H.P. Lovecraft

19. August 2021

H. P. Lovecrafts „Cthulhus Ruf“ als Manga

Kosmisches Grauen aus Japan: Gou Tanabes Comic-Adaption des Klassikers

Keine Frage: Der japanische Künstler Gou Tanabe hat sich seinen Platz zwischen Richard Corben, Bernie Wrightson und Alberto Breccia gesichert, wenn es um die besten Comic-Adaptionen der Weird-Fiction-Klassiker von H. P....

24. Juni 2021

„GoGo Monster“ von Taiyō Matsumoto

Ein stimmungsvoll-verstörender Weird-Fiction-Manga

GoGo Monster“, der neue Manga von Taiyō Matsumoto („Sunny“, „Tekkon Kingreet“), spielt in einer japanischen Schule. Linienflugzeuge ziehen viel zu tief über das Schulgebäude, den Pausenhof, das Schwimmbecken, den Garten und das Kaninchenhaus hinweg, außerdem...

20. Juni 2021

„Southern Gods“ von John Hornor Jacobs

Ein Südstaaten-Roman zum Cthulhu-Mythos nach H. P. Lovecraft

Memphis im Jahr 1951: Lewis „Bull“ Ingram ist ein Stier von einem Mann. Der Kriegsveteran arbeitet als brutaler Geldeintreiber für einen Kredithai und hat ein Talent dafür, Leute aufzuspüren, die nicht gefunden werden wollen. Deshalb engagiert ihn der Boss einer Plattenfirma für einen Job. Bull...

2. Juni 2021 1 Likes

H. P. Lovecrafts „Der Schatten aus der Zeit“ als Manga

Gou Tanabes Comic-Adaption eines quintessenziellen Lovecraft-Werks

Regelmäßige Besucher von diezukunft.de haben mitbekommen, dass Gou Tanabes Manga-Adaptionen der Werke von H. P. Lovecraft leicht zu Begeisterungsstürmen hinreißen – dass die Comics aus Japan ihre internationalen Ausgaben und Auszeichnungen auf jeden...

10. Februar 2021

„Call of the Sea“: Lovecraft mal anders

Das fesselnde Adventure-Debüt von Out of the Blue verfolgt einen angenehm unverbrauchten Ansatz

Schon das Storymotiv von Call of the Sea (bereits im letzten Dezember für PC sowie Xbox One und Xbox Series X zum Preis von rund 20 Euro erschienen) mutet zunächst unaufgeregt und geradezu geerdet an: Geplagt von einer unheilbaren Krankheit, steht es schlecht um Norah...

11. Januar 2021

Im Gespräch mit „Cthulhus Ruf“-Illustrator François Baranger

Ein Interview über H. P. Lovecrafts Einfluss, visuelle Orthodoxie und Rassismus

Der Franzose François Baranger arbeitete als Konzeptkünstler an Filmen wie „Die Schöne und das Biest“, „Percy Jackson: Im Bann des Zyklopen“, „Zorn der Titanen“, „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ und „Arthur und die Minimoys“ mit. Doch er schrieb auch schon...

5. Januar 2021 1 Likes

Das Grauen im Breitwandformat

Monumental und archaisch: François Baranger illustriert Lovecrafts klassische Erzählung „Cthulhus Ruf“

„Die größte Gnade auf dieser Welt ist, so scheint es mir, das Nichtvermögen des menschlichen Geistes, all ihre inneren Geschehnisse miteinander in Verbindung zu bringen. Wir leben auf einem friedlichen Eiland des Unwissens inmitten schwarzer Meere der Unendlichkeit, und es ist uns nicht bestimmt...

30. November 2020 4 Likes 1

Lovecraft, illustriert – Wie François Baranger „Cthulhus Ruf“ bebildert hat

Eine besondere Leseprobe mit Illustrationen zu H. P. Lovecrafts berühmtester Erzählung

Wie macht man das Grauen spürbar? H. P. Lovecraft hat mit seinem „kosmischen Horror“ eine genreprägende Antwort auf diese Frage gefunden und ist damit zum (nicht unumstrittenen) literarischen Klassiker geworden.

Der französische Comickünstler François Baranger...

