Review

7. September 2020 1 Likes

„Away“ - Auf zum Mars!

Mehr Soap Opera als Science-Fiction

„Home Can Never Leave You“ heißt es auf dem Plakat zum Netflix-Weltraum-Abenteuer „Away“, also so etwas wie „Dein zu Hause wird Dich nie verlassen“ und damit ist fast schon alles gesagt. Eine Reise zum Mars beschreibt diese von Andrew Hinderaker erdachte Serie,...

27. August 2020 2 Likes

„Devs“ - Gott würfelt nicht

Alex Garland spielt in seiner Serie mit der Idee multipler Universen

Abgesehen von Konferenzen, die sich mit den kompliziertesten Fragen der Quantenphysik beschäftigen, dürfte nirgendwo sonst so intensiv über das Für und Wider von Multiversen diskutiert werden, wie im Bereich der Populärkultur. Von der Welt der „Avengers“ bis zum Netflix-Hit „Dark“ spielen...

25. August 2020

„Destroy All Humans!“: Chaos nach Furon-Art

Das Remake der Alieninvasion macht trotz einiger Mängel Spaß

Für Fans des Originals war es nicht zu erwarten, tatsächlich wieder in die blaugraue Haut von Crypto 137 zu schlüpfen. Denn obwohl das 2005 erschienene Abenteuer des kleinen Fieslings sowohl bei Wertungen wie Verkaufszahlen gar nicht mal schlecht abschnitt, gab es für Publisher THQ Nordic lange...

25. August 2020 2 Likes

„Biohackers“ - Tod im Breisgau

Bioterrorismus für Teenies

Wenn es doch nur immer so leicht gehen würde: Nicht nur hat es die Heldin der neuen Netflix-SerieBiohackers“ geschafft, ein Einser-Abitur hinzulegen, damit sie an der besten medizinischen Fakultät des Landes – gelegen im schönen Freiburg – studieren kann, nein...

23. August 2020 2 Likes

„Infidel“ - Rassismus im modernen Geisterhaus

Ein gesellschaftlich relevanter Spuk-Comic von Pornsak Pichetshote & Aaron Campbell

Rassismus ist kein verstaubter Geist der Vergangenheit, sondern ein Monster der Gegenwart. Und obwohl die klassische Spukhausgeschichte eher mit der fantastischen Genre-Historie verknüpft wird, beweisen Autor Pornsak Pichetshote und Zeichner ...

22. August 2020 3 Likes

„Tenet“ - Zwischen WTF? Und WOW!

Der 11. Film von Christopher Nolan ist ein typischer Nolan-Film

Was soll man sagen über einen Film, von dem die Filmindustrie nicht weniger als die Rettung des Kinos erhofft? Der Film, der zig mal verschoben wurde und nun zumindest in manchen europäischen Ländern, mit Abstandsregelung und Mundschutz bis zum Platz, startet. Wird es Christopher Nolan...

20. August 2020 1 Likes

„Follow Me“: YouTube-Knilche in der Foltermühle

Social-Media-Horror

Wenn die Corona-Krise ein klitzekleines bisschen etwas Gutes hat, dann ist es der Umstand, dass aktuell so einige Kandidaten auf die Leinwand gespült werden, die im Normalbetrieb wohl kaum eine Chance hätten, da Männer und Frauen in Strampelanzügen oder Sternenkrieger die Säle blockieren. „...

19. August 2020 4 Likes

„Lovecraft Country“ - Der Horror des Rassismus

Der Serienauftakt verspricht Großartiges

„When, long ago, the Gods created Earth … a beast they wrought … filled it with vice, and called the thing a Nigger.“ Ein Mann mit zwei Gesichtern schrieb diese Zeilen 1912, ein Mann, der als Ahn der modernen Horror- und Fantasyliteratur und damit auch des Kinos gilt, der aber auch ein manischer...

18. August 2020

„Project Power“ - Die fünf Minuten Wunderpille

Jamie Foxx in einem erstaunlich klugen Superheldenfilm

Würde man es wagen? Eine Pille zu schlucken, die für fünf Minuten Superkräfte erzeugt, was von übernatürlicher Kraft, über Unverwundbarkeit bis zu Unsichtbarkeit alles bedeuten kann. Der Haken an der Sache ist aber nun, dass der Effekt auch ausgesprochen negativ sein kann, je nachdem was der...

16. August 2020 1 Likes

In Ursula Poznanskis „Cryptos“ ist der Tod (k)eine Illusion

Von Schein und Sein virtueller Welten

Hügelige Landschaft, friedliche Schäfchen, sanfter Wellengang, verlassene Burgruine: Kerrybrook ist ein idyllisches irisches Dorf. Doch Kerrybrook ist nicht real. Das Dörfchen ist das Werk der 17-jährigen Weltendesignerin Jana Pasco. Ihre Schöpfung ist virtuell, ihre Bewohner nur die Avatare...

14. August 2020 1 Likes

„Blutige Nachrichten“ von Stephen King

Frisch erschienen: Vier Kurzromane des Meisters in einem Band

Was macht Stephen King eigentlich, wenn er gerade keinen neuen Romanwälzer schreibt oder nicht auf Twitter gegen Präsident Trump wettert? Dann verfasst der amerikanische Bestsellerlistenkönig, der in einem Monat seinen 73. Geburtstag feiert, Novellen...

10. August 2020

„Void tRtLM(); // Void Terrarium“: Blöder Titel, solides Spiel

Das Roguelike-RPG belebt den Tamagotchi-Fan in uns

Eines hat Gamedesigner Masayuki Furuya wirklich drauf: sich teils ultrasperrige und letztlich für den Verkauf absurd dumme Namen für seine Kreationen auszudenken. Sein htol#NiQ: The Firefly Diary legte die Messlatte bereits hoch, doch sein jüngstes Werk, das wir der Einfachheit nur ...

Seiten

Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.