Indie

12. Oktober 2021 2 Likes

„Recompile“: Hack, fight and explore

Angespielt: Ein stylisches Action-Adventure mit Cyberspace-Setting

Eines kann man über das jüngste Werk der englischen Entwickler des kleinen Studios Phigames gleich vorneweg sagen – es sieht trotz geringem Budget richtig gut aus. In Recompile (seit August für PC, PS5 und Xbox Series X digital zum Preis von rund 20 Euro verfügbar)...

4. Oktober 2021

„Road 96“: Make Petria great again

Erzählerisch vielschichtiges Adventure mit dystopischem Anstrich

Es scheint so leicht, bereits als halbwegs versierter Gamer Road 96 in Sekundenbruchteilen einzuordnen. Grafisch wohl eindeutig ein Indie, inszenatorisch ein Adventure mit Storyfokus und in Sachen Gameplay die für das Genre seit Jahren mehr oder minder stilbildende Telltale-Formel aus...

3. September 2021 3 Likes

„Golf Club: Wasteland“: Gemütlich Golfen in der Postapokalypse

Eine arcadige Sportsimulation mit cleverem Sci-Fi-Touch

Wem kommt folgendes Szenario bekannt vor? Eine ökologische Krise hat in der Zukunft die Erde unbewohnbar gemacht, sodass sich die Menschheit, oder besser gesagt der geringe Teil, der es sich leisten konnte, auf den Mars zurückgezogen hat, um fortan dort in einer Stadt namens Tesla City zu...

9. August 2021 2 Likes

„Minute of Islands“: Mit Mo die Welt retten

Kurztest: Studio Fizbins jüngstes Puzzle-Adventure serviert gute Unterhaltung trotz eindeutiger Schwächen

Eine malerische Insel, geheimnisvolle Labyrinthe und eine tiefgründige Heldin – das sind, grob gesagt, die wichtigsten Zutaten von Minute of Islands, dem neuesten Adventure von Studio Fizbin. Die Berliner Entwickler zählen spätestens seit ihrem Point&Click-Hit The Inner World...

2. August 2021 2 Likes

„Monobot“: Klein und sehr allein

Ein düsterer Puzzle-Plattformer mit leichtem „WALL-E“-Faktor

In den meisten Fällen lässt sich schwer ermessen, welchen Einfluss ein Spiel als Referenz auf ein Genre oder gar die gesamte Industrie dahinter hat. Nur viel zitierte Meisterwerke wie beispielsweise die GTA-Reihe, welches mit seinem Konzept von Open World zahllose Nachahmer inspirierte...

18. Juli 2021 3 Likes

„The Wild At Heart“: Wake im Wunderland

Ein pittoreskes Märchen mit viel Herz und wuseligen Helferlingen

Wer hat als Kind nicht schon mal davon geträumt, einfach wegzulaufen, seine Probleme hinter sich zu lassen und Abenteuer zu erleben? Genau das ist die Prämisse hinter The Wild At Heart, dem jüngsten Action-Adventure des US-Kollektivs Moonlight Kids in Zusammenarbeit mit Publisher Humble...

12. Juli 2021

„Stonefly“: Wunderschön, aber mit Tücken

Kurztest: Das neueste Action-Adventure von Flight School Studio

Vor allem mit dem actionreichen Dungeon Crawler Creature in the Well bewiesen die Amerikaner von Flight School Studio ihre Tauglichkeit in der Indie-Sparte und machten sich einen gut klingenden Namen in der Branche. Bereits zwei Jahre nach ihrem letzten Streich, erschien nun...

3. Juli 2021 3 Likes

„Lacuna - Ein Sci-Fi-Noir-Abenteuer“: Zukunftsschnüffler mit Leguan

Ein Indie-Adventure, das sich Noir-Fans nicht entgehen lassen sollten

Dass schon im Zusatz des Titels formulierungstechnisch alles getan wird, um potenziellen Kunden das gesamte Genrespektrum von Lacuna aufzuzeigen, mag zunächst marktschreierisch wirken. Doch diese Strategie sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass wir es hier mit einem der spannendsten...

12. Juni 2021

„Endling“: Der letzte Fuchs auf Erden

Ein schon jetzt erstaunlich berührendes Indie-Adventure kündigt sich an

Wir sind ja auf DieZukunft.de immer auf der Suche nach besonderen, irgendwie bewegenden Spielen, die sich vielleicht zunächst nicht so eindeutig im Bereich Sci-Fi oder Phantastik zuordnen lassen, aber dennoch einen Blick in die Zukunft gewähren. Genau das könnte auf Endling von Herobeat...

22. Mai 2021

„Narita Boy“: Stylo-Action mit Techno-Sword

Angespielt: Ein Indie-Titel ganz im Geist der 80er

Am schönsten ist es auch im Bereich der Videospiele, wenn man selbst als erfahrener Tester noch so richtig überrascht wird. So geschehen im Fall des jüngsten Debütstreichs des spanischen Entwicklerteams Koba, das uns mit Narita Boy eine so wunderbar abgefahrene, offensiv overstylte...

