Review

1. Dezember 2019 1 Likes

Nichts zu verlieren

„Boy in a Dead End“: Karl Olsbergs Prequel zu „Boy in a White Room“

Das Leben ist schön und grausam zugleich. Für Manuel ist es vor allem ein kurzes Leben. Der 15-jährige leidet unter einer aggressiven Form der ALS (Amyotrophe Lateralsklerose). Seine Nerven degenerieren unaufhaltsam. Inzwischen ist er fast vollständig gelähmt und angewiesen auf die Hilfe seines...

28. November 2019 2 Likes

Liebe ist relativ

Der schöne Debütfilm „Mein Ende. Dein Anfang“ spielt mit Quantenmechanik und Relativitätstheorie

Schon erstaunlich, wie sehr Überlegungen zu einstmals esoterisch wirkenden Sujets wie Quantenmechanik, Relativitätstheorie und Multiversen Einzug in die Populärkultur gehalten haben. Der deutsche Netflix-Hit „Dark“ entwickelt...

22. November 2019 2 Likes

Diplomatie, Poesie und Cyberpunk

Arkady Martines Debütroman „Im Herzen des Imperiums“

Galaktische Imperien sind böse – unendlich böse, und unendlich hungrig. So etwas weiß man als Science-Fiction-Fan einfach, und inzwischen bringt das Disney-Imperium in der Weihnachtszeit ja verlässlich einen neuen „Star Wars“-Film ins Kino, um auf die eine oder andere Weise daran zu erinnern....

21. November 2019 2 Likes

Planetenhopping mit Stil

„The Outer Worlds“: Die unerwartete Sci-Fi-Rollenspielhoffnung

Und manchmal passiert es dann doch … Es kommt ein Spiel daher, das man innerlich eigentlich vernachlässigt und quasi übersehen würde, wenn man, wie in meinem Fall, es nicht besprechen würde, ohne genau den Finger drauf legen zu können, warum überhaupt ein Desinteresse besteht. Vielleicht ist es...

20. November 2019 1 Likes

Von Wandel und Wahnsinn

„Bit Rot“: Gedanken und Geschichten von Douglas Coupland („Generation X“)

Vor Kurzem lief in einem TV-Wissensmagazin ein Beitrag, der die Generation Z definierte: nach 1996 geboren und die ersten, die vollvernetzt mit Smartphones und Sozialen Medien aufwuchsen, Aufmerksamkeitsspanne acht Sekunden. Ich fragte mich, wie wir in fünfzehn...

15. November 2019

Besser als erwartet

„Terminator: Resistance“ ist trotz Kritikpunkte ein solides Shooter-Vergnügen

Als Koch Media vor gut zwei Monaten einen Shooter zum Terminator-Franchise von Reef Entertainment ankündigte (wir berichteten), dürfte die erste Reaktion nicht nur bei Kennern höchst skeptisch ausgefallen sein. Zum...

15. November 2019

Einstiegsdroge

Disney+ beginnt mit dem Star Wars-Spin Off „The Mandalorian“

Ob es wohl eine schwere Entscheidung für Disney war, als erstes Originalformat des hauseigenen Streaming-Kanals eine Star Wars-Serie zu produzieren? Sicherlich nicht, denn auch wenn sich die gut vier Milliarden Dollar, die das Maus-Haus 2012 für Lucasfilm zahlte, durch zwei Star...

13. November 2019 1 Likes

Zeitgeist auf dem Mond

Die Apple TV-Serie „For all Mankind“ ist ein Kind unserer Zeit

„Ich mache diesen Schritt für den marxistisch-leninistischen Weg“ sagt der Kosmonaut der am 26. Juni 1969 als erster Mensch den Mond betritt. Mit dieser alternativen Historie beginnt die „Apple TV+“-Serie „For all Mankind“, die ihren Titel gleichermaßen unterläuft und bestätigt...

10. November 2019 2 Likes

Rosarote Finsternis

Liebe per DNA-Test: John Marrs’ SF-Roman „The One – Finde dein perfektes Match“

Dass man die Liebe im Online-Dating-Portal per Algorithmus, Wisch und Messager findet, ist schon lange nichts Besonderes mehr. In der Welt, die der britische Autor John Marrs in seinem Roman „The One – Finde den perfektes Match...

8. November 2019 2 Likes

Muss man das Sehen?

Die erste große Apple-Serie „See“ lädt zu Wortspielen ein

Es war natürlich abzusehen, das Apple zum Start seines TV-Abenteuers nicht kleckert, sondern klotzt. Eine kleine, intime Serie hätte nicht zu den Ansprüchen des Mega-Konzerns gepasst, der sich mit schier unbegrenzten finanziellen Mitteln in das stürzt, was schon jetzt als Streaming-Wars in die...

7. November 2019

Teuflisch gut Saufen

Das augenzwinkernde Adventure „Afterparty“ beweist, dass massig Alkohol unter Umständen eben doch Spaß machen kann

Wie schafft man es, ein oft als verstaubt geltendes Genre wie das Point & Click-Adventure mit einer eigenen USP auszustatten, ohne auf dessen ursprüngliche Stärken wie das Ausknobeln von Hirnverdreherrätseln zurückzugreifen? Diese herausfordernde Challenge hat neben Indie-Hitschmieden wie...

6. November 2019

Auf Teslas finsteren Spuren

„Close To The Sun“ vermengt Wissenschaft und Art Déco zu einem gruseligen Adventure-Trip

Schon seit Mai für PC erhältlich, schlägt Close To The Sun nun seit ein paar Tagen seine Zelte auch auf allen gängigen Konsolen auf. In Ego-Perspektive begeben wir uns als Journalistin Rose Archer um die vorletzte Jahrhundertwende auf die Suche nach...

6. November 2019 1 Likes

Anders als der Snyder-Cut

Damon Lindelofs „Watchmen“-Remix ist bemerkenswert

Watchmen“. Der heilige Gral der Graphic Novel. Seitdem 1986/87 Alan Moore und Dave Gibbons Meisterwerk erschien, wurde an eine Verfilmung gedacht, die ebenso gespannt erwartet wie als unmöglich erachtet wurde. Inzwischen wäre es angesichts der Entwicklung der Technologie zwar...

5. November 2019 2 Likes

„Was kann das Wesen eines Menschen ändern?“

„Planescape: Torment“: Das Rollenspiel für Rollenspieler

Es ist kaum vorstellbar, aber Mitte der 90er drohte eines der gigantischsten Genres der Videospielgeschichte auszusterben, das heutzutage sogar in Egoshootern, Autorennspielen und gar Strategiespielen Anleihen findet: Das Rollenspiel. Während in den 80ern Pen-&-Paper-RPGs...

Seiten

Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.