Kim Stanley Robinson

3. Dezember 2018 1 Likes

Science-Fiction-Highlights 2019

Eine Vorschau auf die Spitzentitel im Heyne-Frühjahrsprogramm 2019

Der Winter hat gerade erst begonnen, da blicken wir schon nach vorn und werfen einen Blick auf die Bücher, die im nächsten Frühjahr geplant sind. Bei Heyne stehen in den Planungsmonaten Mai bis Oktober 2019 insgesamt ganze neunzehn Science-Fiction-Bücher in den Startlöchern! Die Highlights und...

27. Juli 2018 2 Likes

Die Heyne-Sommerlesetipps

Diese vier Science-Fiction-Empfehlungen der Redaktion dürfen im Urlaubsgepäck nicht fehlen

Der Sommer läuft auf Hochtouren, und endlich sind Sommerferien! Während die einen beim Kofferpacken vor dem vollen Kleiderschrank stehen und mal wieder nichts anzuziehen haben, können andere sich partout nicht entscheiden, welche (und wie viele) Bücher sie in den Urlaub mitnehmen sollen. Wenn...

3. Juni 2018 1 Likes

Große Ideen aus dem Big Apple

Kim Stanley Robinsons „New York 2140“ ist optimistischer Katastrophenroman und fundierte Kapitalismuskritik

Ein Frühlingsmorgen in New York. Investmentbanker Franklin Garr verlässt die Anlegestelle im Met Life Tower und macht sich auf den Weg ins Büro. Einmal über das Madison Square Becken, die Dreiundzwanzigste entlang Richtung East River, von dort aus weiter auf den Hudson, immer die salzige...

24. Mai 2018 2 Likes

„Die Menschheit kann mit allem fertigwerden!“

Ein Gespräch mit Kim Stanley Robinson über Politik, Klimawandel und seinen neuen Roman New York 2140 (Re-Post)

Der Klimawandel hat dazu geführt, dass New York weitgehend unter Wasser steht. Jedes Hochhaus ist eine Insel, das sich bis zu einem gewissen Grad selbst verwaltet. Auf Dachterrassen werden Nahrungsmittel und Energie erzeugt, die unter den Bewohnern aufgeteilt werden. Ansonsten hat sich gar nicht...

21. Mai 2018 4 Likes

Mehr Stadt, mehr Land

Wenn wir überleben wollen, müssen wir unsere Zivilisation neu denken

Über Städte zu reden, ist, als würde man über die Knoten in einem Netz reden. So wichtig sie auch sind, sie sind nur Teil einer größeren Geschichte – eben der Geschichte des Netzes und wofür es geknüpft wurde. Es bringt wenig, nur über die Knoten zu sprechen, wenn es eigentlich auf das Netz...

19. Mai 2018 1 Likes

Nach der Katastrophe

Eine erste Leseprobe aus Kim Stanley Robinsons neuem Meisterwerk „New York 2140“

In seinem Epos „New York 2140“ (im Shop) nimmt uns Kim Stanley Robinson mit in die nahe Zukunft. In hundert Jahren ist unsere Welt eine andere geworden, gewaltige Flutwellen haben die...

10. Mai 2018

New York, New York!

Die gedruckten SF-Neuerscheinungen im Mai 2018 u.a. mit Kim Stanley Robinson und Douglas E. Richards

Laut Wikipedia streiten sich mehrere Städte, darunter Brügge, Hamburg und Stockholm, um den Titel „Venedig des Nordens“, während unter anderem St. Petersburg, Dresden und Bangkok als „Venedig des Ostens“ bezeichnet werden. In Amerika gibt es derzeit zwei Venedigs: einmal Venice in Los...

18. April 2018

Alt gegen neu

Seiun Award 2018: Die Nominierungen für den japanischen Hugo

Im Juli wird auf dem Duracon in Minakami der Seiun Award 2018 vergeben, der das japanische Gegenstück zum amerikanischen Hugo darstellt.

