Ökokatastrophe

9. Juni 2022

Trailer: „Der Schwarm“, „Black Adam“ & „Vesper“

Neues aus Film und Fernsehen

Momentan schießen Trailer zu fantastischen Filmstoffen wie Pilze aus dem Boden, daher ohne viel Vorrede ans Werk:

Mit „Der Schwarm“ hat Frank Schätzing 2004 einen ziemlich großen Bestseller vorgelegt, in dem es dem Menschen an den Kragen geht, weil sich...

13. Februar 2021

„Die Mauer“ von Mario Alberti

Aus einer Filmidee wird ein postapokalyptischer Comic

Als es 2011 in der Debatte zum Thema Massenmigration um Mauern an der Grenze zwischen den USA und Mexiko sowie um Europa ging, inspirierte das Antoine Charreyron zu einem Drehbuch für einen Science-Fiction-Film. Allerdings wurde die Geschichte des in Frankreich geborenen, in Los...

12. Februar 2021 1 Likes 1

„Tides“ - Rückkehr zur Erde

Zehn Jahre nach „Hell“ kommt der neue Film von Tim Fehlbaum

Vor zehn Jahren hat Tim Fehlbaum mit „Hell“ einen bemerkenswerten SF-Film gemacht, und danach kam unglaublicherweise nichts mehr. Erst jetzt wurde ein neuer Film des Schweizers angekündigt, der im Rahmen der 71...

23. Dezember 2020 2 Likes

„The Midnight Sky“ – Gediegene Langeweile

George Clooney erzählt von ... ja was eigentlich?

Für einen Hollywoodstar vom Kaliber eines George Clooney geht es in der heutigen Zeit nie darum, einfach nur einen guten, womöglich bloß unterhaltsamen Film abzuliefern. Wer sich auch privat immer wieder zu politischen, gesellschaftlichen Fragen äußert,...

16. Dezember 2020

TV-Tipp: „Grain – Weizen“

Die Öko-Dystopie heute auf Arte

Die Erde ist infolge des Klimawandels fast unbewohnbar geworden. Um die restliche Menschheit zu ernähren wird in den kleinen Gebieten relativ stabiler Klimazonen ausschließlich genmanipuliertes Saatgut globaler Konzerne angebaut. Doch eines Tages keimt diese Saat nicht mehr. Kein unbekanntes...

23. Oktober 2020 1 Likes

„The Beach House“ - Minimalistischer Horror vor paradiesischer Kulisse

Schauerstück à la Lovecraft im TUI-Ambiente

Kleine Warnung zu Anfang: Der unten verlinkte Trailer folgt der unsäglichen Macke der Trailer-Macher der letzten Jahre, den Zuschauern den halben Film vorab unter die Nase zu reiben. Vor allem bedauerlich, weil ein ganz bestimmter, besonders schockierender, unangenehmer Moment angekündigt wird...

15. Mai 2020 2 Likes

Es grünt (nicht mehr) so grün

„Der grüne Planet“, die SF-Anthologie im Zeichen des Klimawandels, ist erschienen

Man kann wohl sagen, dass trotz der Corona-Pandemie die wirklich große Gefahr und die wirklich große Herausforderung für die Menschheit der menschgemachte Klimawandel ist. Es ist daher kein Wunder, dass die ökologischen und sozialen Folgen und Verwerfungen dieser Katastrophe, die sich in...

15. Februar 2020 2 Likes

Auf dem Weg in die Unendlichkeit

Der schwedische Science-Fiction-Film „Aniara“ ist nichts für Optimisten

Weil er das einzige Wesen auf der Erde ist, dass ein Bewusstsein seines Selbst entwickelt hat, neigt der Mensch dazu, sich massiv zu überschätzen. In Bezug auf seinen Einfluss auf die Erde, vor allem aber was seine Rolle im großen Ganzen unseres Universums angeht. So unvorstellbar groß ist es,...

