Apokalypse

11. November 2021 1 Likes 1

„Silent Night - Und morgen sind wir tot“

Weihnachten geht die Welt unter

Die Frage taucht immer mal wieder auf in der Science-Fiction oder am Rande des Genres. Was würdest du tun, wenn morgen die Welt untergeht? Oder nächste Woche? Oder in einem Jahr? Spannend wird es natürlich vor allem in den Storys, in denen nicht einfach nur totales Chaos ausbricht. Schon 1951...

28. Oktober 2021

Kurz-Review: „Day of the Dead“-TV-Serie

Zum Glück ist Romero tot

Nein, es freut sich natürlich niemand, dass Altmeister George R. Romero nicht mehr unter den Lebenden weilt. Aber falls er noch leben würde, wäre es spätestens bei Ansicht dieses neuerlichen Versuchs seiner Schöpfung weitere Dollars abzupressen, um ihn geschehen. Kurz vorher wäre dem...

4. September 2021

„Five Years“ von Terry Moore

Die Comic-Lieblingsheldinnen aus „Strangers in Pararadise“ und Co. gegen die Bombe

Hat man zwischen 1993 und 2007 unabhängige Creator-Owned-Comics aus den Vereinigten Staaten gelesen, stehen die Chancen gut, dass „Strangers...

3. September 2021

„Moonfall“ – Erster Trailer des neuen Films von Roland Emmerich

Der Himmel fällt uns auf den Kopf

Mit halben Sachen gibt sich Roland Emmerich nicht zufrieden. Er hat die Welt öfter an den Rand des Untergangs (und auch mal darüber hinaus) geführt, als jeder andere Regisseur vor ihm – und meist folgt ihm das Publikum dabei mit diebischer Freude. „Independence Day“, „Godzilla...

28. August 2021

„Irradiation“ - In der Todeszone

Ein Kurzfilm von Sava Zivkovic

Der serbische CG-Artist Sava Zivkovic hat vor ein paar Tagen seinen Kurzfilm „Irradiation“ ins Netz gestellt, der schon für sich genommen eindrucksvoll genug ist – eine knapp zehnminütige, klaustrophische Erfahrung irgendwo zwischen „Chernobyl“ und „Auslöschung...

25. August 2021

TV-Tipp: „Die letzten Tage der Menschheit“

Heute auf Arte und in der Mediathek

Mit dem gleichnamigen Drama von Karl Kraus, das den 1. Weltkrieg ins Visier nahm, hat „Die letzten Tage der Menschheit“ eher nichts zu tun, aber auch im Fim von Arnaud und Jean-Marie Larrieu, der 2008 entstand, geht es um die Apokalypse, allerdings eine ganz andere. Hier bedroht...

13. August 2021 1 Likes

Feature: „New Order - Die neue Weltordnung“

Pro und Contra zum Film von Michel Franco

Klar kann man über Geschmack nicht streiten, aber es ist vielleicht doch ein Unterschied, ob es darum geht, ob „Suicide Squad“ nun besser oder schlechter ist als „The Suicide Squad“ oder so relevante Dinge im Mittelpunkt stehen, wie sie der mexikanische Filmemacher Michel...

12. August 2021 1 Likes

„How it Ends“ – Eine schrullige Apokalypse

Ein Corona-Film der etwas anderen Art

Es lag vielleicht nahe, während der ersten Hochphase der Corona-Pandemie einen Film über eine drohende Apokalypse zu drehen, das Gefühl der Hoffnungslosigkeit zu nutzen, die Sinnhaftigkeit des eigenen Tuns zu hinterfragen, vielleicht aber auch einfach jede Gelegenheit zu nutzen, um raus zu...

9. August 2021 2 Likes

„ Schwarm der Schrecken“ - Viel zu schade für Netflix

Heuschrecken-Apokalypse mit Hintersinn

La Nueé“ (zu dt. „Der Schwarm“), der in Frankreich, Spanien und China ins Kino kommt, hierzulande aber leider von Netflix unter dem Tele-5-Titel „Schwarm der Schrecken“ verramscht wird, erzählt eine Geschichte, die auf dem Papier die...

25. April 2021 1 Likes

Kurz-Review: „Infection“ - Zombies in Venezuela

Routine mit Wut im Bauch

Bei „Infection“ handelt es sich offiziell um Venezuelas ersten Zombiefilm, auch wenn wir’s streng genommen mit Menschen zu tun haben, die von einer mutierten Variante des Tollwut-Virus infiziert wurden. Aber Feinheiten dieser Art haben bereits damals, 1980, bei Umberto Lenzis...

18. März 2021

„Mr. Prepper“: Be ready

Heute erscheint das Simulationsgame von Rejected Games

Über das Phänomen der sogenannten Prepper, also zuweilen doch sehr schrulligen Menschen, die sich bis ins Kleinste auf die (oder zumindest eine) Apokalypse vorbereiten, mag man schmunzeln – für ein launiges Spiel bieten sie aber in jedem Fall eine solide Basis. Ziel des bereits seit Längerem...

9. Februar 2021

„Nathanaëlle“ von Berberian & Beltran

Schwermetallreiches Comic-Design trifft retrofuturistischen Schwindel

Im Comic „Nathanaëlle“ von Autor Charles Berberian und Zeichner Fred Beltran ist die Oberfläche der zukünftigen Erde ein Ort, an dem die Dinge sauber und geregelt laufen. Familienväter können nach ihrem Tod sogar als leicht...