19. März 2021 3 Likes

„Life is Strange: True Colors“ – Die Kraft der Emotion

Square Enix kündigt Teil 3 der Adventure-Reihe an

So wirklich überraschen konnte es die Community eigentlich nicht, dass Publisher Square Enix weiter an seiner beliebten Indie-Reihe Life is Strange festhält und gestern offiziell den dritten Hauptableger bereits für dieses Jahr ankündigte. Schließlich sackte speziell Teil 1 zahlreiche...

16. März 2021

„The Pedestrian“: Form follows Function

Kurztest: Ein Puzzler mit genial einfachem Konzept

Unerwartete Überraschungen sind manchmal die besten. So passiert bei The Pedestrian von Shookum Arts, das vor seinem Start Ende Januar digital auf PC, PS4 und PS5 wohl nur die Allerwenigsten auf dem Schirm gehabt haben dürften. Denn anders als bei vielen Indie-Kollegen...

27. Oktober 2020 2 Likes

„Among Us“: Soziale Meuchelei

Das Indie-Game avanciert dank Community-Einsatz zum viralen Hit

Es ist schon sehr bezeichnend für die Kraft sozialer Netzwerke, wenn ein Spiel, das einerseits schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat und auch sonst kaum großen Wirbel um sich machte, plötzlich in vieler Munde ist. So zu bestaunen anhand des Indie-Games Among Us von Innersloth, das...

20. September 2020

„20 Minute Metropolis“ / „Cloud Gardens“

Zwei Indies zum kleinen Preis punkten mit ungewöhnlichen Spielkonzepten

Auch in diesem Monat kamen einige Indies raus, die uns die Wartezeit bis zur Hochphase dieses Spieleherbstes ab Oktober (mit Blockbustern wie Watch Dogs Legion oder Cyberpunk 2077 und natürlich den Launches der neuen Konsolengenerationen von Sony und Microsoft) ein wenig...

14. Oktober 2019

Lead the Rogue-like-Rebellion

Der dystopische Action-Plattformer „Fallback“

Ach, es ist zum Haareraufen (wenn man noch welche hat)! Schon wieder tot, aber eine Runde geht noch – schließlich weiß ich diesmal genau, woran es gehapert hat und schaff im nächsten Anlauf auch den Boss. So oder ähnlich geht das häufig mit sogenannten Rogue-like-Games, in denen ein häufiges...

11. Oktober 2019

Mach die Welt, wie sie dir gefällt

Das malerische Abenteuer „Concrete Genie“ erobert kleine wie große Künstlerherzen im Sturm

Erinnert sich noch jemand an das von Gamer-Guru Warren Spector (Deus Ex) maßgeblich mitgestaltete Epic Mickey? In dem 2010 erstmals für Wii erschienenen und sogar mit einer Fortsetzung bedachten Disney-Abenteuer bestand der spielerische Reiz darin, mithilfe des Controllers...

30. Juni 2019 1 Likes

Stranger Songs

Ingrid Michaelsons neues Album: Eine musikalische Hommage an „Stranger Things“

Kommende Woche ist es endlich so weit: Die 3. Staffel von „Stranger Things“ startet am 4. Juli auf Netflix.

Eine interessante, klangvolle Einstimmung auf die neue Season bietet schon jetzt die amerikanische Musikerin...

8. Mai 2019 2 Likes

Verseuchte Schwarmintelligenz

Auf Zombie-Flucht im Shooter „Pandemic Express“

Zombies, immer wieder Zombies. Auf diesen Zug springt nun auch das Studio tinyBuild auf und das gleich im doppelten Sinne. Denn in ihrem kürzlich als Early Access-Version auf der Gaming-Plattform Steam gestarteten Multiplayer-Shooter ...

2. April 2019 2 Likes

Endlich angekommen

Heute erscheint „FAR: Lone Sails“ auch für Konsole

Gleich mehrfach haben wir an dieser Stelle das bereits im letzten Jahr für PC erschienene Indie-Adventure FAR: Lone Sails sehr lobend besungen und freuen uns deshalb umso mehr, nochmal kurz auf ...

15. Januar 2019

Magic Dust

Das Indie-Adventure „Vane“ wandelt gekonnt auf den Spuren von „Journey“

Auch in diesem Jahr wollen wir hier auf DieZukunft.de nicht nur ein Augenmerk auf große Blockbuster legen, sondern uns auch regelmäßig mit kleineren Produktionen beschäftigen, die bei der Hatz durch all die vermeintlichen Must-haves leicht verloren gehen können. Den Auftakt 2019 macht da das vom...

3. September 2018

Star Wars meets Journey

Ein Ankündigungstrailer zu „Sable“ weckt spannende Assoziationen

Ups, da müssen wir uns zuerst fast dafür entschuldigen, das Indie-Adventure Sable erst jetzt an dieser Stelle zumindest mal vorzustellen. Denn eigentlich ist das Game im pittoresken Graphic-Novel-Look schon seit gut zwei Monaten in zumindest...

9. September 2016

Es fährt ein Zug nach Nirgendwo?

Survival in Pixel: „The Final Station“ von Do My Best

Der Zug als klassisches Symbol der Entdeckerlust und der Unaufhaltsamkeit des Fortschritts? Was gerade der Western-Film nur allzu gerne in seinen Erzählungen transportiert, kann auch ganz anders motiviert werden: Eine sterbende Welt, ein einsamer „Ressourcen-Manager“ und ein fahrender Zug mit...

RSS - Indie abonnieren
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.