23. Oktober 2020 1 Likes

„The Beach House“ - Minimalistischer Horror vor paradiesischer Kulisse

Schauerstück à la Lovecraft im TUI-Ambiente

Kleine Warnung zu Anfang: Der unten verlinkte Trailer folgt der unsäglichen Macke der Trailer-Macher der letzten Jahre, den Zuschauern den halben Film vorab unter die Nase zu reiben. Vor allem bedauerlich, weil ein ganz bestimmter, besonders schockierender, unangenehmer Moment angekündigt wird...

18. Oktober 2020 1 Likes 1

„Cthulhus Ruf“ illustriert von François Baranger

Eine XXL-Prachtausgabe des Klassikers von H. P. Lovecraft

Der französische Künstler François Baranger arbeitete als Konzeptkünstler bereits an Filmen wie „Die Schöne und das Biest“, „Percy Jackson: Im Bann des Zyklopen“, „Zorn der Titanen“, „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ und „Arthur und die Minimoys“ mit. Außerdem nahm...

7. Oktober 2020

Die Anthologie „Lovecrafts Monster“

Mit Storys von Gaiman, Ligotti, Kiernan, Hodge, Bear und Lansdale

Für ihre Arbeit als Herausgeberin von Buch-Anthologien, Genre-Magazinen oder Online-Fiction hat Ellen Datlow schon viele Preise erhalten, die meisten davon mehrfach – etwa den World Fantasy Award, den Hugo, den Shirley Jackson Award und den Bram Stoker Award. Science-Fiction,...

7. September 2020

Robert E. Howard: Der Mythos des Cthulhu

Von Cimmeria nach R’lyeh: Ein Sammelband mit Lovecraft-Horror von Conans Schöpfer

Für seine Geschichten in den damals florierenden Pulp-Magazinen erfand der Texaner Robert E. Howard (1906–1936) Figuren wie Conan, Solomon Kane und Kull, und was für einen nachhaltigen Einfluss er dabei allein mit seinem barbarischen Cimmerier auf die Fantasy hatte, muss man...

19. August 2020 4 Likes

„Lovecraft Country“ - Der Horror des Rassismus

Der Serienauftakt verspricht Großartiges

„When, long ago, the Gods created Earth … a beast they wrought … filled it with vice, and called the thing a Nigger.“ Ein Mann mit zwei Gesichtern schrieb diese Zeilen 1912, ein Mann, der als Ahn der modernen Horror- und Fantasyliteratur und damit auch des Kinos gilt, der aber auch ein manischer...

15. Juli 2020 2 Likes

Eine Kosmologie familiärer Monster

Lovecraft im Meta-Subtext: Shaun Hamills Roman „Das Haus der finsteren Träume“

Im Spätsommer des vergangenen Jahres legte der Amerikaner Scott Thomas mit seinem Roman „Kill Creek“ (im Shop) eine moderne,...

31. Mai 2020

Kosmischer Horror in den Hügeln

Brian Hodge’ Weird Fiction-Novelle „Ich hole dir die Vögel vom Himmel“

Cecil Conklin, ein Hüne von einem Mann, genoss bei seinen Hillbilly-Nachbarn in den Appalachen des 19. Jahrhunderts kein hohes Ansehen. Er lebte auf einem der vielen Berge und malte in seiner Scheune voller Obsession verstörende Bilder der wilden, schönen Umgebung. Zwei Generationen später wird...

19. Mai 2020 2 Likes

Comeback mit Glanz und Gloria

Richard Stanleys „Die Farbe aus dem All“ (Teil II)

Die Farbe aus dem All“ ist eine der großen und einflussreichsten Geschichten von H.P. Lovecraft, erschienen erstmals 1927 im US-Magazin „Amazing Stories“. Nun wurde sie vom Südafrikaner Richard Stanley (Hardware, Dust Devil) mit Nicolas Cage verfilmt –...

14. Mai 2020 2 Likes

Comeback mit Glanz und Gloria

Richard Stanleys „Die Farbe aus dem All“ (Teil I)

Regelmäßige Leser von diezukunft.de werden wohl gemerkt haben, dass wir in den letzten Jahren einem Film besonders entgegengefiebert haben. Die erste Ankündigung wurde bereits im September 2015 (!) veröffentlicht und sorgte vom Fleck weg für feuchte Achselhöhlen, denn Regie sollte kein...