Unter den Nominierten für den Seiun in der Kategorie des besten ausländischen Romans, der ins Japanische übertragen wurde, finden sich ein paar alte...

21. November 2017

Von China bis Spanien

Awards für die Heyne-Autoren Cixin Liu und Kim Stanley Robinson

Der amerikanische Science-Fiction-Autor Kim Stanley Robinson (im Shop), dessen neuester Roman „New York 2140“ (im Shop) im März auf...

15. Oktober 2017 1 Likes

Amerikas Venedig

Kim Stanley Robinsons neuer großer Roman „New York 2140“ erscheint im Mai 2018

„Man kann sich nicht vorstellen, wie schlimm eine Katastrophe sein wird, bis sie eingetreten ist.“ Das ist das Motto des Weltuntergangs, der in Kim Stanley Robinsons neuem Roman „New York 2140“ (im Shop) schon vorbei ist: Zweimal ist...

21. Juni 2017 2 Likes

„Wir werden nie aufgeben!“

Ein Gespräch mit Kim Stanley Robinson, dem gefeierten Autor der Mars-Trilogie – Teil 1

Es passiert nicht alle Tage, dass man die Gelegenheit bekommt, einen seiner Lieblingsautoren bei einer Tasse Tee Löcher in den Bauch fragen zu dürfen. Umso glücklicher war ich, als ich Kim Stanley Robinson, den Autor einiger meiner Lieblingsromane wie der...

7. April 2017 2 Likes 2

Science-Fiction, Klima und Politik

Eindrücke, Fotos und Videos von Kim Stanley Robinsons Besuch in Bremerhaven und Berlin

Vor einer Woche war Kim Stanley Robinson in Bremerhaven und Berlin zu Gast, um seinen neuen Roman New York 2140, der im Februar nächsten Jahres bei Heyne erscheinen wird, vorzustellen. Bei der Lesung und Diskussion im ...

27. März 2017 2 Likes

Das Warten hat ein Ende!

Kim Stanley Robinson liest morgen in Bremerhaven und am Donnerstag in Berlin aus "New York 2140"

Diese Woche ist es endlich soweit: Kim Stanley Robinson (im Shop) kommt nach Deutschland und stellt seinen neuen Roman New York 2140 vor! Los geht’s morgen im Klimahaus Bremerhaven 8...

20. Februar 2017 1 Likes

Kim Stanley Robinson kommt nach Deutschland!

Der US-Autor stellt im März in Bremerhaven und Berlin seinen neuen Roman „New York 2140“ vor

Zückt die Rotstifte, um euch die folgenden zwei Tage dick und fett im Kalender anzustreichen: Am 28. und 30. März 2017 wird Kim Stanley Robinson Deutschland einen Besuch abstatten. Im Gepäck hat der mehrfach preisgekrönte Autor der Mars-Trilogie (...

2. Dezember 2016

Das große Kim-Stanley-Robinson-Gewinnspiel

Wir verlosen 5x seinen atemberaubenden neuen Roman „Aurora“

Es ist einer der bekanntesten Topoi der Science-Fiction-Literatur – und eines der größten Abenteuer, das man sich nur vorstellen kann: die Reise eines gewaltigen Generationenschiffs in ein anderes Sonnensystem, um dort eine neue Welt zu besiedeln. Dies ist auch der Kern des neuen Romans von...

2. Dezember 2016

Die Vision des Meisters

Eine umfassende Leseprobe von Kim Stanley Robinsons großem neuem Roman „Aurora“

Der New Yorker nannte Kim Stanley Robinson einen der „besten, weisesten und zukunftsträchtigsten Geschichtenerzähler unserer Zeit.“ Und das zu Recht! Wie kein zweiter verbindet Robinson in seinen Büchern akribische Recherche, atemberaubende Zukunftspanoramen und eine gehörige Portion...