5. Januar 2020

Klimawandel ohne Genre

Lauren Groffs gefeierte Kurzgeschichtensammlung „Florida“

Seit drei Monaten feiert das deutschsprachige Feuilleton einheitlich „Florida“, eine Kurzgeschichtensammlung der US-Autorin Lauren Groff – für die „rigorose Innenschau“ (Deutschlandfunk Kultur), ihre „fragilen Heldinnen von heute“ (Die Zeit) und den „Klimawandel...

24. Dezember 2019 4 Likes

Kosmisches Karma

„Aniara“ erscheint im Februar 2020 auf Deutsch

Es hat ein bisschen gedauert, aber nun erscheint der schwedische SF-Film „Aniara“, der bisher nur auf Festvials zu sehen war, auch hier in für alle zugänglicher Form. Am 13. Februar 2020 veröffentlicht EuroVideo den Film auf DVD und Blu-ray (und ich nehme mal an...

2. November 2019

Moorhuhnjagd und Klimawandel

Britischer Umweltaktivismus: Der Comic „Rain“ von Mary und Bryan Talbot

Bryan Talbot, seines Zeichens britische Comic-Legende, zählt zu den Urvätern des Steampunk, den er mit „The Adventures of Luther Arkwright“ einst zu definieren half und in den letzten Jahren mit „Grandville“ einmal mehr meisterhaft umsetzte. Zudem veröffentlichte Talbot neben...

1. Februar 2019 1 Likes

Die Dystopie der Stunde?

Brexit, Klimawandel, Flüchtlingskrise: John Lanchesters Roman „Die Mauer“

John Lanchester kennt sich aus mit dem, was gerne als „Buch der Stunde“ bezeichnet wird. Als sich die Welt vor einigen Jahren im festen Würgegriff der Finanzkrise befand und selbige die Schlagzeilen beherrschte, schrieb...

18. Januar 2019 2 Likes

Die Hoffnung einer vergifteten Erde

Überraschend leise: Netflix’ postapokalyptisches Filmdrama „Io“

Mit „Io“ schickt Netflix nach „Bird Box“ Anfang 2019 gleich die zweite Science-Fiction-Filmeigenproduktion ins Rennen. Allerdings handelt es sich bei „Io“, das seit 18. Januar gestreamt werden kann, um...

10. Januar 2019

Gehen oder bleiben?

„Io“ – die nächste Netflix-SF-Produktion

„Should I Stay Or Should I Go“, fragten schon The Clash und diese Frage steht auch im Mittelpunkt des nächsten Netflix-SF-Originals: „Io“ kommt am 18. Januar und erzählt die Geschichte von Sam (Margaret Qualley; aus „The Nice Guys“ und „The...

27. November 2018 2 Likes

Schlaflos im Winter

Kalte, aber charmante Alternativwelt: Jasper Ffordes neuer Roman „Eiswelt“

Der Winter naht? Von wegen, der ist längst da! Nach den literarischen Meta-Sperenzchen in seiner erfolgreichen Thursday Next-Romanserie um den Bestseller „Der Fall Jane Eyre“, der „Die letzte Drachentöterin“-Trilogie und der spektralen Dystopie „Grau“...

30. August 2018

Aufstand der (Meeres-) Tiere

Frank Schätzings „Der Schwarm“ wird eine TV-Serie

Eigentlich ist es verwunderlich, wie lange es gedauert hat, bis Frank Schätzings super erfolgreicher SF-Öko-Thriller „Der Schwarm“ (2004) den Weg ins Kino bzw. ins Fernsehen antritt. Jetzt aber haben sich doch endlich Partner gefunden, die fürs ZDF...

10. Juli 2018 4 Likes

Das Ende ist näher, als du denkst

Nicholas Sansbury Smith lässt in „Orbs“ die Welt, wie wir sie kennen, untergehen

Stellen Sie sich vor, Sie gehen nur mal kurz in den Keller, und als Sie wieder hochkommen, sind alle Menschen verschwunden. Was würden Sie tun?

...

25. Februar 2018 1 Likes

Eiskalte Postapokalypse

Der Comic „Frostbite“ von Joshua Williamson & Jason Shawn Alexander

Deutschland schlottert vor Kälte und spürt den Biss des Frostes. Der postapokalyptische Comic „Frostbite“ liefert die passende SF-Lektüre für die Kältewelle und den ‚Arctic Outbreak‘ – am Besten in Nähe einer Heizung oder eines Ofens lesen…

Nach der Arbeit an seinen...

