Review

1. Juni 2020 1 Likes

Feind in der eigenen Heimat

Der Comic „They Called Us Enemy“ von George Takei und anderen

In einer modernen Gesellschaft und Demokratie ist kein Platz für Rassismus, bei Trumps Amerika handelt es sich um das gelobte Land von Gleichheit und Gerechtigkeit, und wir lernen allgemein aus unseren Fehlern? Die aktuellen Vorkommnisse in den USA zeigen leider etwas völlig anderes. Nachrichten...

29. Mai 2020 1 Likes

Klassenunterschiede

Die TV-Version von „Snowpiercer“ variiert den Erfolgsfilm

Dass die Serienversion von Bong Joon-hos „Snowpiercer“ nur wenige Monate nach dem Oscar-Triumph von „Parasite“ auf Netflix startet könnte man für perfektes Timing halten. In Wirklichkeit ist es aber der langwierigen Genese des Projekts geschuldet, einem gedrehten und dann...

28. Mai 2020 1 Likes

Tierlieb bis zum Schluss

C. A. Fletchers postapokalyptischer Roman „Ein Junge, sein Hund und das Ende der Welt“

Viele Gründe haben in C. A. Fletchers Roman „Ein Junge, sein Hund und das Ende der Welt“ (im Shop) zu dem Ereignis...

23. Mai 2020

Alternative Realität

Die Mini-Serie „The Plot Against America“ zeigt eine erschreckend realistische Version der US-Geschichte

Kontrafaktische Geschichtsschreibung. Einfacher gesagt „Was wäre wenn?“-Geschichten sind im Bereich der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit der Geschichte ein Randgebiet, das unter ernsthaften Forschern eher verpönt ist. Zu spekulativ ist ihnen die Auseinandersetzung mit Fragen, wie die...

21. Mai 2020 1 Likes

Staatliche Desinformation, Gewalt und Handyüberwachung

Basma Abdel Aziz beschreibt in „Das Tor“ eine arabische Dystopie, die nur knapp neben der Realität liegt

Eigentlich ist er nur ein einfacher Handelsvertreter, aber nun steckt ihm eine Kugel im Bauch: Yahya hat wirklich ein Problem. Denn nicht mangelndes ärztliches Können oder Probleme der Gesundheitsversorgung stehen einer Heilung im Weg, sondern die Bürokratie. Yahya benötigt nämlich eine...

16. Mai 2020 2 Likes

Sampling the Unknown

Kurztest: Das Indie-Adventure „In Other Waters“ besticht mit besonders eigenwilligen Ansätzen

Das muss man sich als Entwicklerteam erstmal trauen. Selten zuvor, dürfte selbst ein Indie-Adventure mit einem derart ungewöhnlichen Design um die Ecke gekommen sein wie In Other Waters, das seit Anfang April für unter 15 Euro auf PC und Switch erhältlich ist. Denn das...

16. Mai 2020 1 Likes

Prinz Gigahertz und die Postapokalypse

Von Rittern und Robotern: Ein Science-Fantasy-Comic von Lukas Kummer

Ab 1937 veröffentlichte der kanadische Künstler Hal Foster seinen einflussreichen Comicstrip-Klassiker „Prince Valiant“ alias „Prinz Eisenherz“. Jeden Sonntag erschien in den gedruckten US-Zeitungen eine bunte Seite mit den Abenteuern des Prinzen von Thule, die...

13. Mai 2020

Haue mit Hühnchen

Der Retroprügler „Streets of Rage 4“ macht im Test eine überraschend gute Figur

Ein bisschen Schlucken konnte man durchaus, als bekannt wurde, dass Dotemu tatsächlich die geradezu urige 16 Bit-Prügelikone Streets of Rage reaktivieren würde. Denn anders als viele andere Restarts kultiger Spielereihen aus dem Spritezeitalter, scheint das doch sehr starre Gameplay...

10. Mai 2020 1 Likes

Das ist der erste Tag vom Rest ihres Lebens nach dem Tod

„Upload“ - Erstklassige Science-Fiction-Comedy von einem Könner

Die Handlung spielt im Jahr 2033 und erzählt wird von einer Gesellschaft, in der der Tod mittlerweile obsolet geworden ist. Man kann sich von der Firma Horizon in ein vorher ausgewähltes Leben nach dem Abgang hochladen lassen, in ein Art virtuelles Nirvana eintreten, das – je nach nach...

9. Mai 2020 1 Likes

Sinnsuche und Schnitzeljagd

Marshall tanzt mit Bigfoot: Die neue Serie „Dispatches from Elsewhere“ auf Amazon

Zwischen 2005 und 2014 spielte Jason Segel den sympathischen Marshall Eriksen in der Sitcom „How I Met Your Mother“, die zumindest in den ersten Staffeln echtes TV-Seriengold war. Außerdem sah man Segel in Filmkomödien wie „Nie wieder Sex mit der Ex“, „Sex Tape“ und „The Muppets...

8. Mai 2020 1 Likes

Flug direkt in die Mülltone

„Into the Night“ – Man weiß echt nicht, ob lachen oder weinen

So schön es auch ist, dass Netflix Martin Scorsese sein absolut sehenswertes Mammutepos „The Irishman“ schlussendlich dann doch noch ermöglich hat: Auf jede Großtat kommen mindestens 20 Murksereien wie „Into The Night“ bei denen man sich mal wieder fragt, ob beim Streaming-...

6. Mai 2020 2 Likes

Das verheißene Land

„Final Fantasy VII Remake“: Meisterhafter Klassiker mit Streckungssyndrom

Mit „Final Fantasy VII“ schrieb 1997 der in Japan ansässige Entwickler Square Enix (damals noch Square) für die erste Playstation Geschichte, welcher für viele Gamer bis heute als der beste Teil gilt. Als 2003 mit dem CGI-Sequelfilm-zum-Game, „Advent Children“,...

5. Mai 2020

Welcome to Dreamland!

Ryan Murphy entwickelt in „Hollywood“ eine alternative Realität der Traumfabrik

Die 30er und 40er Jahre des letzten Jahrhunderts gelten als Goldene Ära von Hollywood: Nie entstanden so viele Klassiker, nie strahlten die Stars mehr, nach dem Zweiten Weltkrieg dominierten amerikanische Filme den Weltmarkt wie nie zuvor und nie wieder danach. Doch unter der strahlenden...

Seiten

Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.