2. Mai 2020

Lovecraft und Jim Crow

„Lovecraft Country“ - Erster Trailer

Matt Ruffs „Lovecraft Country“ wurde von HBO in eine Serie verwandelt, hinter der u.a. Misha Green („Underground“; Showrunner), J.J Abrams („Star Trek“, „Star Wars“) und Jordan Peele („Get Out“) agieren....

9. April 2020 3 Likes

The Space between Dreams

Das Adventure „Moons of Madness“ entfesselt das Lovecraft-Universum auf dem Mars

Als Kenner fühlt man sich gleich heimisch: übersinnliche Kräfte, apokalyptische Visionen und (natürlich) obligatorische Tentakel. Die Entwickler von Rock Pocket Games machen mit ihrem jüngsten Titel an keiner Ecke einen Hehl daraus, auf wessen Werk sie sich beziehen. Durfte sich H.P. Lovecrafts...

27. März 2020

Stuart Gordon (1947 - 2020)

Der Regisseur von „Re-Animator“ ist tot

Man könnte sagen, Stuart Gordon hatte einen zweifelhaften Ruf. Man könnte aber auch sagen, Stuart Gordon war ein Avangardist, der seiner Zeit voraus war.

Gordon wurde am 11. August 1947 in Chicago, Illinois, geboren und besuchte die University of Wisconsin in Madison, wo...

25. März 2020 2 Likes

Cthulhu in der Maschine

Die Zeitreise durch die Pulp-Kultur geht weiter im Comic „Ein Jahr ohne Cthulhu“

Seit einigen Jahren befinden sich der belgische Autor Thierry Smolderen und der französische Zeichner Alexandre Clérisse auf einer Zeitreise durch die Pop-Kultur – obwohl, vermutlich sollte man wohl besser sagen, durch die Pulp-Kultur. In ihrem Comic-...

4. März 2020

Lovecraft auf Leinwand

„Die Farbe aus dem All“ – Limitierter Kinostart am 05.03.2020

Ihr habt es sicherlich schon mitbekommen – wir freuen uns wie ein ganzer Stall voller Schneekönige auf das seit bereits vor über vier Jahren angekündigte Comeback Richard Stanleys mit der Leinwand-Adaption von H.P. Lovecrafts berühmter Kurzgeschichte „...

13. Januar 2020 1 Likes

Feucht-(nicht-ganz-so)-fröhliches Vergnügen

„Underwater – Es ist erwacht“: Man vs. Monster. Abspann. Reicht.

Wenn eine 80-Millionen-Dollar-Produktion vorab nicht der Presse gezeigt und mit praktisch null Werbung und geringer Kopienzahl leise und heimlich, regelrecht verschämt im Kino versenkt wird, dann schrillen natürlich die Alarmglocken, gleichzeitig flammt aber Neugierde auf: Was ist da wohl schief...

7. November 2019

Trailer-Show

„Color Out of Space“, „The Mandela Effect“ und „Star Wars: The Mandalorian“

Endlich ist er da, der erste Trailer von Richard Stanleys H.P. Lovecraft-Adaption „Color Out of Space“, auf die wir uns ziemlich diebisch freuen. Was nicht nur daran...

3. November 2019

Und wieder Lovecraft

Gameplay-Eindrücke zum Cyberpunk-Adventure „Transient“

Rückblickend auf die jüngere Vergangenheit könnte man im Gaming-Kosmos schon fast von einem Lovecraft-Revival sprechen, das sich in einer veritablen Anzahl an Titeln widerspiegelt. Ob The Sinking City, Call of Cthulhu oder Moons of Madness, es fehlt nicht an...

10. September 2019 1 Likes

Lovecraft als multimediale Bildershow

Die Farbe aus dem All: Im Gespräch mit Künstler Andreas Hartung

Der Berliner Comic-Zeichner und Illustrator Andreas Hartung und das The Dunwich Orchestra adaptieren H. P. Lovecrafts klassische Weird-Fiction-Erzählung „Die Farbe aus dem All“ als düster-episodische ...

Seiten

RSS - H.P. Lovecraft abonnieren
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.