19. Oktober 2017 1

Stürmische Zeiten

Dean Devlins „Geostorm“ ist ein überraschend unterhaltsamer Katastrophenfilm

Ein Geostorm ist eine kataklysmische Katastrophe, erfahren wir in Dean Devlins Kracher „Geostorm“ bald, eine Verkettung von Wetterkatastrophen, die ein Unwetter schier biblischen Ausmaß entstehen lassen. Praktischerweise können NASA-Wissenschaftler in der nahen Zukunft offenbar auf die Minute...

23. September 2017

Produktiver Blizzard

Christopher Goldens Roman „Snowblind – Tödlicher Schnee“

Christopher Golden (im Shop) schreibt und schreibt und schreibt, und zwischendurch gibt er auch noch Anthologien heraus. In den letzten Jahren arbeitete der 1967 geborene Amerikaner mit Hellboy-...

19. Juni 2017 3 Likes

In Basel

Warum wir die Zukunftsdebatte nicht so führen, wie es eigentlich notwendig wäre

Kürzlich war ich in Basel, um mit einer Gruppe junger Menschen darüber zu sprechen, dass es um die Welt nicht zum Besten steht. Das Thema war gesetzt (die Veranstaltung fand im Rahmen der Baseler „Umwelttage“ statt), aber die Aufgabe dadurch nicht leichter, vor allem nicht in Basel, dieser...

2. Mai 2017 2 Likes

Meiner ist größer als deiner!

„Shin Godzilla“ – das Original ist wieder da!

Als Toho Ende 2014 Ankündigungen für einen neuen Godzilla-Film in die Welt schickte, war die Aufregung so groß, dass die altehrwürdige Produktionsschmiede regelrecht mit der Fliegenklatsche informationshungrige Otakus wegpatschen musste. Das Interesse am legendären Megamonster war trotz der...

29. April 2017 1

TV-Tipp - Sonntag, 30. April

„Interstellar“ erstmals im Free-TV

Ohne Frage, „Interstellar“ (2014) hat seine Momente. Momente des Staunes, des Wunders, des berauschenden Schauers. Aber auch solche, in denen man fassungslos ist, was Chistopher Nolan (3x Batman) da geritten hat. Unfreiwillige Komik und Elegie passen aber nicht gut zusammen. Unterm Strich bleibt...

9. April 2017 1 Likes

Die Hexe, der Nerd und das Ende der Welt

Charlie Jane Anders’ außergewöhnlicher Roman „Alle Vögel unter dem Himmel“

Geben Near-Future-Science-Fiction, zauberische Hexen-Urban-Fantasy, Geek-Referenzen und klimabedingte Endzeit-Stimmung eine funktionstaugliche Kombination für einen guten Roman ab? Die Amerikanerin Charlie Jane Anders, die für ihre vielen fantastischen Erzählungen zuvor bereits diverse Preise...

3. Januar 2017

TV-Tipp - Dienstag, 3. Januar

„Chasing Ice“ auf Arte

Schwierig wird es immer dann, wenn man die Katastrophe gar nicht mitkriegt. Aus diesem Grund haben Science-Fiction-Autoren schon immer dazu geneigt, die Katastrophen zu verdichten und zu übertreiben. Erst so ist es möglich, den Lesern das Ausmaß und die Folgen ins Bewusstsein zu bringen.

...

25. April 2016 3 Likes

TV-Tipp - Dienstag 26. April

Die verbotene Stadt: 30 Jahre nach der Katastrophe von Tschernobyl

Vor Fukushima war Tschernobyl das weltweite Synonym für einen nuklearen Super-GAU in einem Atomkraftwerk. Morgen jährt sich die Umwelt-Katastrophe von Tschernobyl zum 30. Mal, und noch immer sind die Folgen vor Ort zu sehen.

3Sat zeigt ab 22.25 Uhr die über anderthalb Stunden lange Doku „...

Seiten

RSS - Ökokatastrophe abonnieren
Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.