11. Oktober 2020

„True Romance“ von der besten Band der Welt

Die Ärzte präsentieren postapokalyptischen Punk-Pop

„Ein lauschiger Abend, für alles ist gesorgt.“ Huch, sind die Ärzte nun echte Romantiker? Natürlich nicht. Frei nach dem Motto, traue nie der ersten Liedzeile, die du hörst, nimmt die selbsternannte beste Band der Welt ihre Hörer mit auf einen aufregenden audiovisuellen Trip....

19. August 2020

„Utopia“ - Ein Comic sagt die Apokalypse voraus

Großer Trailer des US-Remakes der britischen Kult-TV-Serie

Ein paar Comic-Fans lernen sich im Netz kennen, treffen sich schließlich auch persönlich und stellen plötzlich fest, dass der relativ unbekannte Kultcomic, für den sie schwärmen, apokalyptische Ereignisse prophezeit, die nun auch in der realen Welt stattfinden. Zum Beispiel eine – ächz...

25. Juli 2020

„Japan sinkt 2020“ - Bukolische Dystopie

Die Anime-Serie zeigt die Folgen einer Katastrophe

Nein, es ist keine Pandemie, die die japanischen Inseln erfasst, sondern das seit langem erwartete und befürchtete große Erdbeben. In der ersten Folgen von Masaaki Yuasas zehnteiliger Netflix-Serie „Japan sinkt 2020“ trifft es Tokio und reißt die Familie Mutoh...

16. Mai 2020 1 Likes

Prinz Gigahertz und die Postapokalypse

Von Rittern und Robotern: Ein Science-Fantasy-Comic von Lukas Kummer

Ab 1937 veröffentlichte der kanadische Künstler Hal Foster seinen einflussreichen Comicstrip-Klassiker „Prince Valiant“ alias „Prinz Eisenherz“. Jeden Sonntag erschien in den gedruckten US-Zeitungen eine bunte Seite mit den Abenteuern des Prinzen von Thule, die...

8. Mai 2020 1 Likes

Flug direkt in die Mülltone

„Into the Night“ – Man weiß echt nicht, ob lachen oder weinen

So schön es auch ist, dass Netflix Martin Scorsese sein absolut sehenswertes Mammutepos „The Irishman“ schlussendlich dann doch noch ermöglich hat: Auf jede Großtat kommen mindestens 20 Murksereien wie „Into The Night“ bei denen man sich mal wieder fragt, ob beim Streaming-...

15. April 2020

Streaming-Tipp: „The Decline“

Der Prepper-Thriller ist lange erstaunlich zeitgemäß

„Hamstern“ ist einer der Schlüsselbegriffe der Corona-Krise, das Bevorraten mit Grundnahrungsmitteln und vor allem Klopapier. Dass der in Panik geratene Normalbürger dabei ausgesprochen unkoordiniert vorgeht dürfte den Profis unter den Hamsterern nur ein müdes Lächeln abringen. Prepper...

9. April 2020

Mein Name ist Monster

Ein postapokalyptischer Roman der Lyrikerin Katie Hale

Darf man in diesen Tagen der globalen Krise, da ein Virus für Schrecken und Ausnahmezustand sorgt, überhaupt guten Gewissens einen postapokalyptischen Roman empfehlen? Und dann auch noch einen, in dem Biowaffen voller Erreger eine gnadenlose Krankheit über die Welt bringen, die sie letztlich...

29. Februar 2020

Toter als tot

„Day of the Dead“ wird zur TV-Serie

Es gibt Leute, die halten „Day of the Dead“ (1985) für den besten Teil der ersten „Zombie“-Trilogie von George A. Romero. Die hatte 1968 mit „Night of the Living Dead“ in einem einsamen Haus begonnen, das von den Untoten belagert wurde, bevor sich 1978 in „Dawn...

17. Februar 2020

Das große Aniara-Gewinnspiel

Wir verlosen dreimal die Blu-ray des schwedischen SF-Films

Die Menschen haben die Erde fast unbewohnbar gemacht und treten die Flucht ins All an. Ein riesiges Raumschiff pendelt zwischen Mars und Erde, um die Flüchtlinge zu transportieren, doch bei einem der Transporte geht etwas schief und das Schiff trudelt hilflos durch den Weltraum. Anfangs gauckelt...

9. Februar 2020

TV-Tipp - Montag, 10. Februar

Bertrand Bonellos „Nocturama“ auf Arte

Einen ungünstigeren Zeitpunkt hatte Bertrand Bonello nicht erwischen können, um „Nocturama“ zu präsentieren. Denn während der Dreharbeiten seines Films wurden am 13. November 2015 in Paris mehrere Terroranschläge verübt und eine Einladung fürs Festvial in Cannes...

7. Februar 2020

Der letzte Mann ist weg

„Y: The Last Man“ verliert den Hauptdarsteller

Allmählich wird die Sache bitter: Zwar ist es überhaupt nichts Ungewöhnliches, wenn im Filmgeschäft Darsteller im Lauf der Pre-Production ausgetauscht werden bzw. gehen, aber im Falle von „Y: The Last Man“, der...

2. Januar 2020

Die Spitze der Pyramide

„Der letzte Pharao“ - Blake & Mortimer in der Postapokalypse von Brüssel

Neben „Tim & Struppi“ von Hergé ist „Blake & Mortimer“ von Edgar P. Jacobs (1904-1987) der große Klassiker der franko-belgischen Comics. Die Abenteuer eines Physik-Professors und eines Offiziers vom MI5 hatten nicht selten starke fantastische...

Seiten

RSS - Apokalypse abonnieren
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.