18. November 2016 2 Likes

Aufbruch in eine neue Welt

Kim Stanley Robinson erzählt in „Aurora“ von der faszinierenden Reise eines Generationenschiffs

Kim Stanley Robinson ist ein großer Visionär. Das hat er sowohl in seinem Roman „2312“ (im Shop) als auch in seiner fantastischen „Mars-Trilogie“ (...

27. Juli 2016

Urlaubsschmöker aus der Zukunft

Fünf Science-Fiction-Romane, die Sie diesen Sommer unbedingt in die Strandtasche packen sollten

Sommerurlaub! Bei jedem Schritt sinken Sie ein bisschen in den weichen Sand ein, der schon am Morgen vor Hitze flimmert. Endlich finden Sie den perfekten Liegeplatz am Strand, nicht zu weit von der Bar entfernt und mit einem atemberaubenden Blick aufs Meer. Sonnencreme auftragen, Sonnenbrille...

2. Mai 2016 2 Likes

Das Gute

Die Hoffnung auf eine bessere Welt betrifft weniger die Zukunft als das Hier und Jetzt

Wo sind die positiven Zukunftsvisionen, Herr Mamczak? Diese Frage begleitet mich seit jenem Tag, an dem ich meine Tätigkeit als Lektor und Autor im Weinberg des Futuristischen aufgenommen habe. Sie kommt in unterschiedlichen Varianten vor (etwa: Hat die Science-Fiction überhaupt noch etwas zur...

30. April 2016

Terraforming für Dummies

Eine Anleitung zur Kolonialisierung des Mars

Angenommen, in 1000 Jahren gäbe es einen Meteoriteneinschlag, der eine ökologische Katastrophe wie zu Zeiten der Dinosaurier auslösen und der Menschheit den Garaus machen würde: was könnte man bereits jetzt tun, um dies zu verhindern? Viele schielen bei der Suche auf die Antwort zu dieser...

15. April 2016 1 Likes

Leben auf dem Mars

Kim Stanley Robinsons „Roter Mars“ entfaltet das menschliche Drama auf der Bühne unseres Nachbarplaneten

1976 landeten die amerikanischen Viking-Sonden auf dem Mars und begannen, Bilder zur Erde zu schicken. Kim Stanley Robinson, Jungautor und begeisterter Wanderer, war sofort von unserem roten Nachbarn fasziniert, der ihn an die heimische Sierra Nevada erinnerte. Durch die Mariner-Gräben...

26. März 2016

Schlechte Nachrichten vom Roten Mars

Showrunner Peter Noah hat Spike TVs Adaption von Kim Stanley Robinsons „Red Mars“ verlassen

Spike TV musste in Sachen „Roter Mars“ auf die Bremse treten, denn Executive Producer und Showrunner Peter Noah hat das Projekt wegen kreativer Differenzen mit dem Sender überraschend verlassen. Wie das Online-Magazin...

24. Februar 2016 4 Likes

Terraforming Mars - Dürfen wir das?

Die ethischen Probleme des Terraformings in Kim Stanley Robinsons Mars-Trilogie

Am Ende von Kim Stanley Robinsons preisgekrönter Mars-Trilogie (im Shop), die jetzt wieder vollständig und neu überarbeitet auf Deutsch vorliegt, ist aus dem roten ein blauer Planet geworden. Terraforming ist eines der...

30. Januar 2016 3 Likes

Roter Mars

Kim Stanley Robinsons Meisterwerk entwirft eine atemberaubende Zukunftsvision auf zwei Planeten

In den 1970er Jahren gelang den beiden Viking-Sonden der NASA die erste Landung auf dem Mars. Sie schickten beeindruckende Aufnahmen von der Marsoberfläche, darunter auch stereoskopische 3-D-Bilder. Kim Stanley Robinson, der gerne in der Sierra Nevada wandern geht, verspürte beim...

Seiten

RSS - Kim Stanley Robinson abonnieren
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.