donald Trump und Joe Biden schmutzig werden wird, dass er von Diskussionen über Einflussnahme von unbekannten Akteuren, von Vorwürfen über Online-Manipulation und...

6. August 2020

„Pandemie“ - Es ist (nicht) nur wie eine leichte Grippe ...

Corona im Zeitraffer

Sieben Jahre alt ist der koreanische Thriller „Pandemie“ schon, fühlt sich aber fast an wie eine Dokumentation über die letzten Monate. Betonung auf „fast“, denn was Kim Sung-su hier zeigt wäre in etwa das, was womöglich passiert wäre, wenn die Reproduktionszahl...

4. August 2020

„Jonathan“: Zwei wie Tag und Nacht

Kühles, tief entspanntes Zwillingsdrama ohne so rechten Biss

Zwei wie Tag und Nacht: Jonathan und Jon (beide von Ansel Elgort gespielt) sind Brüder, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Jonathan ist ein disziplinierter, ordnungsliebender, fleißiger junger Mann, der tägliche Routinen liebt, Jon wiederum ist impulsiv, emotional und...

3. August 2020

„Crosscode“: Unterhaltsame Meta-Spielchen

Nach längerer PC-Exklusivität zieht das Retro-RPG mit Sci-Fi-Anklang auch auf Konsolen in seinen Bann

Während es unter Spielern etwa bei allzu offener Kräfteungleichheit schon mal vorkommen kann, der Schummelei (besser bekannt als Cheating) bezichtigt zu werden und ein solcher Vorwurf speziell in einschlägigen Fancommunities richtig Beef garantiert, kommt dergleichen als Thema innerhalb von...

27. Juli 2020

„Yummy“: Zombies in der Klinik

Große Brüste, Penis-Prothesen, Zombie-Splatter

Kollege Kronsbein meinte mal zu mir, dass ich bei Zombiefilmen berücksichtigen sollte, dass für die Generation nach mir alles eher neu ist, dass der Nachwuchs noch keine gefühlte Zilliarde Zombiefilme gesehen hat. Nach „Yummy“ muss ich sagen: Okay, sollte ich vielleicht.

...

25. Juli 2020

„Japan sinkt 2020“ - Bukolische Dystopie

Die Anime-Serie zeigt die Folgen einer Katastrophe

Nein, es ist keine Pandemie, die die japanischen Inseln erfasst, sondern das seit langem erwartete und befürchtete große Erdbeben. In der ersten Folgen von Masaaki Yuasas zehnteiliger Netflix-Serie „Japan sinkt 2020“ trifft es Tokio und reißt die Familie Mutoh...

23. Juli 2020

Arkady Martines Debüt „Im Herzen des Imperiums“

Die doppelbödige Poesie des Sternenreichs

Die kleine Bergbaustation Lsel, die um einen kaum fünfunddreißig Kilometer im Durchmesser zählenden Asteroiden errichtet wurde, und das übermächtige galaktische Imperium der Teixcalaaner, das diese Station jederzeit annektieren kann – so beginnt Arkady Martines hochgelobtes...

22. Juli 2020

„Superhot: Mind Control Delete“ - Zeitlupe mit Schuss

Die Fortsetzung der Shooter-Reihe geht mal wieder eigene Wege

Na, was denn nun? Ein Standalone oder ein ganz neuer Teil? So richtig entscheiden konnten sich die Macher vom polnischen Studio Superhot in ihren Pressestatements offensichtlich nicht, was der dritte Ableger ihrer Shooter-Reihe jetzt eigentlich sein soll. Seit dem 16. Juli ist...

20. Juli 2020 2 Likes

„Das Gottesspiel“ von Danny Tobey: Diese erweiterte Realität ist kein Spiel

Ein SF-Roman für Fans von „Pokémon GO“, „Riverdale“ und „Ready Player One“

Spätestens seit man mit dem Smartphone an jeder Straßenecke Pokémon einfangen kann, ist die Verschmelzung von virtueller Realität und handfester Wirklichkeit für uns keine Science-Fiction mehr, sondern ein abgefahrenes, aber vertrautes Stück Normalität. In seinem...

18. Juli 2020 2 Likes

„The Last of Us Part 2“: I hurt myself today

Naughty Dogs Action-Adventure erweist sich im Test als erwartet polarisierendes wie unwiderstehliches Meisterwerk

Keine Frage: Über dieses Spiel zu schreiben, ist nach all der Kakophonie, die The Last of Us Part 2 seit Langem begleitet, durchaus eine Herausforderung. Mehrere Verschiebungen, die Frage nach der Rolle von (Ex-)Hauptfigur Joel aus Teil 1, ein selbst in unserer Zeit krasser Leak...

15. Juli 2020 2 Likes

Eine Kosmologie familiärer Monster

Lovecraft im Meta-Subtext: Shaun Hamills Roman „Das Haus der finsteren Träume“

Im Spätsommer des vergangenen Jahres legte der Amerikaner Scott Thomas mit seinem Roman „Kill Creek“ (im Shop) eine moderne,...

Seiten

Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.