China

1. Dezember 2020

[Update] Der Mandschurenkranich ist gelandet

Chang'e-5 soll Proben vom Mond holen

[UPDATE] Jetzt ist es amtlich: Chang’e-5 ist auf dem Mond gelandet. Man vermutet, dass die Sonde in zwei Tagen mit ein paar Proben wieder von der Oberfläche startet, wenn alles klappt.

Die Nachrichtenlage ist mal wieder dünn. „Chinas Chang’e-5-Sonde...

16. November 2020

Was ist da oben eigentlich los?

Ein Plädoyer für einen transparenten Weltraum

Im September diesen Jahres schickte China ein Raumfahrzeug ins All. Besagtes Raumfahrzeug ist wiederverwendbar, was bedeutet, dass es nach erfüllter Mission landen und ein weiteres Mal gestartet werden kann. Es blieb zwei Tage lang in der Umlaufbahn und setzte dort etwas ab.

Bestimmt ist...

26. Oktober 2020 1 Likes

„Die Schönheit der Wissenschaft“

In seinem Vorwort zu „Quantenträume“ zeigt Cixin Liu die enge Verbindung der Science-Fiction zur chinesischen Gegenwart auf

Science-Fiction ist als jüngeres literarisches Genre nichts anderes als Literatur, doch was sie so besonders macht, ist ihr Zusammenspiel mit der Wissenschaft.

...

3. September 2020

Die beste Science-Fiction aus China

Am 14. September erscheint „Quantenträume“ mit Erzählungen von Hao Jingfang, Qiufan Chen, Han Song und vielen chinesischen Newcomer-Autoren

Eine Sprachwissenschaftlerin wird mitten in der Nacht angerufen. Die neueste Entwicklung auf dem Spielzeugmarkt, ein Plüsch-Seehund mit KI, hat offenbar eine eigene, für Menschen unverständliche Sprache entwickelt … Ein König liebt nichts so sehr, wie neuen Geschichten zu lauschen. Doch...

1. August 2020 2 Likes

Neue Bücher im Herbst

Unsere neuen Bücher von Dennis E. Taylor, H. P. Lovecraft, Frank Herbert und Zack Jordan

2020 ist ein seltsames Schaltjahr: Der Februar hatte 29 Tage, der März gefühlt 300, und der April schien fünf Jahre zu dauern. Und jetzt, im August, haben wir das Gefühl, dass uns einerseits Zeit fehlt (kann sich noch jemand an den Mai erinnern? Wir uns auch nicht!), andererseits greift man sich...

27. März 2020 3 Likes

Des ersten Kaisers liebstes Spiel

Eine Science-Fiction-Story aus „Zerbrochene Sterne“, herausgegeben von Ken Liu

„Mögest du in interessanten Zeiten leben!“ So lautet eine alte chinesische Verwünschung, und sehr viel interessanter als jetzt können die Zeiten kaum werden. Da trifft es sich, dass gerade die deutsche Übersetzung von „Zerbrochene Sterne“...

6. März 2020

Galaktischer Frühlingsanfang

Die Science-Fiction-Neuheiten im März 2020, unter anderem mit dem chinesischen Superstar Cixin Liu

Man soll ja Menschenansammlungen meiden derzeit, weil … ach, das wissen Sie ja selbst. Wie gut, dass Lesen eine eher einsame Tätigkeit ist! Wir haben außerdem zwei Titel im März, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten:

 

...

25. Januar 2020

Frohes neues Jahr (der Ratte)!

Heute feiert man in China das Neujahrsfest – überschattet vom Corona-Virus

Falls Ihnen immer noch niemand ein frohes Neues gewünscht hat: 新年快乐 (Xinnian kuaile)! Am 25. Januar wird nämlich dieses Jahr nach dem chinesischen Mondkalender...

17. Januar 2020

Das Kapsel-Event mit Regina Kanyu Wang

Am 18.01.20 lädt das Kapsel Magazin zum Gesprächsabend über chinesische Science-Fiction ein

Bereits letztes Jahr hatte das noch junge Magazin Kapsel, das sich ausschließlich chinesischer Science-Fiction in Kurzprosa widmet, eine erste Lesung veranstaltet. Jetzt wird diese Reihe fortgesetzt: die Autorin Regina Kanyu Wang...

1. Januar 2020 1 Likes

Die besten Bücher 2020

Fünf Science-Fiction-Romane, die Sie sich der ersten Jahreshälfte 2020 nicht entgehen lassen sollten

„Wir schreiben das Jahr 2020“ liest sich fast wie der erste Satz eines Science-Fiction-Romans, oder? Und tatsächlich, wir sind in der Zukunft angekommen. „Surrogates“, „Akira“ und „Blade Runner“ sind jetzt offiziell Vergangenheit. Aber wir bei diezukunft.de blicken natürlich noch viel weiter in...

28. August 2019 2 Likes

Revolution auf Luna

„Roter Mond“ ist der nächste Schritt in der großen Zukunftsvision von Kim Stanley Robinson

Würden Sie zum Mond fliegen, wenn die Reise einigermaßen erschwinglich wäre? Ich würde sofort Ja sagen. Einmal die niedrige Schwerkraft fühlen, einmal meinen Fußabdruck im Mondstaub hinterlassen, einmal diese unirdische und zugleich von so vielen Fotos so vertraute Landschaft blicken, die ...

26. August 2019 1 Likes

Neues vom Jadehasen

Die chinesische Mond-Sonde Chang’e 4 schickt mehr Bilder von der „dunklen Seite“ des Mondes

Anfang Januar landete Chinas Chang’e-4-Mission auf der erdabgewandten Seite des Mondes im Mondkrater Von Kármán im Südpol-Aitkens-Becken, dem größten bisher bekannten Krater in unserem Sonnensystem. Seitdem hat die Sonde jede Menge Experimente durchgeführt und einen Rover namens Yutu-2 (Jadehase...

Seiten

RSS - China abonnieren
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.